[Totaler Neuling] Sourround-Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
lilli1990
Neuling
#1 erstellt: 07. Mrz 2013, 17:10
Liebe Gemeinde,

1) Ich habe die Einführungsthreats gelesen wurde daraus aber nicht schlau.

Habe zurzeit einen Ibiza 1000 Verstärker Zuhause stehen und 35 Jahre alte LS.

Durch allg. technisches Aufrüsten meines Zimmers, muss nun auch eine neu Anlage her.

Ich habe total den überblick verloren und hoffe auf eure Hilfe.

Beispiel

das hier mal als Beispiel. Allerdings wäre Wlan nicht schlecht, oder

sowas

allerdings ohne Blueray.

oder

das Hier

allerdings möchte ich zB. Laptop, Satellitenreciver, Fernseh anschließen.


Was haltet Ihr davon? Für Tipps wäre ich euch sehr Dankbar.

Falls Ihr natürlich andere andere Ideen habt .. gerne

Mein Budget liegt so bei 300 - 400 Euro ich schaue Filme und höhre auch gerne Musik.


Grüße Lilli


[Beitrag von lilli1990 am 07. Mrz 2013, 17:32 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2013, 17:45
Hi,

mit den Brüllwürfelsets wirst du beim Musik höhren eher das Grauen bekommen !

Das taugt nix.

Der Pioneer AVR ist mit einem zusätzlich WLAN MODUL aufrüstbar kostet halt EXTRA

http://www.pioneer.eu/de/products/42/203/17331/AS-WL300/page.html

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Pioneer/AS_WL300.html

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Pioneer/VSX_527.html

Fange lieber mit nem AVR an und 2 vernünftigen Einstiegs Standlautsprechern wie z.B die

Heco Vivta 501

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Heco/Victa_501.html

später baust du nach und nach das SYSTEM mit CENTER und REARS und SUB weiter aus.......

Das wäre der bessere WEG !

lilli1990
Neuling
#3 erstellt: 07. Mrz 2013, 17:56
Hallo Michael,

danke schon mal.

Meinst du zb

DAS

und dann die Zwei LS dazu?? wo schliesse ich bei diesem jetzt zum Beispiel einen Sub an?


Danke Gruß

Lilli


[Beitrag von lilli1990 am 07. Mrz 2013, 18:01 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2013, 18:32
Hi,

das der einzelne AV-RECEIVER aus dem SET

Ein Aktiver Sub also einer der eine eigene Endstufen integriert hat wird vom Pre Out des AVRs ( Bild ) mit nem Chinchkabel dementsprechend angeschlossen !

Für Passive Subs sind diese Geräte nicht ausgelegt.

PIONEER VSX 527 REAR 2

hier die Rückseite wo der Pre Out mit dem Gelben Pfeil Markiert ist

Genau du hohlst dir den AVR und die beiden Victas als Beispiel....und eventuell nen Aktiven Sub.



[Beitrag von Archangelos am 07. Mrz 2013, 18:34 bearbeitet]
lilli1990
Neuling
#5 erstellt: 08. Mrz 2013, 09:07
Hast du Erfahrungen mit aktiven Subs in dieser Preisklasse ??

Danke
Archangelos
Inventar
#6 erstellt: 08. Mrz 2013, 09:18
Hi,

Erwähn erstmal was dein wirklich realistisches BUDGET ist dann kann ich dir welche anführen, denn ansonsten reden wir anneindar vorbei....

Daher folgende Fragen :

1 Raumgröße ?

2 Welches Equipment ist sonst ausser der Endstufe vorhanden also DVD PLAYER / TV etc.....

3 REALISTISCHES BUDGET

lilli1990
Neuling
#7 erstellt: 08. Mrz 2013, 09:26
Budget um 200 € bin armer Student

Raumgröße 16 m²

Es wird ein Fernseher (Samsung UE32ES6300) ein Lapttop und kommend ein NAS System angeschlossen sein.
Gorch88
Stammgast
#8 erstellt: 08. Mrz 2013, 09:33

Budget um 200 € bin armer Student


Ich glaube nicht, dass er damit meinte, dass du im Budget weiter runtergehen sollst

Für 200€ bekommst du wirklich nichts brauchbares. Weder für Musik noch für Filme. Geht man von einem Einstiegssub für 200-300€ aus und den 2 StandLS bist du bei locker 500-600€. Weniger wird es nicht, da du auch viel Musik hören willst.
DanielR75
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Mrz 2013, 09:35
Und welche 35 Jahre alte Lautsprecher hast Du zur Zeit bei Dir?
Vielleicht wären die ja erstmal noch ausreichend um in Steps zu kaufen?
Also erstmal AVR; Lautsprecher bleiben; dann werden diese ersetzt durch 2 neue Fronts, danach Center, usw....
Archangelos
Inventar
#10 erstellt: 08. Mrz 2013, 09:39
Hi,,

Ist das Budget nur für den Aktiven Sub gedacht ?

