5.1 LS für Marantz SR6007

+A -A
Autor
Beitrag
mrsonei6
Stammgast
#1 erstellt: 02. Apr 2013, 07:22
Hallo Gemeinde,

Bild Weiter unten

ich suche passende 5.1 LS für meinen SR6007 Marantz AV Receiver (7x110 Watt RMS).


Gefallen würde mir dieses Teufel Set:
Columa® 250 "5.1-Set M" (pro Box 60 Watt)
http://www.teufel.de/heimkino/columa-250-5.1-set-m-p9869.html

Taugt das was von den Daten her?

LG


[Beitrag von mrsonei6 am 02. Apr 2013, 18:58 bearbeitet]
~Lukas~
Inventar
#2 erstellt: 02. Apr 2013, 09:57

mrsonei6 (Beitrag #1) schrieb:

Gefallen würde mir dieses Teufel Set:
Columa® 250 "5.1-Set M" (pro Box 60 Watt)
http://www.teufel.de/heimkino/columa-250-5.1-set-m-p9869.html
Taugt das was von den Daten her?

Die Daten?? Die kann man erst mal vergessen. Hast du dieses System schon gehört, gefällt es dir??
--Torben--
Inventar
#3 erstellt: 02. Apr 2013, 10:08
1. hast du in der falschen Reihenfolge gekauft! Denn man kauft erst Lautsprecher, die den Ohren gefallen und DANN erst einen "passenden" AVR.
2. ist der AVR extrem überdimensioniert und somit auch viel zu teuer für dieses Säulensystem vom Teufel!

Also komplett falsch investiert.
Du bist doch schon lange genug hier angemeldet, und hättest dich vorher zu dem Kauf belesen oder informieren können.
Versteh ich nicht sowas....


[Beitrag von --Torben-- am 02. Apr 2013, 10:10 bearbeitet]
mrsonei6
Stammgast
#4 erstellt: 02. Apr 2013, 10:16
Was schlagt ihr mir vor? an LS
Gehört hab ich nochgar keine LS.
~Lukas~
Inventar
#5 erstellt: 02. Apr 2013, 10:20
Dazu wären Fotos und Skizze deines Hörraums gut;) ebenso wie dein Budget:) Das wichtigste beim LS Kauf ist aber das probehören!!
Markus_Pajonk
Gesperrt
#6 erstellt: 02. Apr 2013, 10:21

mrsonei6 (Beitrag #4) schrieb:
Was schlagt ihr mir vor? an LS
Gehört hab ich nochgar keine LS.


Dafür wäre das Budget wichtig. Sollte es bei dem genannten Budget bleiben würde ich dem hervorragenden marantz-Receiver ein schickes "Stereo"-Päärchen an Boxen gönnen.
happy001
Inventar
#7 erstellt: 02. Apr 2013, 11:31
Da ich schon diverse Sub/Sat Systeme hatte ein allgemeiner Rat wenn es Boxen in dieser Größe sein sollten:
Die Satelliten sollten ab 100Hz oder niedriger spielen und einen Subwoofer mit 100 Watt Sinus kannst in Kleinstzimmer verwenden oder nie laut hören sonst kommt er aus dem Grenzbereich nicht mehr heraus.

Wie man vorgeht ändert sich nie ......Verschiedene LS-Marken anhören, verschiedene Preisklassen vergleichen, schauen ob sein Budget einen Gesamtkauf oder Einzelkauf dann ermöglicht.
Wenn du hier Infos wünscht brauchen wir Input. Raumgröße, Budget, welcher Hörgeschmack, was deinen Ansprüchen entspricht. Sonst ist das eher rate mal, bringt nichts also.
mrsonei6
Stammgast
#8 erstellt: 02. Apr 2013, 18:43
Ich steh auf Kino Sound alla DTS und konsorten, steh voll auf Efekte die von hinten kommen.
Am liebsten möcht ich nur noch 5.1 / 7.1 hören
Meine Freundin hört viel Klassische Musik
Hab absolut keine Erfahrung deswegen frag ich nach.
Im MM stehen vielleicht mal 0,5% aller Boxen die in frage kommen.
Ich muss mich auf eure Beratung verlassen.
Möchte gerne die LS seperat kaufen da es doch etwas teurer wird
Also evtl erst mal die beiden Front LS und den Center evtl auch noch Sub?

