Multiroomreceiver mit 3 Zonen Anschluss

+A -A
Autor
Beitrag
Oddababbatunde
Neuling
#1 erstellt: 12. Jul 2013, 19:53
Hallo


ich suche einen Receiver, der außer dem Wohnzimmer noch zwei weitere Zonen ansteuern kann (Badezimmer und Küche)
Hier sind Deckeneinbaulautsprecher verbaut, pro Raum 2 Stück.Es liegen also nur Lautsprecherkabel!

Gibt es einen Receiver, an den ich die vorhandenen LS anschließen kann (zusätzlich zu 5.1)
oder benötige ich extra Verstärker?

Die Steuerung wollte ich über Apple Devices realisieren Stichwort Airplay.

Wen ich hier im Forum stöbere, stoße ich häufig auf Yamaha Receiver z.B. den RX-V2600.
Kann ich hier die 2 weiteren Zonenlautsprecher direkt anschließen?

Bitte um Hilfe, da ich von dieser Materie leider überhaupt keine Ahnung habe (ebenso wenig wie mein Elektriker!)
Highente
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2013, 09:41
Nein, die Zone 2 und 3 sind nur Vorverstärkerausgänge. Hier kannst du nur aktive Lautsprecher oder Endverstärker anschließen, an die du dann die passive Lautsprecher anschließen kannst.
xaero1982
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jul 2013, 11:10
Moin,

so wie ich das sehe brauchst du einen 9.1/9.2 Receiver mit richtigen LS Anschlüssen. Hab da einige von Onkyo gefunden, aber da sind wir ganz schnell bei 1500€ für die günstigste Version.

z.b. TX-NR929


Vielleicht hat ja jemand noch eine bessere Idee

Gruß


[Beitrag von xaero1982 am 13. Jul 2013, 11:12 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#4 erstellt: 13. Jul 2013, 12:47
Hi,

der Yamaha RX-A 2020 kann umkonfiguriert bis zu 3 Zonen ansteuern

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Yamaha/RX_A2020.html

http://de.yamaha.com...-a2020_g/?mode=model

Die mit GELBEN PFEILEN gekennzeichneten Anschlüsse kann man als Zone 2 und 3 umkonfigurieren :

YAMAHA RX-A 2020 REAR 2

Solche AVRs sind halt nur in der Oberklasse zu finden, wer viel Austattung und Leistungsfähigkeit haben will muss Geld mitbringen genau wie bei einer S-KLASSE / 7ER / A8 PKW Variante.

Den YAMAHA gibt es ja ab Preiswerten 1155,- €

Oddababbatunde
Neuling
#5 erstellt: 13. Jul 2013, 15:49
Wunderbar


so etwas habe ich gesucht! Hier kann ich die LS direkt anschließen, das Dingen ist Airplay tauglich und hat einen Lan Anschluss.

Der Preis ist nebensächlich, ich kaufe mir einen solchen Receiver ja nicht jedes Jahr neu.

Danke für die Hinweise, ich werde den RX-A 2020 mal bestellen.

Btw S-KLASSE / 7ER / A8 PKW Variante kommen mir nicht auf den Hof!
Zuviel Geld für mittlerweile mindere Qualität....


[Beitrag von Oddababbatunde am 13. Jul 2013, 15:52 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#6 erstellt: 13. Jul 2013, 21:07
Hi,

ja leider sind die Preise bei Mondpreisen angekommen.....ich meinte nur eben von der eigentlichen Levelebene.....

Das nen Lexus / Acura / Infinity und diverse andere Ausländische Hersteller bessere Qualität anbieten ist eher die Realität

Oddababbatunde
Neuling
#7 erstellt: 14. Jul 2013, 08:08
Sodele

ich habe den Receiver bestellt, Montag soll geliefert werden (Dank Amazom prime )

Da bin ich mal gespannt....
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Jul 2013, 13:34
Das kann z.B. schon der Onkyo 818, nur ist, sofern die Zone 2 und 3 aktiv ist, dann nur noch Stereo im Hauptraum möglich.
Aber ich denke nicht das man im Hauptraum gerade ein Film in 5.1 schaut, wenn die Zone 2 und 3 aktiv sind, aber da Du
dich inzwischen schon für den fast doppelt so teuren Yamaha entschieden hast, dürfte meine Info nicht mehr von Belang sein.

