Erneuerung des 5.1 Lautsprecher Systems

+A -A
Autor
Beitrag
Nero68
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Aug 2015, 13:42
Hallo Zusammen,

bin auf der Suche nach einem neuen 5.1 Lautsprecher Systems, da ich mein altes JBL Balboa System
nicht mehr aufstellen darf. ( Ist der Frau zu groß und passt nicht zur neuen Wohnwand)

Nach einiger Suche im Internet bin ich auf die Firma Nubert gestoßen und hab dort eingie interessante
Lautsprecher gefunden.

Entweder

4x nuBox 383
1x nuBox CS-413
1x nuBox AW-443

oder

4x nuJubilee 40
1x nuLine CS-44
1x nuBox AW-443

Interessant währe auch noch der "Jamo Aktivsubwoofer SUB 660" aber der ist mir zur Zeit zu teuer.

Ich würde gerne Eure Meinung über die Wahl erfahren, oder ob Ihr vielleicht auch ein paar Alternativen
im selben Preissektment nennen könnt.

LG
Thorsten
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 10. Aug 2015, 14:06
Ohne eigenes anhören würde ich kein 5.1 Set kaufen, du hast doch ein Budget mit dem man gut in ein FachGeschäft gehen kann, sich mal mit eignen Ohren eine Meinung zu bilden. oder kaufst du ein Auto auch ohne ProbeFahrt?
Nero68
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Aug 2015, 14:20
Hallo Basti,

da hast du vollkommen Recht. Um das anhören werde ich sowieso nicht rum kommen. Leider sind
Fachgeschäft hier in der Gegen sehr Rar.

LG
danyo77
Inventar
#4 erstellt: 10. Aug 2015, 14:24
Zum Jamo: Viel Spaß beim Warten: https://geizhals.de/?phist=705754

Vielleicht stößt Du ja in der realen Welt noch auf:
- Monitor Audio Bronze/Silver
- Quadral Argentum/Platinum
- KEF Q/R
- Dali Zensor/Ikon
- Wharfedale Diamond/Jade
- Dynaudio DM 2/6 2/7
- XTZ 95/99
- ...

Finde ich persönlich alle besser als die Nuberts. Ob das bei Dir auch so ist, müsstest Du anhören http://av-wiki.de/probehoeren

Gibts Infos zum Raum? Skizze/Fotos? siehe auch: http://av-wiki.de/heimkino
basti__1990
Inventar
#5 erstellt: 10. Aug 2015, 14:30
Wo kommst du denn her?
Captain_Oregano
Stammgast
#6 erstellt: 10. Aug 2015, 14:35

Nero68 (Beitrag #1) schrieb:
Ist der Frau zu groß und passt nicht zur neuen Wohnwand


Oh man, ich sag dazu mal lieber nichts...


Mein Vorschlag: Geh mit Deiner Frau zu einem Hifi-Fachgeschäft, sucht euch Lautsprecher aus die Dir klanglich und ihr optisch gefallen und lass sie die alleine bezahlen...
Nero68
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 10. Aug 2015, 14:45
Wir sind kürzlich aus Mannheim ( dort gab es ausreichen HIFI Fachgeschäfte) nach Soest gezogen.

Das Wohnzimmer ist ein Quadrat ca 5x6 meter. TV steht in der Mitte der 5 m Seite. Auf der Gegenüberliegenden Seite steht das Sofa auch Mittig.

Oh Captain Oreganao, das würde auch nichts bringen, da wir nur ein gemeinsames Konto haben

Danke Dany, da werde ich mich auch noch einmal schlau lesen.

Klar bevor ich kaufen werde, werde ich auf jeden Fall Probehören. Hoffe finde Irgendwann ein HIFI Laden.
danyo77
Inventar
#8 erstellt: 10. Aug 2015, 14:49

Nero68 (Beitrag #7) schrieb:
Das Wohnzimmer ist ein Quadrat ca 5x6 meter.


Geometrie ist nicht Deine Stärke?


