Kaufberatung für Komplettsystem (Heimkino & Stereo )

+A -A
Autor
Beitrag
keremsds
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Nov 2012, 10:46
Hallo liebe Leute.
Zimmer

Ich habe ein 27 m2 Wohnzimmer. Die Lage und Positionierung des TV's und Couch usw. findet Ihr im angehängten Bild.
Ich will da ein System haben, wo ich abends gute Musik (Klassik, Rock) über CD anhören kann aber gleichzeitig will ich die DVD's und Blue Rays abspielen können. Internet radio wäre auch ein nicht schlecht.

Mein Fernsehen ist ein Panasonic Neoplasma 42" aus der VT30E Seire.

Ich habe keine Möglichkeit hinter meiner Couch Boxen hinzustellen. Also denke ich ein 2.1 System müsste genügen.

1) Es gibt im Markt den Yamaha MCR 755.
http://at.yamaha.com...cr-755_g/?mode=model
Dies ist ein Alleskönnermodell von Yamaha. Der spielt wirklich alles ab. Auch DLNA und Internetradio sind vorhanden. Kritik ist, die Einschaltzeit dauert über 25 Sekunden und das Gerat kann Filme nicht rückwärts spulen, wenn man über festplatte abspielt.
Preis: 430 EUR.
Frage ist, ob der auch CD's mit Stereo gut abspielen kann.

2) Als Alternative habe ich mir von Marantz den Melody Movie (MER803) ausgesucht.
marantz.de/de/Products/Pages/ProductDetails.aspx?CatId=HiFi&SubCatId=CDReceiver&ProductId=MER803MelodyMovie
Der spielt auch fast alles ab. Leider kein Blueray 3D, kein DLNA, kein Internetradio.
Zu dem habe ich mir folgende Boxen vom Yamaha angeschaut. Die NS B 750.
http://www.amazon.de...chwarz/dp/B001K9LSFG
Ich habe optisch bisher kaum so schöne Lautsprecher gesehen. Leider weiss ich nicht, ob die Klanglich mit dem Marantz passen.
Preis.
Marantz Melody Movie (MER803): 660 EUR
NS B 750 Boxen. 250 EUR /Stück
In Summe über 1160 EUR

3) Eine weitere Alternative ist, dass ich gleich einen 5.1 Sorround receiver kaufe, z.B. den RX-V473 vom Yamaha, der auch alles kann und dazu einen Blue Ray Player vom Yamaha und wieder die NS B 750 Boxen vom Yamaha. Komme Preislich ungefähr auf die 2. Alternative, vielleicht sogar bischen billiger. Aber kann dies auch mit nur 2 Boxen vorne Heuimkino, bzw. Streo gut abspielen?

Nun was macht da mehr Sinn. Soll ich gleich bei der 1. Variante bleiben, weil preislich sehr OK (vielleicht zusätzlich ein Subwoofer dazu?)

Oder eher die zweite Alternative? Ist es aber dann zu teuer für diese Variante?

Oder wie ist es bei der 3. Variante. Kann man den 5.1 Receiver vom Yamaha auch im Streomodus mit nur 2 Boxen verwenden und wie klingt der so dabei mit den NS B 750 Boxen von Yamaha, sind die dafür zu klein, oder doch zu Gross ?
Oder habt Ihr da eine bessere Alternative?



Was ist Eure Meinung

LG
Kerem
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2012, 10:59
Du hast noch andere Alternativen. Wenn du kein Surroundsystem aufbauen möchtest, dann macht auch ein Surroundreceiver wenig Sinn. Es gibt mit dem Onkyo TX-8050 auch STereogeräte, die das können, was du suchst. Dazu brauchst du dann einfach noch einen Player für dein Vorhaben.

Der Raum ist allerdings nicht ganz so toll geschnitten, um da ein vernünftiges Stereodreieck hinzubekommen.
-Titus-
Stammgast
#3 erstellt: 23. Nov 2012, 11:06
willst du kein 5.1? könntest doch einfach die hinteren ls an die hintere wand hängen.....
würde sonst auch eher von deinen alternativen absehen und nen stereoreceiver+2 front-ls (evtl. +subwoofer) wie eminenz das vorgeschlagen hat kaufen
keremsds
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 23. Nov 2012, 14:51
Hallo

VielenDank für die Antworten.