Saludos
Glenn
Oddababbatunde
Neuling
#9 erstellt: 14. Jul 2013, 20:35

Aber ich denke nicht das man im Hauptraum gerade ein Film in 5.1 schaut, wenn die Zone 2 und 3 aktiv sind,



Was führt zu der Annahme?

Warum ist es so abwegig, 5.1 im Hauptraum zu hören, derweil ich bzw des Frauchen im Bad sind und Schön die neue Deep Purple via Airplay hören?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Jul 2013, 20:51
Das ist wiederum möglich, 5.1 im Hauptraum und in Zone 2 oder 3 kann das Frauchen etwas anderes hören.

Aber warum ich das Annehme, weil das wohl eher die absolute Ausnahme ist und wenn ich ein Film schaue,
dürfte mein Frauchen keinen Spaß daran haben im Bad via Airplay Deep Purple zu hören, aber das ist auch
kein Thema bei uns, wenn schauen wir uns zusammen ein Film an, allerdings kenne ich natürlich weder deine
Immobilie noch eure Lebensgewohnheiten.

Saludos
Glenn
Archangelos
Inventar
#11 erstellt: 14. Jul 2013, 20:57
Hi,

Glenn wenn Mann sich nen ACTION REISSER angucken will und in den anderen Räumen dann der Partner sich mit anderen Medien unterhalten lassen will ist doch vollkommen in Ordnung.

Der Yamaha bietet doch alles was der TE haben will warum daher die ENTSCHEIDUNG madig machen

Die Entscheidung ist schon Richtig !

GlennFresh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 14. Jul 2013, 21:15
Mir ist es völlig egal was der TE machen will, aber um einen 5.1 Film im Hauptraum zu schauen und in einer Zone Musik zu hören, reicht auch ein 7.1 AVR,
den relativ teuren Yamaha hätte man dafür nicht unbedingt gebraucht, man muss die Wörtchen und bzw. oder schon richtig interpretieren .
Ich will ihm auch seinen Kauf ganz sicher nicht madig machen, sondern nur aufzeigen, das er hier nicht ausreichend informiert worden ist und viel Geld hätte
sparen können, von daher kann man nicht unbedingt sagen, das er alles richtig gemacht hat und genau dafür ist doch ein Forum da, oder nicht?
Dazu kommt, das der Onkyo 818 z.Z. der PL-Kracher schlecht hin ist, aber wenn es schon zu spät ist und der TE nichts mehr ändern will oder kann, dann soll
er einfach einen Haken dran machen und meinen Tipp ignorieren, aber versuchen meine Ausführungen in Frage zu stellen, wirkt etwas hilflos.
Aber wie dem auch sei, ich will ihn zu nichts überreden, er kann den Yamaha gerne behalten, aber man muss mir nicht so kommen, als würde ich hier irgend
einen Dünnschiss erzählen, der Tipp mit dem Yamaha war jedenfalls nicht das Non Plus Ultra, mehr gibt es von meiner Seite dazu nicht zu sagen.

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 14. Jul 2013, 21:27 bearbeitet]
xaero1982
Stammgast
#13 erstellt: 14. Jul 2013, 22:35
Hab ich mir schon gedacht ...

Du hast glaube ich die Problematik des TE übersehen.

Er wollte gerne 5.1 im Raum haben - gut.

Dazu hat er aber ZWEI weitere Bereiche in denen Boxen bereits verbaut sind und zwar 2 pro Bereich. Das heißt vier. Nun wie soll er an einen 7.1 Receiver 4 +5.1 Boxen anschließen? Klar, er kann ja die beiden Räume zusammen legen - nur hat er dann in beiden die gleiche Musik.

Also nein, er brauchte einen 9.x mit drei Zonen - sonst hätte es keinen Sinn gemacht.

7.1 reicht in dem Fall definitiv nicht aus.

Sicherlich ist der Yamaha nicht das non-plus-ultra - kostet ja auch nur ~1200 - die von mir genannten Onkyos fangen bei ca. 1500 an und haben noch etwas mehr Spielerei und Dampf... daher war der Yamaha denke ich für diese Zwecke noch alle mal der günstigste seiner Art

Es sagte auch keiner dass du Dünnschiss erzählst, aber du hast seine Anfrage leider irgendwie missverstanden. Wenn er 5.1 im Raum haben will und parallel zwei weitere Zonen beschallen will, dann soll er es doch bekommen.

Gruß
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 14. Jul 2013, 22:58
Wie heißt es so schön, erst Denken dann reden (schreiben), Ihr versteht die Problematik nämlich nicht....

