Yamaha vs Denon

+A -A
Autor
Beitrag
N3ophyt3
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Nov 2012, 12:34
Hallo,

ich hatte mich eigentlich ein wenig auf den Yamaha RX-A 2010 eingeschossen. Nun gibt es aus dem Hause Denon den neuen AVR-3313. Preislich nehmen sich die beiden Geräte nicht viel. Optisch gefällt mir der Denon allerdings einen tick besser.

Ich bin dabei mir eine neue Anlage zusammen zustellen. Vorerst strebe ich ein Stereosystem, bestehend aus zwei Standlautsprechern, an. Später soll das System nach und nach auf eine Heimkinoanordnung ausgebaut werden.

Was mich verwundert ist, dass der Denon im vergleich zum Yamaha Verstärker ca 5Kg leichter ist - hat das etwas zu bedeuten?

Wie sieht es mit der Performance der beiden Geräte im Audiobereich aus? Nehmen sich die beiden Geräte überhaupt etwas?
Christian_03
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Nov 2012, 17:32
Hallo, ich habe seit kurzem den RX-A2010.
Ist ein wirklicher Hammer, leider für mich viel zu Umfangreich.

Woher kommst du? Meine PLZ: 49828
osojanosch
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Dez 2012, 22:49
Moin in die Runde,

ich bin gerade über diese kleine Dikussion gestolpert und fand das Thema ganz interessant, da ich grade vom Rotel RSX 1057 auf den RX-A 2010 Yamaha umgestiegen bin. (Schade um den Rotel aber er hat meine Teufel M200/M6000 nicht so befeuert wie ich es schon zuvor von Yamaha kannte - ich will nicht immer laut machen damit es schön klingt...)

Um Deine Frage mit dem Gewicht zu beantworten muss ich sagen, dass der Yamaha ein ziemlich fettes Netzteil und dicke Elkos verbaut hat. Ich kenne jetzt den Denon nicht wirklich gut, aber ich denke, dass hier an der Stelle etwas gespart wurde. Der Yamaha ist zudem innen sehr aufwendig gearbeitet und extrem steif gebaut. Auch hier kommt natürlich etwas Gewicht zusammen. Im ganzen werden sich die Geräte aber nicht viel nehmen. Sind beide toll. Es ist wohl eher eine Frage wo Dein Herz hängt. Ich weiß ja nicht wo Du kaufen möchtest, aber das beste ist immer, die AVR an deinen Lautsprechern zu testen und dann eine Kaufentscheidung zu treffen.

Im übrigen ... bei Yamaha kaufst Du einen Fuß mehr ;-) ...ein ich denke wichtiges Detail
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 3313 / Denon AVR-X 2000
Galli68 am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  2 Beiträge
Schwierige Entscheidung DENON vs. YAMAHA
pattex am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  10 Beiträge
Denon vs. Yamaha
luki92 am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  9 Beiträge
Yamaha RX-A2050 vs. Denon X4200
JamesBlunt am 14.12.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2016  –  21 Beiträge
Denon AVR 2113 oder Denon AVR 3313
jshahh am 12.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  13 Beiträge
Denon AVR-X2600H vs Yamaha RX-D485
mark100 am 17.11.2019  –  Letzte Antwort am 18.11.2019  –  4 Beiträge
Denon AVR-X2300W vs Denon AVR-X3200W
aragon6377 am 07.11.2016  –  Letzte Antwort am 07.11.2016  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V579 vs. Denon AVR-X1200W
100183r am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2016  –  16 Beiträge
Denon AVR 3313 oder Denon AVR-X3000
losalas am 31.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  3 Beiträge
Denon AVR 2113 vs Yamaha RX-V673
rebel0815 am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 11.05.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.671 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMediator04
  • Gesamtzahl an Themen1.456.509
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.708.180

Hersteller in diesem Thread Widget schließen