Kaufberatung Von Stereo zu 5.1 aufrüsten

+A -A
Autor
Beitrag
f.feldmann
Neuling
#1 erstellt: 16. Apr 2013, 09:28
Hi zusammen

Ich besitze momentan eine Stereoanlage in der Einsteigerklasse bestehend aus 2x Magnat Supreme Monitor und einem uralt Receiver Pioneer A-109.
Möchte diese Anlage jetzt recht kurzfristig zu einer 5.1 Anlage ausbauen.
Angedacht sind dabei folgende Komponenten:

AV Receiver:

Onkyo TX-NR414
http://www.amazon.de...75173&pf_rd_i=301128

Subwoofer:

JBL ES 250 P
http://www.amazon.de...&keywords=jbl+es+250

Rears:

Entweder
http://www.amazon.de...&smid=A3JWKAKR8XB7XF
oder
http://www.amazon.de...&smid=A3JWKAKR8XB7XF

Center:

Entweder
http://www.amazon.de...e=UTF8&psc=1&s=ce-de
oder
http://www.amazon.de...&smid=A3JWKAKR8XB7XF

Mein Hauptproblem liegt dadrin, dass ich nicht weiß in wieweit die einzelnen Komponenten miteinander hamonieren. Viel Fachwissen ist bei mir leider auch nicht vorhanden
Benutzen möchte ich die anlage in erster Linie zum Musik hören (House, ab und an HipHop) und mal zum Filme schauen.
Das Budget sollte möglichst gehalten werden, oder max. um 100-150Eur steigen.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Falls noch Fragen offen sind einfach hier fragen.

Gruß
DanielR75
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Apr 2013, 09:44
Hallo, Du schreibst, dass Dein Budget gehalten bzw. 100-150 Euro max. überstiegen werden darf!?!
Aber Du hast nicht geschrieben, wie hoch es ist

So überschlagsrechnerisch ca. 800 Euro?

Welche Monitor Supreme hast Du zur Zeit?
Wie bist Du mit deren Klang zufrieden?
Hast Du die JBL "dagegen" gehört? Bzw. habe ich das richtig verstanden, dass Du die vorhandenen Monitor S. mit den JBL Komponenten ergänzen möchtest? Warum willst Du A mit B ergänzen?

Wie bist Du auf den NR414 gekommen? Welche Anforderungen (Anschlüsse, Streaming, ...) hast Du?

Sorry, dass ich mehr Fragen schreibe, als Du eigentlich gestellt hast, aber ich denke die Antworten darauf helfen bei einer weiteren Beratung.
Hosky
Inventar
#3 erstellt: 16. Apr 2013, 09:53
Und Fronts? Willst Du da bei den bestehenden bleiben oder habe ich was überlesen? Bei einem Ausbau würde ich erstmal versuchen, Bestehendes mit einzubinden und mich dabei zu verbessern - also zB die bestehenden Fronts als Rears einsetzen und dafür neue, bessere Fronts. Lieber schrittweise mit besseren Komponenten als alles auf einen Schlag mit begrenztem Budget. Front und Center idealerweise aus einer Serie, bei Rears ist das nicht so wichtig und beim Sub vollkommen egal.
happy001
Inventar
#4 erstellt: 16. Apr 2013, 09:54
Wenn ich es unter kurzfristigen Gesichtspunkten sehen sollte würde ich zu den bestehenden Magnat-Boxen auch den passenden Center und Rears nehmen. Die Rears deshalb weil ich es einheitlich mag, obwohl man die JBL nehmen könnte. Harmonieren würde alles zusammen aus meiner Sicht.

Den Onkyo würde ich alleine deshalb nicht kaufen, weil er kein Messsystem hat. Alternativen gibt es auch von anderen Herstellern wie Pioneer VSX 527

Wenn ich es unter langfristigen Aspekte betrachte würde ich mir einen Vergleich leisten, was verschiedene LS, Preisklassen usw. betrifft und abwägen ob mein Budget im Verhältnis zu meinen Ansprüchen steht und wie ich es bei mir am Ende realisieren kann.
f.feldmann
Neuling
#5 erstellt: 16. Apr 2013, 10:04
Hi,
danke schonmal für die schnellen Antworten
Fronts sind im Moment die 2000er. Klanglich bin ich mit denen soweit zufrieden, obwohl der Verstärker natürlich undersized ist für die Boxen, was auch einer der Punkte ist, warum ich die Anlage upgraden möchte.
Der Pioneer VSX 527 ist aufjedenfall eine Gute alternative zum Onkyo, danke. Auf den Onkyo war ich hauptsächlich durch das P/L Verhältnis gekommen und wurde von den 130W geblendet ^^ Das mit dem fehlenden Messsystem wusste ich schon, aber konnte nicht einschätzen wie groß das Manko ist.
Budget liegt so bei 700-800Eur +- ohne Verkabelung.
Ich bin mir halt bei den Magnats nicht so sicher, hauptsächlich weil sie mir designtechnisch nicht so gut gefallen. Dass fällt mMn bei den Fronts nicht so ins Gewicht, beim Center aber zB schon mehr.