Der Onkyo 818 ist in der Lage, das war übrigens auch schon der 808/809, im Hauptraum 5.1 wieder zu geben und zur gleichen Zeit entweder Zone 2 oder 3!
Alternativ kann man im Hauptraum (nur) Stereo hören und gleichzeitig Zone 2 und 3 in Betrieb nehmen, wer es nicht glaubt, sollte einfach mal die BDA lesen.
Nur wenn man im Hauptraum 5.1 wieder geben will und dazu noch gleichzeitig in den Zonen 2 und 3 Musik hören möchte, dann muss der Onkyo passen, aber
mal ehrlich, wer braucht das schon, außerdem gibt es für solche Zwecke erhebliche bessere Systeme die sich zu dem auch noch einfacher steuern lassen, wie
dem auch sei, wenn man sich nicht mit der Materie auskennt, sollte man Aussagen anderer User nicht in Frage stellen, sondern erst einmal alle Infos einholen,
schau Dir doch einfach mal die Lsp. Terminals des Onkyo an, vielleicht geht Dir dann ein Licht auf, ich wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag Abend!

Saludos
Glenn
xaero1982
Stammgast
#15 erstellt: 15. Jul 2013, 00:58
Auf ein neues

Ich verstehe deine "Denke" natürlich, aber es geht nicht darum, dass du der Meinung bist es sei doch total absurd, dass der TE im Hauptraum 5.1 haben will und in Zone 2 UND 3 Stereo haben will.

Wie du schon sagst geht das nicht, weil der 818 bei der Nutzung von Zone 2 zwar im Hauptraum noch 5.1 zulässt, aber eben nicht bei Zone 3. Da gibt es dann nur noch 3.1 im Hauptraum und darum ging es dem TE.

Es stellt niemand deine Aussage in Frage was mit dem Onkyo möglich ist, aber das ist nicht das was der TE wollte.

Verstehe daher diese Diskussion nicht.

Wenn ich ein Auto mit automatischem Bremssystem möchte, dann lass ich mir doch nicht sagen: brauchste nicht, weil für mich gibts keine Situation in der es Sinn macht....

Der TE wollte es! Ob WIR es nun nachvollziehen können, verstehen, anders handhaben oder whatever interessiert doch nicht.

Gruß
PS: Ich bin raus hier!
anakyra
Inventar
#16 erstellt: 15. Jul 2013, 07:33
Wie ist es denn mit dem 818 wenn man die LS von Zone 3 über eine eigene Endstufe befeuert? Geht dann noch 5.1 im Hauptraum?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 15. Jul 2013, 08:11
Auf ein neues....

Wo steht, das der TE gleichzeitig im Hauptraum 5.1 hören will sowie in Zone 2 und 3 Stereo?
Er hat nur erwähnt und das erst als ich die Alternative mit dem Onkyo erwähnt habe, das wenn
er einen Film in 5.1 im Hauptraum schaut, das Frauchen im Bad Musik hören möchte und das
ist definitiv auch mit dem Onkyo trotz 7.1 möglich.

Es geht aber schon lange nicht mehr nur darum, es werden hier Dinge einfach nur falsch dargestellt und verdreht
werden, zugegeben, da reagiere ich etwas allergisch drauf und führe halt mal eine Grundsatzdiskussion, hier mal
ein Beispiel:


xaero1982 (Beitrag #13) schrieb:

Nun wie soll er an einen 7.1 Receiver 4 +5.1 Boxen anschließen?


Der Onkyo hat 11 Terminals, geht also ohne umzustecken!

Gib doch einfach zu, Du wusstest es einfach nicht (besser), das es ein 7.1 Gerät mit diesen Möglichkeiten gibt!


xaero1982 (Beitrag #13) schrieb:

7.1 reicht in dem Fall definitiv nicht aus.


Woher willst Du das Wissen?

Ob er jemals 5.1 und 2 Zonen gleichzeitig nutzt ist fraglich und für diese Eventualität hat er jetzt fast das doppelte ausgegeben,
aber ihr habt ja nicht mal nachgefragt, ihr seid einfach davon ausgegangen, weil ihr es nicht besser wusstet.

Man hätte ihn zumindest vorher darauf hinweisen können, so hätte er entscheiden können ob ihm ein 7.1 AVR ausreicht oder
ob es unbedingt ein 9.1 AVR sein muss, aber einfach voraussetzen, nur weil man nicht wusste, das ein 7.1 Gerät gibt, wo man
alle Lsp. anschließen kann und mit einer kleinen Einschränkung auch entsprechend nutzen kann.
Hier wurde aber einfach nur vorausgesetzt, das der TE unbedingt 9.1 braucht und das ist es was ich nicht ganz nachvollziehen
kann und hier einfach nur noch mal in Frage stellen möchte, nicht mehr und nicht weniger.