Oder ist es das Gesamtbudget ?

Den Pioneer 527. Bekommst du als B Ware für 230,26 bei Amazon.....

Wenn es der WLAN Adapter sein soll nochmal 45.- dazu

Die Heck Victa 501 a 100 das Stück

Als Aktiven Sub solltest du dir folgende anschauen Mivoc Hype 10 um 130.- € oder Magnat Beta Sub 20 a um die 150.- €

Bei amazon gibt es den Magnat als Reseller für 99.- + 16 € Versandkosten !

lilli1990
Neuling
#11 erstellt: 08. Mrz 2013, 09:49
Also das Budget nur für den Sub..

was haltet Ihr von diesem

Hier

Danke für die ganzen Antworten. Sind Hilfreich
Spieß_Heinrich
Stammgast
#12 erstellt: 08. Mrz 2013, 10:53
Hallo,

verrate den Leuten doch mal BITTE wie hoch ist dein gesamt Budget!!
Wie viel Kohle hast du JETZT zum verbraten zur Verfügung. Sonst kann dir hier keiner wirklich helfen
bzw. Empfehlungen geben.

Weiter oben sagtest du was von 300 - 400€, jetzt 200€ NUR für den Sub??
Also 500 - 600€ oder wie???
Archangelos
Inventar
#13 erstellt: 08. Mrz 2013, 11:01
Hi,

Also es ist schon ein guter Sub nur würde ich dann eher den YAMAHA YST RSW 300 nehmen denn der hat 25er TIeftoenner verbaut und nicht nur neun 22er und kostet ab 209.-€ !

Unter www.günstiger.de mal nach schauen !

Da empfehle ich den eher aber eventuell solltest du mit den beiden anderen auch liebaeugeln, denn du brauchst auch Zubehör wie Anschlusskabel etc....

Oder das du noch nen Center dazu kaufen kannst !

Bei meinem Sohnemann laeuft der Magnat und ich muss sagen für sein Geld macht er seine Sache sehr gut....

Daher verteil das Geld besser, du brauchst ja auch nen Blurayplayer noch...

lilli1990
Neuling
#14 erstellt: 08. Mrz 2013, 11:11
Also eigentlich wollte ich NICHT mehr wie 300 - 400 € ausgeben. Aber das reicht nun mal nicht .. Jetzt werde ich schauen das ich Step bei Step das Zeug anschaffe.

Und die Beratung von Michael war SEHR Hilfreich Danke. Er hat mich ziemlich genau verstanden

Vielen Dank natürlich auhc an die anderen

und einen Blueray-Player brauch ich nicht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Überblick verloren- Hilfe benötigt
drbios am 06.08.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  13 Beiträge
Neue Anlage? oder Aufrüsten Sinvoller?
Frostfire am 09.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  5 Beiträge
Totaler Neuling .
Toroges am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  14 Beiträge
Alte Komponenten ausmisten oder aufrüsten?
grator am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  4 Beiträge
Welche Sourround Anlage?
Daverave am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  4 Beiträge
Hilfe beim Aufrüsten/Umrüsten der bestehenden Anlage
dietermuc am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  2 Beiträge
2.1 System + Verstärker // 1000? Basis
Sh4rk09 am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  8 Beiträge
Sourround 5.1 für 1000? bitte um Hilfe
DanielK91 am 06.10.2018  –  Letzte Antwort am 07.10.2018  –  2 Beiträge
Surroundsystem muss her! Neuling sucht Hilfe
Danixx am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  26 Beiträge
Komplett neues Dolby System oder Alte Anlage aufrüsten?
hoschydoubles am 30.08.2014  –  Letzte Antwort am 30.08.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.106 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitglieddanifreak_
  • Gesamtzahl an Themen1.496.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.456.571

Hersteller in diesem Thread Widget schließen