5.1 Surround System für das Wohnzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
Vetto
Neuling
#1 erstellt: 06. Nov 2015, 12:39
Hallo Leute,

erst mal ein Vorwort. Ich bin ein absoluter Neuling im Sound bereich, deswegen bitte ich habt gnade mit mir.

Ich will mir ein 5.1 System Anschaffen für mein Wohnzimmer, ich möchte damit Hauptsächlich Filme schauen aber auch mal Musik hören und auch Spiele. Meine Ansprüche sind nicht hoch da ich ja keine Ahnung von der Thematik habe. Ich war schon bei uns im Euronics aber die haben hauptsächlich Bose und Sonos. Bose wird ja häufig als überteuert angepriesen und die Sonos habe ich Probe gehört mit Musik klangen die schon mal gar nicht schlecht. Hatten aber auch einen etwas krassen bass.

Was will ich?

- Es sollte wie oben beschrieben ein 5.1 System werden, Streaming wäre auch Interessant für mich über Spotify, so das ich meine PS nicht einschalten muss zum Musikhören
- Ob Komplettanlage oder einzelne Komponenten ist mir eigentlich egal
- Teufel Impaq 7000 Streaming wäre interessant wenn man eine Komplettanlage haben will.

Welche Voraussetzungen bringe ich mit?

- Ich wohne in einer Mietwohnung das heißt ich habe Nachbarn über sowie unter mir
- Mein Wohnzimmer ist 22,34 qm groß wobei ich nicht ganzen Raum beschallen will eigentlich nur um das Sofa herum soll der Surroundsound zu hören sein oder würdet ihr doch empfehlen den Ganzen Raum zu beschallen?
- ich möchte ca. 1500€ ausgeben wenn aber was gutes für weniger Geld bekommen kann wäre ich damit auch glücklich, die Impaq 7000 wären zum Beispiel bei 1000€
- Für die Blurays benutze ich meine PS4 zum Abspielen als TV habe ich den Philips 55Zoll PFL7008K
- Oh und meine Frau will keine Großen Lautprecher haben, ich könnte Sie aber vllt davon überzeugen zwei Standlautsprecher neben der Sidebar hinzustellen

DSC_0360
DSC_0361
DSC_0362
DSC_0363

Wenn etwas noch wichtig ist bitte fragen ich Antworte gerne


[Beitrag von Vetto am 06. Nov 2015, 12:58 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#2 erstellt: 06. Nov 2015, 15:18
Hi,
Für 1.500 findet sich schon was Nettes:

ich würde:
- das Impaq stehen lassen http://av-wiki.de/kleinstlautsprecher - das hat nichts mit Hifi zu tun btw...
- also lieber alles einzeln zusammenstellen. Ist zwar etwas aufwändiger, aber dafür hast Du alles, was Du brauchst und willst
- Guter Ansatz ist dieser: http://www.hifi-forum.de/viewthread-35-68685.html - die Denons sind nur ein "Platzhalter". Donsiox schlägt bereits Alternativen im Text vor. Weitere gibts hier: http://av-wiki.de/regallautsprecher bzw. http://av-wiki.de/standlautsprecher bzw. http://av-wiki.de/subwoofer
- beim Impaq ist ein BDP dabei. Du hast aber doch schon die PS4 als BDP?
- AVR: Markensituation: http://av-wiki.de/av-receiver + Übersicht der Modelle: http://av-wiki.de/receiver/av-receiver_uebersicht bzw. http://av-wiki.de/av-receiver_2015

Wichtigster Punkt: http://av-wiki.de/ls-auswahl und zwar hier: http://av-wiki.de/probehoeren

Weiterer sehr wichtiger Punkt: http://av-wiki.de/aufstellung - bitte Couch von der Wand, Surround gibts nur, wenn hinter dem Hörplatz Lautsprecher stehen können...

btw.: Sonos hat grundsätzlich keinen krassen Bass, das lag wohl eher am Standort der Lautsprecher. In unsere Mediamarkt steht die in einem riesigen Raum frei und da hört man dann eher weniger vom Tiefton... Zu SOnos greift man aber in anderer Situation, nämlich,wenn man ein Multiroom-System aufbauen will. http://av-wiki.de/multiroom

Der Schall wird sich übrigens im Zimmer verteilen, wie er will - das beeinflusst Du höchstens dadurch, dass Du da Wände einziehst

Bitte im Wiki weiter einlesen und Grundlagen aufsaugen. Frage bogen (unten auf der Seite) anschauen und hier Antworten posten: http://av-wiki.de/heimkino

Erster Impuls bei der Situatuion wären für mich Wandlautsprecher, also z.B.:
- XTZ 95.22 http://www.xtz-deutschland.de/shop/
- Canton Chrono 510.2 http://www.idealo.de...sl-510-2-canton.html
- nuBox WS-103 http://www.nubert.de/nubox-ws-103/p1592/?category=211
- ...
Vorne zwei, hinten zwei und dann nen guten Sub wie den XTZ 10.17 dazu. Bei der engen Aufstellung brauchst Du wohl erstmal keinen Center. Ansonsten einfach den passenden aus der Serie oder einfach einen weiteren der Wand-LS nehmen
Vetto
Neuling
#3 erstellt: 07. Nov 2015, 02:06
Hi danke für die gute Anwort und Hilfestellung,

ich habe mir die Sachen jetzt mal genauer Angeschaut.