Daher stimmt deine Aussage so nicht, das ein 7.1 AVR definitiv nicht ausreicht, wenn der TE die definitive Aussage getroffen hätte,
das er gleichzeitig 5.1 im Hauptraum und die zwei Zonen gleichzeitig in Betrieb haben will und dies auch sinnvoll nutzen kann bzw.
wird, dann würde ich Dir uneingeschränkt Recht geben.


anakyra (Beitrag #16) schrieb:

Wie ist es denn mit dem 818 wenn man die LS von Zone 3 über eine eigene Endstufe befeuert? Geht dann noch 5.1 im Hauptraum?


Ja!

Saludos
Glenn
Oddababbatunde
Neuling
#18 erstellt: 15. Jul 2013, 08:45
Moin


darf "ER" sich noch einmal kurz zu Wort melden?

Auch wenn es eventuell, womöglich, wahrscheinlich nicht vorkommt, so kann es dennoch sein, dass es vorkommt:

Kinder sitzen im Wohnzimmer und schauen ?? Avatar ?? in 5.1.
Frau liegt mit dem Allerwertesten in der Wanne, hört Musik ( es soll da weibliche Individuen geben, die das durchaus eine halbe Stunde aushalten.
Ich als geliebter Mann bin aus Wohnzimmer und Bad ausgesperrt, schnappe mir mein iPad und setze mich in die Küche und höre...
Zu allem Überfluss habe ich auch noch Leerrohre durchs ganze Haus gezogen. Falls mir also mal ganz langweilig wird, schnappe ich mir halt 100 m LS Kabel und ziehe die Strippen auf die Terasse.
Hier ließen sich im Dachüberstand auch noch 2 Einbaulautsprecher versenken.

Mit dem Yamaha bin ich auf alle Fälle für jegliche Eventualitäten vorbereitet.

Ich danke allen beteiligten für die Fülle an Informationen und bin mir sicher, die Kaufentscheidung nicht zu bereuen.

Und jetzt haben wir uns alle wieder lieb
worshipper
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 03. Feb 2015, 14:32
gibt es ein update zu diesem Gerät?
rizzla187
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 06. Mai 2015, 23:24
Hallo. Hab ein ähnliches Anliegen. Im Wohnzimmer steht ein Yamaha 3010 mit 9.1 System. Nun sollen zusätzlich Canton InCeiling in Bad und Küche per Zone 2 und 3 angesteuert werden. Als externer Amp ist ein Yamaha M-35 vorhanden. Leider kann ich im Setup nur ein 9.1 System mit einer Zone ohne externen Amp anwählen. 7.1 plus 2 Zonen wäre auch möglich, aber dann entfallen meine Front Presence, da die Anschlüsse für die Zone benötigt werden. Gibt es in diesem Fall eine gute Lösung ohne nochmal einen extra Umschalter für die Zonen- und Presence Lautsprecher einbauen zu müssen?

Merci
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3 Zonen "Heimkinoanlage"
Motox1982 am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.12.2012  –  2 Beiträge
Welchen Receiver mit 3 Zonen?
Betzelor am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  8 Beiträge
AV-Reciever mit 3 Zonen
Svenkovic am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  19 Beiträge
AVR mit 3 Zonen (Multiroom)
T8Force am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.05.2017  –  17 Beiträge
AV Receiver mit 3 Zonen
InvisiGod am 12.05.2015  –  Letzte Antwort am 21.05.2015  –  20 Beiträge
Av reciever mit 3 zonen
fcaugsburg07 am 13.03.2017  –  Letzte Antwort am 22.03.2017  –  23 Beiträge
Musik in 3 Räumen / Zonen
huhn1027 am 04.12.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2013  –  42 Beiträge
3 Zonen AV Receiver gesucht.
roddick84 am 18.09.2015  –  Letzte Antwort am 16.10.2015  –  30 Beiträge
3 Zonen AVR welche LS
Germanglo am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2015  –  7 Beiträge
pls.HELp-welcher reciever mit 3 zonen?
maximan123 am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.011 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedjohdolf
  • Gesamtzahl an Themen1.503.986
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.607.327

Hersteller in diesem Thread Widget schließen