Brauche Hilfe bei: Passender 5.1 Anlage(~1500€)/Aufstellort Boxen/Kabeldurchmesser

+A -A
Autor
Beitrag
Mangoschaeler
Neuling
#1 erstellt: 30. Jul 2013, 15:56
Hallo zusammen,
ich hoffe mal ich trete als Neuling in kein Fettnäpfchen wenn ich hier in einigen Dingen um Rat frage. (Habe auch brav die Leitfäden zu Heimkinofragen gelesen )

Ich bin gerade mit der Neugestaltung meines Wohnzimmers am Gange (insgesamt mit Erker 36qm). Im Zuge dessen soll meine alte designtechnisch nicht mehr so zeitgemäße Stereoanlage rausfliegen, um einer 5.1 Anlage zu weichen. Diese möchte ich sowohl am Fernseher nutzen (Blu-Ray aber auch normales TV-Programm), als auch für das Hören von Musik (Schallplatten, CD´s). Mein Budget für die Anlage und AV-Receiver liegt bei ~1500€.

Mein Anspruch an die Anlage ist, dass sie einen guten Kompromiss zwischen guter Klangqualität und Größe bzw. Design der Satelliten bildet. (Ich sage Kompromiss weil ich mich ja bereits informiert habe, dass mit kleiner werdenden Boxen die Klangqualität leidet).
Ich habe mir mich mal ein wenig umgeschaut und mir die Cubycon 2 von Teufel als Referenz rausgesucht, die mir gut gefällt weil gleich ein komplettes Paket mit Receiver geliefert wird (schön einfach). Beim Probehören bei einem Bekannten der dieselbe Anlage besitzt gefiel mir das auch ganz gut.

Nun zu meinen Fragen:

1.Kann mir vielleicht jemand noch eine gute Alternative zur Teufel Anlage empfehlen die ich mal Probehören sollte bzw. die bessere Preis/Leistung bietet oder ist die Anlage vielleicht für den Raum zu „unterdimensioniert“?

2.Wo sollte ich die Boxen platzieren? - s. Skizze, habe mal meinen Vorschlag (Kreise =Boxen) kenntlich gemacht

3.Bin grade dabei den Raum zu entkernen, kann ich mit 2,5mm OFC Soundkabeln etwas falsch machen oder sollte ich 4mm in die Wände ziehen?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe
VG
Benny

ANHANG:
Wohnzimmer
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 30. Jul 2013, 16:06
Fettnäpfchen gibbet nicht, genauso wenig wie dumme Fragen

Zu Teufel allgemein findest ganz viele Informationen über unsere Suchfunktion, rechts oben.

Zu der Aufstellung:

Die Frontlautsprecher stehen arg eng zusammen, das sollte wenn möglich etwas weiter auseinander sein. Für so eine enge Aufstellung sind die Hörplätze absolut ungünstig. Der optimale Sitzplatz wäre die Fläche oberhalb des Couchtisches, also zwischen den beiden Sitzmöbeln.

2,5qmm Kabel reichen vollkommen aus. Die sind fürs Geld klasse.
Mangoschaeler
Neuling
#3 erstellt: 31. Jul 2013, 11:11
Super, danke für die schnelle Antwort (kabel habe ich gleich mal 30m bestellt )
Wenn ich die Front Lautsprecher soweit auseinander setzte, hört sich das beim TV schauen nicht "unnatürlich" (zu weit weg) an?
Perju
Stammgast
#4 erstellt: 31. Jul 2013, 12:01
Wenn es dann gescheit eingemessen und positioniert ist:Nein

Da brauchst dir keine Gedanken machen
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 31. Jul 2013, 15:33
Zumal in der Mitte ja auch noch ein Center ist.
Mangoschaeler
Neuling
#6 erstellt: 05. Aug 2013, 11:01
Okido, wäre eine unterschiedlich weite Entfernung der Fronts vom TV (wegen Regalen) ein Problem ?

Ich habe aufgrund der eher schlechten Rezensionen zur Teufel Anlage mal eine Alternative rausgesucht, nämlich die Quadral Chromium Surround 2008 Anlage. kann dazu jemand was sagen?

VG
Benny
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 05. Aug 2013, 16:46
Ich kenne das Set als solches nicht, daher kann ich dir speziell dazu auch nichts sagen. Ich kenne die kleinen Satelliten nur einzeln, die sind für ihre Größe ok.

Prinzipiell ist aber auch dieses Set für den großen Raum auch eher schwierig. Ich denke da wären etwas amtlichere Lautsprecher angebracht, im Sinne einer Nubert Nubox 381, Heco Celan XT 301, Dali Zensor 3 etc.

Ebenfalls wären Standlautsprecher für die Front nicht verkehrt, z.B. so ein Jamo S 606 HCS 3 in Verbindung mit einem Jamo 660 Sub.

Anbei mal eine aus der Ferne optimierte Aufstellung:

wohnzimmer_334484

Also die Frontlautsprecher etwas vorgezogen (im Falle von STandlautsprechern) und den roten Quader als bevorzugten Hörplatz bei dieser Aufstellung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passender 5.1 AVR um ca. 1500,-
dkrexx am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  27 Beiträge
Beratung 5.1 Komplettsystem (~1500?)
Harry_X am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  6 Beiträge
Brauche hilfe bei 5.1 system
roberxx am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  25 Beiträge
Passender AVR für Boxen
DerRoboter am 01.11.2013  –  Letzte Antwort am 01.11.2013  –  3 Beiträge
5.1 Anlage für ~1500-2000?
ManyAsOne am 03.06.2016  –  Letzte Antwort am 09.06.2016  –  7 Beiträge
Hilfe bei 5.1 Anlage
calibas am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  7 Beiträge
Hilfe bei 5.1 Upgrade - bis 1500 EUR
mrbrd am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  2 Beiträge
Passender Subwoofer gesucht! HILFE!
DomR am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  7 Beiträge
Passender Receiver
r0xxta1 am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  4 Beiträge
Brauche hilfe bei Verstärker!
Rony122 am 26.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2015  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedBingo_65
  • Gesamtzahl an Themen1.497.088
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.462.828

Hersteller in diesem Thread Widget schließen