Heimkino 5.1 für ca. 1200€

+A -A
Autor
Beitrag
Glasreiniger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jul 2012, 23:26
Hallo zusammen,

ich möchte mir in absehbarer Zeit ein einigermaßen anständiges Heimkino zulegen. Mein Zimmer hat ca. 25qm. Für folgende Dinge will ich es hauptsächlich benutzen bzw. anschließen:

Normales Fernsehen
Filme
Xbox
PC
Musik (Rock, Rap und Electro)

Mein Budget liegt bei ca. 1200€. Darunter wäre mir es aber lieber.

Folgendes habe ich mir mal rausgesucht:

Onkyo TX-NR414 ( gefällt mir vor allem durch Spotify, Steuerung via Android ect.)

dazu evtl.

Teufel Theater 100 Mk 2 "5.1-Set Cinema"

oder

JBL Loft 5.1-System

Habt ihr noch Vorschläge oder bin ich mit meinen gedanken auf dem Holzweg?


Schon mal ein Danke an alle die mir weiter helfen
Klinke26
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Jul 2012, 07:40
Ein Jamo S 608 HCS 3 mit Onkyo TX-NR 616 kannst dir durchrechnen. Da hast dann schon was über Jahre hinweg.
Glasreiniger
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jul 2012, 15:30
Ich hab mir jetzt mal folgendes rausgesucht:

Onkyo TX NR 616

Canton GLE 490.2 ( Hab ich mir mal bei MM angehört)

JBL ES 250P

Beim Center bin ich mir noch nicht so ganz schlüssig

entweder Canton GLE 445.2

oder JBL ES 25C

Die Rear Boxen werd ich mir später kaufe, da mir das sonst zu teuer wird.

Was haltet ihr von der Konstelation? Würd einfach mal gern eure Meinungen dazu hören.
Yoon13
Stammgast
#4 erstellt: 26. Jul 2012, 17:05
Also wichtig ist auf jeden Fall, dass der Center aus der gleichen Serie wie die Fronts stammt, vonwegen homogenes Klangbild und Co ^^

Der Receiver ist absolut in Ordnung, die nehmen sich an sich alle nicht viel, da geht man dann halt nach Features, die man haben will.

Das mit dem Stück für Stück kaufen ist eine gute Idee, aber du solltest dir vielleicht einmal mehr Lautsprecher, als nur die GLE anhören, dann hast du ein paar Vergleichsmöglichkeiten.

Eine Frage wäre aber noch, ob du überhaupt Standlautsprecher wie die GLE 490.2 stellen kannst.

Dafür wäre eine kleine Skizze des Raumes hilfreich.

Das von Klinke vorgeschlagene Set wäre sicherlich auch was, ist aber sehr aufstellungskritisch aufgrund der seitlichen Tieftöner, die viel Wandabstand brauchen ^^

Ich würde dir einfach mal raten, hör dir noch ein paar andere Lautsprecher an und vergleiche mal deine Eindrücke, dann wirst du später glücklich werden
Yorllik
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jul 2012, 19:34

Glasreiniger schrieb:
Ich hab mir jetzt mal folgendes rausgesucht:
...
Canton GLE 490.2 ( Hab ich mir mal bei MM angehört)
...
Beim Center bin ich mir noch nicht so ganz schlüssig
entweder Canton GLE 445.2
oder JBL ES 25C

Hast Du die Center auch mal im Zusammenspiel mit den 490.2 gehört?


Glasreiniger schrieb:
Was haltet ihr von der Konstelation? Würd einfach mal gern eure Meinungen dazu hören.

Was ich davon halte? Nichts.
Der Center der GLE-Serie unterscheidet sich klanglich deutlich mehr von den restlichen Lautsprechern dieser Serie als z.B. der Center der Chronos. Die 490.2 halte ich persönlich nach dem 455 für die klanglich schlechtesten Lautsprecher der GLE-Serie, ich würde eher die 403/430(.2) empfehlen; sie haben einen ausgewogeneren Frequenzgang, sind weniger schrill und neigen weniger zum Dröhnen (alles rein subjektiv nach rund einem halben Jahr Testen und Konfigurieren im eigenen Hörraum).


Yoon13 schrieb:
Also wichtig ist auf jeden Fall, dass der Center aus der gleichen Serie wie die Fronts stammt, vonwegen homogenes Klangbild und Co ^^

Wichtig ist, dass Center und Front klanglich miteinander harmonieren - und das ist innerhalb der GLE-Serie weniger der Fall als mit manchem Center aus anderen Serien oder von anderen Herstellern. Zu den 430 würde ich auf jeden Fall als Center auch eine 430 oder 403 empfehlen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 5.1 Heimkino Anlage für ca. 1200 ?
eXtgmA am 22.05.2015  –  Letzte Antwort am 23.05.2015  –  24 Beiträge
Heimkino ca. 1200 ? / wie aufbauen?
Marcel1306 am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  5 Beiträge
Heimkino Surround Sound für ca 800-1200?
Ca-Sp am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  13 Beiträge
Neuling - 5.1 für ca.1200?
xerber888 am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  3 Beiträge
heimkino für ~1200?
soulfly1 am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  14 Beiträge
Neues Heimkino für ca. 1200? realisierbar?
haloichbins am 25.08.2013  –  Letzte Antwort am 28.08.2013  –  10 Beiträge
Surround für ca.1200
mathos am 08.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  21 Beiträge
Kaufberatung für 5.1 Heimkino bis 1200?
fliesa am 28.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  13 Beiträge
5.1 Heimkino inkl. AVR für ca. 1200? gesucht
Henni82 am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2008  –  8 Beiträge
Brauche Hilfe für mein erstes Heimkino System für ca 1200?
latti am 23.05.2015  –  Letzte Antwort am 09.06.2015  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.040 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedBuddl
  • Gesamtzahl an Themen1.504.047
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.608.690

Hersteller in diesem Thread Widget schließen