Ausgeben will ich nur so viel wie es wirklich nötig ist, ich kann ja auch alles seperat kaufen wenn nötig.
Möchte aber die 1000er Marke vorerst nicht erreichen? Besser weniger Ist das möglich?
Es müssen ja auch nicht die High ENd LS sein sie sollen solide sein und langlebig und wumps!

Die beiden Hintern bzw die 4 Hinteren LS kann man immer noch nach kaufen!
Ich habe euch ein Bild gezeichnet wie mein Wohn/Esszimmer aussieht.
Es ist ein Raum der mit einer Wendeltreppe in der Mitte etwas getrennt wird.
Von da an geht es frei bis oben auf die Dachschräge vom 1OG also ziehmlich Vollumen wenn man alles zusammenrchnet.

Der Mini Wintergarten ist komplett aus Glas auch das Dach (gelb)
Die LS habe ich rot markiert
Wohnung Zimmer Zeichnung


[Beitrag von mrsonei6 am 02. Apr 2013, 18:47 bearbeitet]
Markus_Pajonk
Gesperrt
#9 erstellt: 02. Apr 2013, 22:58
Hallo,
du solltest dich auf deine Ohren verlassen.
Ich würde dir adäquat zu deinem guten Marantz-Receiver zu Stereoboxen in deinem Budget raten und nach und nach aufrüsten!
Markus
mrsonei6
Stammgast
#10 erstellt: 03. Apr 2013, 10:39
Ja das hab ich ja oben geschrieben das ich nach und nach aufrüsten will

Bis jetzt hat mir noch niemand Vorschläge geliefert ;(
Ich hab mal was gelesen von "Klipsch" LS die sollen gut sein
aber welche.

Ich wollte nur ihr mir sagen wir mal 10 Auswahlmöglichkeitenbietet
und von denen kann ich dann die auswählen die ich probehören will.

Wenn möglich sollten sie so klein wie nur möglich sein! (natürlich nur soweit es geht)

kann (will) mir denn wirklich keiner Vorschläge unterbreiten?

BZW was brauche ich für einen Subwoofer?
Benötige einfach hilfe! ;(


[Beitrag von mrsonei6 am 03. Apr 2013, 10:45 bearbeitet]
happy001
Inventar
#11 erstellt: 03. Apr 2013, 10:57

mrsonei6 (Beitrag #10) schrieb:


Bis jetzt hat mir noch niemand Vorschläge geliefert ;(
Ich hab mal was gelesen von "Klipsch" LS die sollen gut sein
aber welche.


Ich hab das von Klipsch auch mal gelesen, als ich sie mir angehört habe klangen sie nicht gut für mich.
Das gleiche kannst zu jedem LS hier finden! Jeder hat einen anderen Geschmack was den Klang angeht und beurteilt entsprechend anders. Was mir gefällt muss Markus, Lukas oder Torben nicht gefallen, dass willst aber anscheinend nicht verstehen. Wie soll man was empfehlen wenn man nicht wissen kann was dir gefällt vom Klang! Wir wissen auch nicht ob der Lautsprecher A für dich ausreichend ist oder du eher Lautsprecher B benötigst!Denn auch die Qualitätsunterschiede in den Preisklassen und Baugrößen sind enorm.
Deine 7.1 Aufstellung kannst zwar so machen aber für mich ist das großer Mist und eine 5.1 Aufstellung besser.
mrsonei6
Stammgast
#12 erstellt: 03. Apr 2013, 11:22
Ihr seit echt lusstig komm mir schon etwas veräppelt vor.
Erst soll ich euch den Grundriss zeigen und und und und dann heißt es immer noch such dir deine LS selber !

