Wo wäre es am sinnvollsten zu investieren?

+A -A
Autor
Beitrag
User1990
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jun 2012, 18:20
Hallo Forumsnutzer!

Ich habe mal eine Frage zu meinem aktuellen System.

Wo wäre es am sinnvollsten zu investieren?

Receiver: Onkyo SR-308
Front: BOSE 401
Center: Dynavox TG-1000B-C
Rear: Magnat Systema Professional

Danke für eure Hilfe

Grüße
std67
Inventar
#2 erstellt: 13. Jun 2012, 18:22
Hi

komplett neue Lautsprecher wären sehr sinnvoll
User1990
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Jun 2012, 18:26
Ist es so schlimm?
std67
Inventar
#4 erstellt: 13. Jun 2012, 18:28
ja

ist es

wieviel willst du denn investieren?
User1990
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Jun 2012, 18:32
Ich würde gerne einfach ein solides Soundsystem haben, mit dem ich Musik hören und Filme gucken kann. Über eine konkrete Summe habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Ich denke aber da ich Stück für Stück "upgraden" werde. Deswegen meine Frage, wo es am sinnvollsten wäre.

Danke


[Beitrag von User1990 am 13. Jun 2012, 18:32 bearbeitet]
std67
Inventar
#6 erstellt: 13. Jun 2012, 18:34
na dann ist es immer bei den Front-LS am sinnvollsten

Hast du dir schonmal ein paar Lautsprecher angehört? Platz für Standlautsprecher? Wie groß ist der raum der beschallt werden soll?
User1990
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Jun 2012, 18:39
Die Bose sind ja auch Standlautsprecher; Platz ist also vorhanden. Der Raum ist ung 15m² groß.
Bevor ich mir die jetztigen Frontls gekauft habe, habe ich mir die Canton GLE Reihe angehört, habe mich jedoch dann für die 401er entschieden, da ich diese für 100€ bekommen habe und die Gle mindestens 400€ gekostet hätten.
User1990
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Jun 2012, 12:10
Wäre es eine Verbesserung, wenn ich mir zwei neue Front Speaker z.B. die Canton GLE 490 holen würde und die Bose nach hinten packe?
Marsellus_Wallace
Stammgast
#9 erstellt: 14. Jun 2012, 12:16
hi,

für stereo auf jeden fall erstmal neue ls. ansonsten fehlt dir ja auch noch ein sub für 5.1, das würde in der richtung am meisten sinn machen.

ich hatte auch nach un nach ein upgrade gemacht.

reihenfolge:
AVR
Sub
Front LS
Center

als nächstes Rears
Marsellus_Wallace
Stammgast
#10 erstellt: 14. Jun 2012, 12:18

User1990 schrieb:
Wäre es eine Verbesserung, wenn ich mir zwei neue Front Speaker z.B. die Canton GLE 490 holen würde und die Bose nach hinten packe?


Auch wenn ich deine Anlage noch nciht gehört habe, das wäre auf jeden Fall schonmal eine Verbesserung. Die Bose kannst du dann ja nach und nach noch austauschen gegen Canton Rears.
User1990
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Jun 2012, 12:58
Hi!

Den Sub habe vergessen aufzuschreiben. Ich habe einen König HAV-SW100.

Warum kann ich meinen jetzigen AVR nicht behalten?

Nehme ich dann am besten kleine Rear LS oder auch Stand LS ?
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 14. Jun 2012, 13:09
Nimm mal noch die Dali Zensor 5 in den Focus. Es muss nicht immer Canton, Heco oder Magnat sein, nur weil die auf jedem Stapel im Supermarkt zu finden sind:

Dali Zensor 5

http://www.amazon.de...id=1339671588&sr=1-2

http://www.sempre-au...aenemark.id.1693.htm

http://www.testberichte.de/p/dali-tests/zensor-5-testbericht.html

http://www.hifitest....i-zensor_5_5777.php#

http://www.areadvd.de/lm/AV_Hardware/test_dalizensor.shtml

http://www.dali-deut...&Action=1&NewsId=814

usw.

Diese Tests bedeuten zwar nicht viel, aber zusammen mit vielen Hinweisen aus der hifi-Gemeinde sollte man diese LS mal im Vergleich mit anderen LS zuhause zur Probe hören.

Besser wäre evt. ein LS aus der Dali Ikon Baureihe, wegen der außergewöhnlichen Hochtonsektion. Die kosten aber einiges mehr.