Nero68 (Beitrag #7) schrieb:
Hoffe finde Irgendwann ein HIFI Laden.


siehe meinen Link hinter dem Zwinkersmiley... da sind unten die Links der Händler zur Händlersuche...
std67
Inventar
#9 erstellt: 10. Aug 2015, 14:52
Hi

also das sind doch schon wieder öglichst schlechte Voraussetzungen. Obwohl anscheinend genug Platz (30m² sind ja nicht wenig) gibt es Einschränkungen bei Größe, und Optik
Zieht man die Tiefe von Rack und Couch ab kommt man auf einen Hörabstand von rd 5m, was viel zu weit weg ist. Da gibts mehr reflektierten als Direktschall. Ganz davon abgesehen das auf diese Entfernung auch der größte TV zum Mäusekino schrumpft.
Mach doch mal Fotos und Skizze vom Raum
Nero68
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 10. Aug 2015, 14:58
OH MANN HILFE RECHTECK MEINE ICH.

So hab jetzt noch mal nachgemessen. So wird leider aus 5x6m 4x5m. Der Abstand zwischen
TV und Cochsitzplatz von mit sind 2,5m.


[Beitrag von Nero68 am 10. Aug 2015, 15:03 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#11 erstellt: 10. Aug 2015, 15:46
Na in Soest wirst du nicht viel finden, da wirds dann doch mal Dortmund werden müssen

Was ich auf die Schnelle gefunden habe
http://www.auditorium.de/
http://www.analog-hifi-atelier.de/
http://www.loftsound...sprecher:::5_38.html
Jojo0301
Inventar
#12 erstellt: 10. Aug 2015, 16:32
Hallo,

Das Analog HiFi Atelier in Dortmund kann ich zum Probehören empfehlen.
Ist ca. 1km von mir weg und dort nimmt man sich die nötige Zeit.

Gruß
Jojo
Nero68
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 10. Aug 2015, 18:49
Danke für die Super Antworten.

Ich werde mir die Händer in den nächsten Wochen mal anschauen.
danyo77
Inventar
#14 erstellt: 11. Aug 2015, 06:50

danyo77 (Beitrag #4) schrieb:
Gibts Infos zum Raum? Skizze/Fotos? siehe auch: http://av-wiki.de/heimkino



std67 (Beitrag #9) schrieb:
Mach doch mal Fotos und Skizze vom Raum


Wir warten noch auf etwas...


[Beitrag von danyo77 am 11. Aug 2015, 06:50 bearbeitet]
Nero68
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 11. Aug 2015, 07:38

Wir warten noch auf etwas...


Ach du weisst doch wie das ist. Da ist ja irgendwie noch diese lästige Arbeit um die kleinen Talerschen
zu bekommen um den ganzen Soundgenuss zu finanzieren.

Foto wird heute kommen.
danyo77
Inventar
#16 erstellt: 11. Aug 2015, 07:39
Perfekt. Wollte nur, dass das nicht untergeht. Mit Foto kann man halt erstmal einschränken, was geht und was nicht...
Nero68
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 11. Aug 2015, 09:05
Hi Zusammen,

vielleicht könnt ihr mir noch einen Rat geben. Ich hoffe das ist das richtige thread dafür, wenn nicht verschieben.

Ich möchte gerne mein altes 5.1 System verkaufen.

2x.JBL Balboa 30
2x JBL Balboa 1€0
1x JBL Balboa Center
1x JBL Balbo Sub

1x Denon AVR 1906

Ich hab absolut kein Ahnung wo man sowas verkäuft aus auf ebay Kleinanzeigen, Geschweigedenn
habe ich eine Preisvorstellung.

Ich hatte geacht 600€ für die Lautwsprecher und 150€ für den avr. Ist das realistisch?