Danke

Bittre schließen
Kasse_2
Stammgast
#13 erstellt: 03. Apr 2013, 11:37

mrsonei6 (Beitrag #12) schrieb:

Bittre schließen


lol...Trotz bringt nichts. Kopf hoch + weiter gehts!
happy001
Inventar
#14 erstellt: 03. Apr 2013, 12:04

mrsonei6 (Beitrag #12) schrieb:

Bittre schließen

Wäre auch meine Empfehlung

Kann einer hier sagen welches Budget vorhanden ist?
Kann einer hier sagen wieviel Platz vorne für die Boxen vorhanden ist?
Kann einer hier sagen wie man möglichst klein bei LS definieren muss?

Die anderen von mir genannten Punkte ignoriert der TE ebenso und hüllt sich in Schweigen. Also nennt ihm einfach 10 Sets und er soll schauen ob er damit glücklich wird. Mit Beratung hat das nichts zu tun aber die ist auch nicht erwünscht wie ich es deute und beim Subwoofer brauchen wir auch nicht lange reden
Mivoc SW 1100 A-II
Magnat Monitor Supreme Sub 201A & 301A
Canton AS 85.2 SC
mehr gibt dein Budget wahrscheinlich eh nicht her

Was am Ende dabei herauskommt ......

Ich bin hier raus
mrsonei6
Stammgast
#15 erstellt: 03. Apr 2013, 12:28
Steht doch alles oben wie erwünscht, echt komisch!

Auszug:
Ausgeben will ich nur so viel wie es wirklich nötig ist, ich kann ja auch alles seperat kaufen wenn nötig.
Möchte aber die 1000er Marke vorerst nicht erreichen? Besser weniger Ist das möglich?
Es müssen ja auch nicht die High End LS sein sie sollen solide sein und langlebig und wumps!
Die beiden Hintern bzw die 4 Hinteren LS kann man immer noch nach kaufen!
Wieviel Plaz ist sieht man auf der skitze da steht alles 1zu 1 wie es in echt ist!


Kommt mir alles sehr nach nicht durchgelesen aber mekern wollen vor!


Aber ist schon gut, ich schau mich anderweitig um!
Nicht aus Trotz sondern aus Zeitgründen.

Hoffe der Threed wird schnell geschlossen oder gelöscht, war reine Zeitverschwendung!

Liebe Grüße ICH
Kasse_2
Stammgast
#16 erstellt: 03. Apr 2013, 12:37

mrsonei6 (Beitrag #15) schrieb:

Aber ist schon gut, ich schau mich anderweitig um!


Berichte bitte davon für was Du Dich entgültig entscheidest!
Kasse_2
Stammgast
#17 erstellt: 03. Apr 2013, 12:46

mrsonei6 (Beitrag #15) schrieb:
Kommt mir alles sehr nach nicht durchgelesen aber mekern wollen vor!
Aber ist schon gut, ich schau mich anderweitig um!
Nicht aus Trotz sondern aus Zeitgründen.

Ein Tipp noch. Unabhängig davon, ob Du alles genannt hast, wäre es aus Zeitgründen praktischer nicht mit Gegenfragen oder Verweise auf Skizzen zu antworten.



mrsonei6 (Beitrag #15) schrieb:

Aber ist schon gut, ich schau mich anderweitig um!


Berichte bitte davon für was Du Dich entgültig entscheidest!


mrsonei6 (Beitrag #15) schrieb:
Hoffe der Threed wird schnell geschlossen oder gelöscht, war reine Zeitverschwendung!


Selbst wenn es das war, macht es keinen weiteren Sinn den Thread zu löschen...Im Gegenteil...
happy001
Inventar
#18 erstellt: 03. Apr 2013, 13:40

mrsonei6 (Beitrag #15) schrieb:
Steht doch alles oben wie erwünscht, echt komisch!
Wieviel Plaz ist sieht man auf der skitze da steht alles 1zu 1 wie es in echt ist!

Dann kann ich zumindest den Abstand zwischen TV-Schrank und der linken Seitenwand nicht erkennen.
Welche Boxen da also passen kann man höchstens raten, wir wissen nur sie sollten möglichst klein sein wie immer man das auslegen soll.

mrsonei6 (Beitrag #15) schrieb:

Möchte aber die 1000er Marke vorerst nicht erreichen? Besser weniger Ist das möglich?