Beim AV-Receiver würde ich warschneinlich den Denon x1200 nehmen.

Als Sub würde ich den Jamo J12 nehmen aber da bin ich noch unschlüssig, der XTZ 10.17 ist mir zu Teuer.

Als LS schwanke ich zwischen nuBox WS- 103 und den Canton GLE 416. Von denen jetzt jeweils Vier Stück wie du sagtest, das Center kann ich noch nachrüsten.

Oder sollte ich den Sub auch aus dem selben Haus nehmen?

Was sagst du wäre das eine angemessene Lösung?
Vetto
Neuling
#4 erstellt: 07. Nov 2015, 14:03
Keiner ein Statement dazu

Ich bin gerade bei uns im Euronics.

Er bietet mir an 4x Canton gle 416, Sub auch Canton 8.2, und avr denon x1200 für knapp 1300€

Was denkt ihr?
std67
Inventar
#5 erstellt: 07. Nov 2015, 14:09
Hi


Was denkt ihr?


na anhören natürlich. Ob sie dir klanglich gefallen kannst nur du entscheiden. Der 8.2 wäre mir pers. viel zu klein. Und was ist mitm Center?
Vetto
Neuling
#6 erstellt: 07. Nov 2015, 14:12
Erst mal keines kommt später.

Er bietet mir auch an Bose komplett System für 1520 inkl. Center bose soundtouch 520
std67
Inventar
#7 erstellt: 07. Nov 2015, 14:17

Vetto (Beitrag #6) schrieb:
Erst mal keines kommt später.

Er bietet mir auch an Bose komplett System für 1520 inkl. Center bose soundtouch 520


willst du dich unglücklich machen?
Vetto
Neuling
#8 erstellt: 07. Nov 2015, 14:22
Haha nein natürlich nicht.

Ich habe mir fast gedacht das, dass jetzt kommt.

Zum sub wie du oben schon lesen konntest ist mein Wohnzimmer nicht groß genug um da etwas größeres hinzustellen. Außerdem habe ich Nachbarn denen das sicher kein Spaß bereiten würde.

Also ganz subjektiv sagst du ist böse nichts auch das gute einmeßsystem reist es nicht raus?
Vetto
Neuling
#9 erstellt: 07. Nov 2015, 18:16
Also ich denke ich bleibe bei dem System

Denon X1200 mit Canton GLE 416 und Sub 8.2

alles zusammen 1314€

was denkt Ihr gutes Preis/Leistungsverhältnis?
Brodka
Inventar
#10 erstellt: 07. Nov 2015, 20:27
preislich wohl ok aber ich würde den Denon X1100 nehmen und 100€ sparen oder einen bessern Sub dafür nehmen

hast du die Canton mal probegehört?!
Vetto
Neuling
#11 erstellt: 07. Nov 2015, 20:30
Nein leider nicht bei mir gibt es keine Möglichkeit in der Nähe

Der denon ist zukunfts sicherer als der Vorgänger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Surround-System (5.1+AVR) für Wohnzimmer
Krestien am 01.01.2015  –  Letzte Antwort am 02.02.2015  –  19 Beiträge
5.1 Surround System für 19m² Wohnzimmer
Kunde#95 am 17.10.2016  –  Letzte Antwort am 17.10.2016  –  3 Beiträge
Surround System für 35qm Wohnzimmer
adi1010 am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  11 Beiträge
Surround System für das Wohnzimmer
fanello123 am 03.11.2014  –  Letzte Antwort am 10.11.2014  –  9 Beiträge
Einsteiger 5.1 Surround-System für 14m² Wohnzimmer
Turboturtle am 29.05.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  20 Beiträge
5.1 surround system für einsteiger
flys am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  11 Beiträge
Kaufberatung: Surround 5.1 System
Cupcake am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  19 Beiträge
5.1 Surround System für Einsteiger
Rgbg4ver am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  10 Beiträge
5.1 System für Wohnzimmer
axel_härchen am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.06.2011  –  10 Beiträge
5.1 Surround für Wohnzimmer Beratung
Ghosa am 22.07.2014  –  Letzte Antwort am 24.07.2014  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedmurmel123
  • Gesamtzahl an Themen1.420.483
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.602

Hersteller in diesem Thread Widget schließen