LG


[Beitrag von michaeltrojan am 14. Jun 2012, 13:11 bearbeitet]
Marsellus_Wallace
Stammgast
#13 erstellt: 14. Jun 2012, 13:34

User1990 schrieb:
Hi!

Den Sub habe vergessen aufzuschreiben. Ich habe einen König HAV-SW100.

Warum kann ich meinen jetzigen AVR nicht behalten?

Nehme ich dann am besten kleine Rear LS oder auch Stand LS ?


Klar kannste den behalten. Ich hatte nur meine Prioritätenliste aufgeführt. Investiere erstmal in gute stand ls dann ist Musik horen schonmal abgedeckt. In bei 5.1 verbessert du dich auch Allemal.

Öffne einfach nen neuen thread in der kaufberatung für standlaustprdcher Betrag xx-xxx. D bekommst du bestimmt einiges an tips!
User1990
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Jun 2012, 13:48
Also gehe ich am besten so vor, dass ich erstmal nach 2 neuen Front LS ausschau halte und zu dem Thema einen neuen Thread eröffne. Vielleicht könnt ihr mir ja dort auch einige Tipps geben Ich dachte als Budget so an 500 bis 600€. Lässt sich da was machen?


Dali Zensor 5


Stückpreis 300€ wenn ich das richtig verstanden habe? Dann werde ich mir diese auch auf jeden Fall mal anhören. Die Testergebnisse lassen ja einiges erwarten


[Beitrag von User1990 am 14. Jun 2012, 13:50 bearbeitet]
kabumm
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 14. Jun 2012, 14:14

User1990 schrieb:
Die Testergebnisse lassen ja einiges erwarten ;)


Wenn Du die Klangcharekteristik magst, werden sie Dich auf keinen Fall enttäuschen
Ansonsten bekommste du für 600€ schon eine ganz vernünftige Auswahl zusammen.
Stückpreis für die Zensor 5 ist 299 in Schwarz oder irgendwas holziges und für die Weissen muss man ~10% Aufpreis in Kauf nehmen.
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 14. Jun 2012, 14:37
Es könnte auch sein, dass Dir eine weniger höhenbetonte warme Grundabstimmung besser gefällt. Dann bist Du evt. mit einer Wharfedale Diamond 10.5 oder 6 gut und günstig bedient:

Wharfedale Diamond 10.5 oder 6

http://www.justhifi.de/Wharfedale_DIAMOND-10.5_a3528.html

http://www.justhifi....=ggshp3529&var=10585

Die Wharfedale Diamond Baureihe wird Dich - vermutlich - vordergründig nicht so schnell begeistern wie eine vergleichbare Canton. Sie spielt sich w/der eher britischen Abstimmung aber evt. nach ein - zwei Stunden des Hörens in dein Herz.

http://www.hifitest....iamond_107_1455.php#

http://www.enjoythem...ale_diamond_10_7.htm

http://www.stereopla...nd-10-6-1091376.html

http://www.hifitest....ond_10-set_1194.php#

http://www.testberic...rie-testbericht.html

http://www.computerb...nd-10.1-5266830.html

http://www.testsiege...e-diamond-10-sx.html

http://www.audio.de/...nd-10-5-1095623.html
User1990
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 14. Jun 2012, 14:46
Habe jetzt einen neues Thema geöffnet:
http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=51830

Danke für eure Tipps und hoffentlich noch ein paar weitere.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Systemupgrade - WO investieren ca. 400? ?
zimbi am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  11 Beiträge
Canton Karat Surround, welcher Reciever im sinnvollsten?
fure am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  21 Beiträge
Welche Subgröße ist für meinen Wohnraum am sinnvollsten?
trick17 am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  9 Beiträge
Was müsste ich investieren...?
VII am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  3 Beiträge
KLARTEXT, Was muss man investieren?
Loverboy am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  5 Beiträge
Investieren/Wechseln oder nicht :P
ForceUser am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  16 Beiträge
2k gut investieren
artie am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  17 Beiträge
Schon jetzt in ein Surround System investieren?
denz am 10.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  9 Beiträge
Surroundberatung 7.1 oder 5.1 ? Will endlich investieren :-)
yudas am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  2 Beiträge
Ersatz für Infinity Micro II bzw. Marantz SR 4002
ArsUrsus am 10.08.2017  –  Letzte Antwort am 15.08.2017  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.063 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedmietz_
  • Gesamtzahl an Themen1.451.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.625.445