Wie groß schätzt du denn Unterschied zwischen einer 100€, 300€, 500€, 700€ oder gar 1000€ Box ein? Möglich ist alles nur nicht das Wissen was du für ausreichend empfindest oder was dir gefällt.

Ich meckere auch nicht mehr und halte mich wie versprochen raus, wollte du Punkte die mir wichtig sind klar stellen.
Kelev
Stammgast
#19 erstellt: 03. Apr 2013, 15:23
Kann es nur immer und immer wiederholen . Geh in einen Laden und Hör dir ls an . Im Forum sind verschiedene Geschmäcker . Du musst kaufen was dir gefällt . Ich würde dir ohne viel wenn und aber klipsch ans Herz legen aber eventuell gefällt dir der Klang ja gar nicht . Du könntest auch schauen ob ein netter Forum User in deiner Nähe wohnt und dich mal irgendwas probehören lässt . Etc etc

Wenn du was über klipsch wissen willst frag gerne per pm oder hier nochmal nachhaken

Lg mü
mrsonei6
Stammgast
#20 erstellt: 05. Apr 2013, 19:37
Eine Private Nachricht eines Foren Benutzers hat mich noch mal Motiviert aufs neue diesen Threed weiter zu führen.

Er hat mir 4-5 Boxen ans Herz gelegt von denen ich heute ien Paar hören durfte im MM /Saturn / und /in einem speziellem Hifi Laden

Vor Weg:
Ich habe heute rausgefunden, dass ich nur schwarz lackierte Boxen will
Sonst kommt mir nichts ins Haus. Alle anderen Holzfarben bzw Weiß usw schauen für meinen Geschmack Billig aus. (Bitte keine Diskusion das ist mein Geschmack)


Vom Klang fand ich diese gut

- cabasse Jersey MT30 LE (600€) Sw/lack (Französischer Hersteller aus dem Hifi Laden)
- Canton Chrono SL 590 (650€) Sw/lack
- Heco Clean GT 702 (799€) Sw/lack
- Canton GLE 496 (399€) leider kein Lack sieht billig aus klingen ähnlich wie die Heco Clean GT 702

Bei den Subwoofer denke ich mir (oder bilde es mir ein) dass es einen besseren Bass (mein Empfinden)
gibt wenn der Lautsprecher nach unten weg geht.

Natürlich hatte niemand einen Marantz AV Receiver im Sortiment also konnte ich nur mit Yamaha AV Receivern im 1000 Euro bereich testen die auch 7x110 Watt hatten.

Ich hab mich jetzt dazu entschieden das ich erst einmal die beiden Front LS kaufe für ca 1200 euro herum.


Wie sieht es denn generell aus, die LS haben schon so um die 150 Watt aufwerts,
Passen die zu meinen 6007er AV Receiver. Sind die zu hungrig oder zu schwach oder passen sie?
Ich hatte mich jetzt auf LS mit drei Mitteltöner eingespielt was sagt ihr dazu?


LG
~Lukas~
Inventar
#21 erstellt: 05. Apr 2013, 20:04
Hi, das mit dem Verstärker passt;)
mrsonei6
Stammgast
#22 erstellt: 05. Apr 2013, 20:15
Wie ist deiner Meinung nach der Unterschied von drei zu zwei Mitteltöner bei einem Hersteller und in ein und der selben Baueihe,

Ich habe leider nirgends das Glück ein und die selbe Box einmal mit zwei und einmal mit drei Mitteltöner zu testen. Wie sehr fällt das ins Gewicht? Im Preis sind schnell mal 100 bis 200 mehr drauf bei drei Mitteltöner rentiert sich das.

Und wie rechnet man den bei dem AC Receivern und der Watt Leistung.
Der 6007er hat ja 7x110 Watt die LS haben 150Wat, das sind doch 40 Watt zuviel?!
Rein aus neugier wieviel Watt darf (soll/kann) ein LS haben bei einem AV receiver der 7x110watt hat?