Ich kann hinter der Couch keine LS montieren. Dort ist es Wintergarten und alles aus Fenster vom Boden bis zur Decke. Deshalb kann ich nur links und rechts von Fernsehen auf der TV-Bank Regallautsprecher haben.evtl ein Sub irgendwo im Zimmer

Das mit dem Onkyo habe ich mir angeschaut. Schaut gut aus.
Würde ich aber mit so einer Anlage auch beim Filmeanschauen zumindest einen besseren Soung und ein wenig heimkinogefühl haben? Oder genügt der yamaha mcr 755 für meine Zwecke schon

lg
kerem
-Titus-
Stammgast
#5 erstellt: 23. Nov 2012, 21:36
also heimkino-gefühl hast du erst wenn du eine heimkino-anlage betreibst.... sprich min 5.1.... der sound dürfte mit ordentlichen ls und zb dem onkyo um lichtjahre besser werden....
wenn du hinter dem sofa glas hast ist das allerdings grauenhaft für die raumakustik....
keremsds
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 23. Nov 2012, 22:29
hinter dem Sofa ist Fenster stimmt, jedoch sind plissees aus Textil.auf allen fenstern montiert .

Welche LS könnte ich da wählen. Würden die von mir erwähnten Yamaha NSB 750 dazu passen, oder andere Vorschläge.

Vielen Dank nochmals für die Antworten

lg
Kerem
-Titus-
Stammgast
#7 erstellt: 24. Nov 2012, 10:23
also welche lautsprecher sich eignen hängt von ein paar faktoren ab:
1. natürlich der preis
2. die stellmöglichkeit.... brüllwürfel, säulen-ls, regal-ls oder stand-ls..... und alle diese sind je nach "machart" auch noch aufstellungskritisch..... sprich nicht wandnah aufstellbar etc pp
3. und das ist wohl das wichtigste..... dein hörgeschmack.... und da kann dir niemand helfen die ls auszuwählen


ich persönlich bin ja fan von stand-ls (wenn es die räumlichkeiten zulassen).... aber bei deiner tv- und sofastellung und den räumlichen gegebenheiten bezweifel ich das es überhaupt möglich ist auch nur annähernd ein stereodreieck zu erzeugen wenn die ls neben den tv gestellt werden....
und wenn man die ls nicht ordentlich stellen kann, macht es auch keinen sinn da iwas spezielles oder teures zu kaufen.....
was sind das denn für löcher in den wänden? fenster (bis auf den boden?)? türen? durchgänge? wo würdest du die ls denn stellen wollen?
keremsds
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 27. Nov 2012, 10:16
Oebn auf der rechten Seite ist eine Flügeltür. Da geht man ins Wohnzimmer rein. Oben ist der EIngang zur Küche (ohne Tür).
Auf der linken Seite ist ein Wintergarten mit Fenstern.

Ich weiss, ein LS wird zur Wand 3 Meter Entfernung haben und der andere ca. 5,3 meter.

Da hab ich nun von Harman das Modell BDS 477 gefunden, der auch alles kann, jedoch die boxen sind eher so zwischen satellit und RegalLS

lg
kerem
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Heimkino Komplettsystem Samsung
HuubS04 am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  12 Beiträge
Kaufberatung komplettes Heimkino (kein Komplettsystem!)
quingo am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  4 Beiträge
Kaufberatung Heimkino Komplettsystem Einstiegsklasse <1000?
JoergMeckh am 26.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.12.2013  –  4 Beiträge
Kaufberatung Heimkino Komplettsystem "kabellose Rücklautsprecher"
DaKeuleHH am 01.12.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  2 Beiträge
Kaufberatung Komplettsystem
svtanne am 02.09.2016  –  Letzte Antwort am 05.09.2016  –  17 Beiträge
KomplettSystem Kaufberatung
paddmo am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  10 Beiträge
Kaufberatung ? Komplettsystem Teufel + Onkyo
kanightlife am 22.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  8 Beiträge
Kaufberatung Komplettsystem
Weißnicht am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  7 Beiträge
Kaufberatung Komplettsystem!
ildio am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  5 Beiträge
Kaufberatung Komplettsystem!
ghostrider01 am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.671 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMediator04
  • Gesamtzahl an Themen1.456.509
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.708.190

Hersteller in diesem Thread Widget schließen