LG
basti__1990
Inventar
#18 erstellt: 11. Aug 2015, 10:37
Naja, zieh nochmal 30% ab, dann wird es realistisch. aber du kannst es ja erstmal zu den genannten Preisen auf eBay Kleinanzeigen probieren, da findet man eigentlich immer einen dummen
Nero68
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 11. Aug 2015, 12:27
So Zusammen,
ich habe jetzt ein paar fotos schießen können. Achtet aber nicht auf das chaos. (Sohn am Bügeln und Frau am Spielen äh umgekehrt)

123

Ich sitze zum TV schauen auf dem Vordersten teil der Braunen Couchseite.

Falls noch was fehlt einfach bescheid geben.

LG
snsnsn
Stammgast
#20 erstellt: 11. Aug 2015, 12:53
ei ei ei... Die Wohnwand ist des Hifi-Genuss' Tod.....

Ich würde meine Frau davon überzeugen dass es sowohl optisch (als auch akkustisch) das beste wäre, die Couch 1m bis 1,5m (das übrigens auch hygienisch) nach vorne zu schieben und die beiden Vitrinen hinter die Couch zu stellen, dann kommst du an ein Stereodreieck ran, und kannst zwei chice weiße hochglanz Standlautsprecher rechts und links vom TV aufstellen.... Hinter der Couch ist dann auch noch genug Platz für Rearlautsprecher....
Noch einen grünen Langflorteppich auf den Boden... Und gut ist....

Und euer Sohn wünschst sich sicher eh, dass sein Spieltisch im Zimmer steht


Und wenn das alles nicht geht.. Dann würde ich bei diesen Voraussetzungen eine Soundbar kaufen oder es sein lassen...
danyo77
Inventar
#21 erstellt: 11. Aug 2015, 12:59
Fände ich ja schick da: http://csmusiksystem...archparam=kef%20t205 - müsste halt beim Klang gefallen. Würde dann in etwas so aussehen: http://www.avland.co.uk/aasp/kef/1020/t205/lifestylelrg.jpg

Auch XTZ 95.22 in Weiß würden nett aussehen. http://www.xtz-deutschland.de/shop/95-serie/ Aber die Couch müsste vor, ja...siehe: http://www.hobby-bastelecke.de/hifi/lautsprecherauf.htm

EDIT: Problem hier wären dann frühe Reflexionen an den Schrankwänden, müsste man seitlich abdämpfen....


[Beitrag von danyo77 am 11. Aug 2015, 13:00 bearbeitet]
Nero68
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 11. Aug 2015, 13:11
UI UI UI ich seh schon da wird noch einiges an Diskussionen vorprogrammiert sein.

Vorab schon mal vielen dank für die vielen Infos und Anregungen.
In den nächsten Wochen werde ich erst mal flessig Probehören gehen.
danyo77
Inventar
#23 erstellt: 11. Aug 2015, 13:50

Nero68 (Beitrag #22) schrieb:

In den nächsten Wochen werde ich erst mal flessig Probehören gehen.


Vorschläge: http://av-wiki.de/regallautsprecher - wo? http://av-wiki.de/probehoeren z.B...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erneuerung des Hifi-Systems
armandvan am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2012  –  4 Beiträge
Erneuerung in mehreren Phasen
winnie6789 am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.07.2012  –  9 Beiträge
Front-Lautsprecher des 5.1 Systems austauschen oder um 2 ergänzen?
SGE-2001 am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  6 Beiträge
Aufwertung des 5.1 Systems
TheXii am 23.12.2012  –  Letzte Antwort am 25.12.2012  –  5 Beiträge
Hilfe bei Hifi System Erneuerung
mephisto18 am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  10 Beiträge
Komplett erneuerung
khm am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  7 Beiträge
Kaufberatung Erneuerung Frontspeaker 5.1
Nouseforaname911 am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe bei der Erneuerung bestehender 5.1 Anlage Richtung Musik
Der-Hartmut am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  6 Beiträge
Erweiterung eines 5.1 Systems
skill am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  2 Beiträge
Entscheidungshilfe eines 5.1 Systems
*Abarth* am 16.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedAntonio.B
  • Gesamtzahl an Themen1.386.476
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.754

Hersteller in diesem Thread Widget schließen