Das sind alles Fragen die mich als Anfänger beschäftigen

Die Canton SL590 sind glaub ich meine Favoriten.
Die gabs schon für 450 euro. evtl soll ich da noch etwas warten es schneit ja jedne Monat ein gutes angebot rein (aktuell finde ich sie nicht unter 650€)
http://www.mydealz.d...fur-449e-stuckpreis/

Die Canton GLE496 haben mich beeindruckt vor allem für den Preis, jetzt müsste ich nur noch lackieren können


[Beitrag von mrsonei6 am 05. Apr 2013, 20:28 bearbeitet]
~Lukas~
Inventar
#23 erstellt: 05. Apr 2013, 20:21
Welchen LS hast du mit 3 Hochtönern gehört?? Meinst du Mitteltöner? Die Watt des Verstärkers kann der Verstärker an die LS geben. Die LS Watt heißen nur: Maximal Belastbar, mehr geht nicht. Also haust du mal in einen max 100W LS 160W rein ist der Ls hin, grob ausgedrückt. Watt hat der Ls ja nicht er ist halt nur bis zu einer gewissen Grenze belastbar;)
mrsonei6
Stammgast
#24 erstellt: 05. Apr 2013, 20:31
Ups ja habs ausgebessert

Ja schon aber wenn mein AV receiver 110 watt RMS hat und die Box 150 RMS verträgt dann denk ich mir
Das der AV receiver nicht alles raus holt aus der Box?!
Oder ist es gut das da 40 Watt Puffer sind? Um den LS nicht zu schrotten?

Grob gesagt wenn ich nen LS hätte der 300 Watt RMS hat dann denk ich mir würd der Klang nicht gut sein weil die Boxen ja kein druck bekommen?!

LG
~Lukas~
Inventar
#25 erstellt: 05. Apr 2013, 20:52
Neee 3 Mitteltöner sind schon gut aber 2 werden dir auch reichen;) Und das mit den Watt... Manche LS wollen schon ordentlich Leistung aber die 110 Watt deines Receivers werden für alle oben genannten Boxen gut reichen!!!
Wu
Inventar
#26 erstellt: 06. Apr 2013, 17:53
Etliche Off-Topic-Streitbeiträge wurden ablehnt. Ich gehe diesem Thread noch eine Chance und bitte Threadersteller und Ratgeber um eine sachliche Debatte. Sonst wird hier zugemacht
23niko
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 06. Mai 2013, 15:29
Hallo,
Da ich zur zeit auch auf Lautsprecher suche bin war ich heute bei Saturn und habe die canton gle 496 probegehört. Haben dort 299€ gekostet. Ist vllt für dich auch interessant nochmal 100€ weniger als die bei dir gekostet haben. Stellt sich nur die frage ob's nur bei mir (Bremen) oder auch bei dir in der Nähe der gleiche Preis sein wird...
mrsonei6
Stammgast
#28 erstellt: 06. Mai 2013, 17:33
Hi danke für die Info ich hab mir Canton SLS geholt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz sr6007 vs. Onkyo Tx-nr-818
panhanne am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 12.03.2013  –  19 Beiträge
Marantz SR6007 und UD5007 (Blueray-Player), Sinnvoll?
hoshi2000 am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V773 oder Marantz SR6007
pgx0123 am 27.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2014  –  36 Beiträge
Suche guten Stereo-AVR mit Netzwerkfähigkeiten - evtl. Marantz SR6007 ?
Riker09 am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 08.08.2013  –  5 Beiträge
SR6007 passendes Boxset
DevilsSeed84 am 07.06.2013  –  Letzte Antwort am 08.06.2013  –  13 Beiträge
Marantz UD5007
kasper83 am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  8 Beiträge
AV Reciever oder doch wieder Hifi Verstärker (Marantz SR6007)
Explorer90 am 25.01.2018  –  Letzte Antwort am 25.01.2018  –  3 Beiträge
5.1 LS für Marantz NR 1603
HiFi-Jockel am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  9 Beiträge
Nachfolger für Marantz 4002
uott am 19.08.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  13 Beiträge
5.1 oder 7.1 Versärker unter 500?: Onkyo TX-NR686, gebrauchten Marantz SR6007, oder was anderes?
packoman am 01.04.2019  –  Letzte Antwort am 01.04.2019  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedSamsung_Gefrusteter
  • Gesamtzahl an Themen1.497.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.463.135

Hersteller in diesem Thread Widget schließen