Heimkino 5.1 Einsteiger bis 1000 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Froost
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Apr 2013, 08:06
Hallo liebe Leute,

hab mich jetzt 2 Wochen hier durch gelesen und komm iwie zu keinem Grünen Zweig zieh in 2 Wochen meine erste Wohnung und hab mir einen Samsung ue46es6300 LED Tv bestellt und dazu Entertain von Telekom da ich viele Filme und Spiele dachte ich mir ich verwende meine Ersparnisse für eine Heimkinoanlage

Also mein Wohnzimmer hat ne größe von 16 m2 hab eine skizze gemacht hoffe das reicht ertsmal werde dann wenn alles soweit steht auch Foto's machen.

Wohnzimmer

Hier nochmal Nutzungsdaten Film/TV 50% Ps3/PC Gaming 40% Musik 10%

Beim durchlesen fing es an mit dem Magnat supreme set am ende bin ich aktuell bei diesem System

Jamo s606 hsc set
AVR Yamaha rx v673
sub Canton AS 85.2 SC

das ist nach 2 Wochen erstmal so hängen geblieben nun halt die Fragee für meine ansprüche Film und Gaming überhaupt geignet und von platz des Wohnzimmers.

Es wäre auch die Frage wie ich es dann am besten stelle, hoffe das ich paar vorschläge bekomme damit ich mal einen anfang machen kann und dann versuchen werde die systeme probe hören werde um mir dann ein Bild machen kann.

Budget 1000 Euro +-

gruss froost
Froost
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 16. Apr 2013, 06:15
Hab ich irgendwas vergessen? Oder passt das alles so? Hoffe mir kann einer weiterhelfen
Merzener
Inventar
#3 erstellt: 16. Apr 2013, 06:31
Möglich ist das - aber die Jamo´s brauchen Platz und sollte nicht dicht an dicht stehen UND auch nicht zu dicht an der Wand (Front!) stehen! Sonst muss man schauen, ob man auf Kompaktlautsprecher geht.

Der AVR ist mehr als ausreichend, da würde wahrscheinlich locker auch ein 475er ausreichen...
Froost
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 16. Apr 2013, 07:12
Ja vom Platz wirds eher schwierig glaub ich wie würde so eine variante ausehen 4 x Jamo s 602 als front und rear ? Oder gibts da alternativen die beser geeignet sind
Merzener
Inventar
#5 erstellt: 16. Apr 2013, 11:57
Das würde eher passen, wie die großen Standlautsprecher, ja!
Die Jamos haben einen guten Ruf, ob sie Dir klanglich gefallen, kann nur ein Probehören bestätigen
Froost
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 16. Apr 2013, 17:36
Dann brauch ich eigebtlich nur noch nen avr der sub müsste ja passen was kann den dazu empfehlen ausser evtl den yamaha bin eigenrlich nur auf den yamaha gekommen weil ich gelesen habe die würden gut mit den jamo harmonieren
Merzener
Inventar
#7 erstellt: 16. Apr 2013, 17:42
Ein ganz normaler Einsteiger AVR reicht mehr als aus!
Da Yamaha ein autom. Einmesssystem hat, würde ich den schon empfehlen - andere (nicht alle!) haben das zwar auch, aber mit Yamaha macht man nichts falsch...
danzer43
Stammgast
#8 erstellt: 16. Apr 2013, 17:47
wo sind denn Fenster und Tür?
Froost
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 16. Apr 2013, 19:59
Tür ist links und fenster sind rechts in der Mitte ist aber terrasen tür kein fenster.
Also yamaha rx v 475 .der SUB hat auch gepasst oder


[Beitrag von Froost am 16. Apr 2013, 20:00 bearbeitet]
danzer43
Stammgast
#10 erstellt: 17. Apr 2013, 03:19
wenn du beide seiten (TV und Couch) mittig anordnen würdest , wäre eine 5.1 Konstellation schon super ohne große Kompromisse machbar. oder steht da noch mehr im Zimmer?. Eckcouch muß ja nicht immer zu 100% in die Ecke , oder?
Froost
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 17. Apr 2013, 07:17
Ja mittig kann man das schon machen die couch kann man auch anderst herum aufbauen das kein Problem also das eck rechts nich links und die wohnwand kann man sowieso stellen wie man möchte
Froost
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 17. Apr 2013, 09:08
So probe hören ist auch erledigt

Hab mir die

Magnat Supreme

Jomo s 606

Canton Chrono und Gle

Angehört ich als laie würde sagen: die Magnat würde ich mir holen wenn ich noch 20 wäre und den ganzen tag Bum Bum Bum im Ohr mir spass machen hatte iwie das Gefühl das sie wirklich Kräftig waren aber so unsauber

Bei den Jomo's war es so da war es schon eher sauberer und angenehmer aber man könnte da auch wenn man wollte mehr kraft rein pumpen waren sie aber wie trotzdem noch besser wie die Magnat
Gle und Jomo konnte ich keinen wirklichen unterschied erkennen

Nur die Canton Chrono die sind ein traum als würde ein Engel die Musik durch den Raum javascript:insert('%20:D%20','')tragen so weich und angenehm wahnsinn das war echt ein tolles erlebnis nur leider für mich zu teuer aber man fäng ja mit allem erst klein an ^^

Mit dem platz muss ich mal schauen evtll bekomm ich das mit den jamos s 606 doch hin werd dann wohl das Angebot von redcoon in anspruch nehmen mit dem sub 660 für 750 euro wenns nicht geht dann halt 4x die s602 denke das ein guter einsteiger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsteiger Kinosystem bis 1000 Euro
Sculptrist am 19.09.2019  –  Letzte Antwort am 29.09.2019  –  8 Beiträge
Heimkino bis 1000 Euro
redsoil am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 16.09.2014  –  17 Beiträge
Einsteiger Heimkino
#Wolverine# am 08.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  7 Beiträge
Heimkino 5.1 für Einsteiger
yoshi1337 am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  9 Beiträge
Heimkino 5.1 + AV bis 1000 Euro
e-cap-speed am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  7 Beiträge
5.1 bis 1000 euro.
maxme am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  20 Beiträge
Kaufberatung 5.1 Heimkino Einsteiger Bereich
DaGuppie am 04.10.2016  –  Letzte Antwort am 05.10.2016  –  5 Beiträge
Beratung Heimkino-System bis 1000 Euro!
Chojin_666 am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  7 Beiträge
Heimkino bis 1000/1500 Euro
gerog21 am 07.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  8 Beiträge
Heimkino bis 1000 Euro gesucht!
wullewuu am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 03.08.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.919 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedJonasRuppi
  • Gesamtzahl an Themen1.496.374
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.449.625

Hersteller in diesem Thread Widget schließen