Gruß
happy001
Inventar
#6 erstellt: 16. Apr 2013, 10:18
Genau der Center ist aber das Thema, der sollte normal aus der gleichen Serie stammen wie die beiden Front-LS und was noch wichtiger ist, er sollte vom Aufbau zu der Front passen, sonst empfindet man Dialoge oft zu leise oder einfach "dünner" als wenn eine zweite Stimme aus einer der beiden Frontboxen kommt.

Ich hätte zwei Fragen jetzt an dich, wie groß ist dein Raum eigentlich und hast du einen Subwoofer?
DanielR75
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Apr 2013, 10:20
Die Front, also L, C, R, sollte aber eigentlich immer aus einer Serie bestehen. Wegen der "Harmonie" bzw der Abstimmung der LS.
D.h., wenn Du nun Deine Monitor S. 2000 behalten willt, solltest Du auch den passenden Center nehmen
(meine Meinung)

Bei den Rears denke ich, dass es nicht so wichtig ist, dass diese aus der gleichen Serie kommen.

Den von Happy empfohlenen VSX 527 hätte ich auch als Alternative genannt.
f.feldmann
Neuling
#8 erstellt: 16. Apr 2013, 10:45
Hi,
die Frage wäre halt auch ob der Centerlautsprecher Magnat Supreme 250 halt nicht zu wenig Power für den Rest des Systems hat. So wie ich das bisher gelesen habe, wird der als 5.1 Center meistens mit den 200ern oder den 800ern verwendet.
Mein Raum ist z.Z. ca. 32m² groß, aber ich gedenke in den nächsten Monaten umzuziehen, von daher fällt das im Moment nicht so ins Gewicht.
happy001
Inventar
#9 erstellt: 16. Apr 2013, 10:55
Die Power ist weniger ein Problem, eher könnte der Center mit seinem 110er Tief/Mitteltöner zu stark abfallen gegenüber dem 170er von den 2000er Boxen. Das kann ich aber nicht beurteilen weil ich den Center im Verbund mit den Stand-LS kenne.
Das musst testen und schauen wie dein Eindruck ist.

Hast du jetzt einen Sub oder planst den Kauf noch?


[Beitrag von happy001 am 16. Apr 2013, 10:55 bearbeitet]
f.feldmann
Neuling
#10 erstellt: 16. Apr 2013, 11:00
Hi,
achso sorry, hatte ich vergessen zu schreiben ^^
Habe momentan keinen Sub, angedacht war der JBL ES 250 P, steht aber auch im ersten Post

Gruß
happy001
Inventar
#11 erstellt: 16. Apr 2013, 11:11
Okay, hatte ich überlesen mit dem Suibwoofer denn ohne hätte ich bei der Raumgröße eher den Pioneer VSX 922 anstelle des 527 empfohlen bei dem aktuellen Sonderpreis.
f.feldmann
Neuling
#12 erstellt: 16. Apr 2013, 15:48
Hi,
also würde ich mir dann jetzt den Pioneer VSX-922-K kaufen, mit 2x den 200ern als Rears, 1x250er als Center und dem JBL Sub. Als Nummero 6&7 kann man sich in Zukunft dann noch 2x die 100er zulegen.
Klingt das soweit gut?
happy001
Inventar
#13 erstellt: 16. Apr 2013, 18:23
Dir muss das gefallen, nicht uns. Mit dem größeren AVR hast genug Reserven und kannst auch locker ein größeres Set bei den Boxen später? betreiben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo zu 5.1 aufrüsten
blackblizzard am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung 5.1 Aufrüsten Canton
rulezy0 am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  2 Beiträge
Stereo auf 5.1 aufrüsten
northwall am 16.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  4 Beiträge
Kaufberatung: Aufrüsten
Dennis18 am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung 5.1 / Stereo
msaw am 11.02.2016  –  Letzte Antwort am 15.02.2016  –  9 Beiträge
2.0 zu 5.1 aufrüsten
Ildiacha am 10.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  15 Beiträge
Kaufberatung Stereo oder 5.1
dschuly am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  54 Beiträge
Kaufberatung 5.1 Multimedia + Stereo
pupkopf am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  2 Beiträge
Möchte zu 5.1 aufrüsten
monstersemmel am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  2 Beiträge
von Stereo auf Surround aufrüsten
loom am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 06.10.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedOliver2405
  • Gesamtzahl an Themen1.496.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.446.411

Hersteller in diesem Thread Widget schließen