Denon AVR-3313, Onkyo TX-NR818 oder Yamaha RX-A830?

+A -A
Autor
Beitrag
Bobby_GTI
Stammgast
#1 erstellt: 18. Jun 2013, 11:37
Hallo,

da ich jetzt von meinem NAD T 762 umsteigen möchte (hat jemand Interesse???) stellt sich mir natürlich die Frage, wer ihn beerben soll.

In die momentane engere Auswahl habe ich mal 3 Geräte gezogen. Denon AVR-3313, Onkyo TX-NR818 und Yamaha RX-A830 (selten zu finden).

Sollte auf jeden Fall vom Gehäuse her kein Plastikbomber sein. LS sind die KEF iQ-Serie und Heco Celan Sub (5.1). Das soll auch so bleiben.

In erster Linie muss der Surround-Klang stimmen. Stereo soll er aber durchaus auch top beherrschen. 3D ist Pflicht, 4K kann, muss aber nicht.

Wie sind eure Erfahrungen/ Empfehlungen?
anakyra
Inventar
#2 erstellt: 18. Jun 2013, 11:52
Den Denon kenne ich nicht näher, würde ihn auf Grund des schlechteren Einmesssystems aber erst Mal auf Platz 3 setzen.

Ich habe Onkyo 818 und Yamaha RX-V775 verglichen, der RX-A830 ist ja nur minimal anders. Die Einmessung hat der Onkyo am besten hinbekommen, aber das XT32 ist ja wohl auch eines der besten System in der Preisklasse. Beim Yamaha konnte man nach der Einmessung noch per Hand einiges rausholen, für ein ideales Ergebnis fehlt mir an der Stelle aber das Wissen. Ich komme mit der Bedienung des Onkyo deutlich besser klar, beim Yamaha hat mich das ein oder andere gestört. Klanglich liegen keine Welten dazwischen, potent sind beide. Die Fernbedienung des Yamaha fand ich katastrophal, optisch wie in den 80ern stehengelieben. Insgesamt merkt man, dass der Onkyo eigentlich eine Klasse höher spielt. Was dem Yamaha auch abgeht sind die Videofunktionen, die der Onkyo mitbringt. Das Skalierungsergebnis finde ich auf Anhieb nicht groß unterschiedlich, aber die Möglichkeit, die Farben zu kalibrieren und Presets (z.B. heller für tags und dunkler mit besserer Durchzeichung für abends) zu wählen ist schon prima.

Der Onkyo ist groß und schwer und passt nicht in jedes Lowboard, der Yamaha ist da einfacher unterzubringen, falls das eine Rolle spielt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 3313 oder Onkyo TX-NR818
rawa2 am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.04.2013  –  8 Beiträge
Denon avr 3312 oder 3313 oder Onkyo tx nr818
mucki.l am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  37 Beiträge
yamaha rx-a830
verbagdonas am 04.04.2015  –  Letzte Antwort am 06.04.2015  –  7 Beiträge
Onkyo TX-NR818 vs. Yamaha RX-A820
bluejam am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  12 Beiträge
Kaufberatung: Denon AVR-3313 oder AVR-3312 oder Onkyo TX-NR818
sniffel1975 am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 26.08.2012  –  12 Beiträge
Onkyo TX-NR818 oder TX-NR1009
ted76 am 21.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  5 Beiträge
Onkyo TX-NR818 oder TX-NR3008
Lord_Jocky am 22.07.2019  –  Letzte Antwort am 23.07.2019  –  17 Beiträge
Onkyo TX-NR818 oder Onkyo TX-NR906
Chippie82 am 04.10.2014  –  Letzte Antwort am 06.10.2014  –  10 Beiträge
denon 3313 oder onkyo 1009
seba.g am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  5 Beiträge
Onkyo TX-NR818, Marantz SR7007 oder Denon AVR-X4000 (Nachfolger vom 3313)
BennyTurbo am 28.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.208 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedzikamele
  • Gesamtzahl an Themen1.504.354
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.615.731

Hersteller in diesem Thread Widget schließen