Yamaha RX-V1500 ersetzen

+A -A
Autor
Beitrag
maniker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Aug 2016, 22:51
Hallo,

mein RX-V1500 soll nun endlich sein Gnadenbrot im Partykeller bekommen.
Ich suche nun Ersatz im Preisbereich bis ca.1000 Euro.( gern weniger, auch mehr wenn nötig)
5.1 Setup mit KEF Q1, Q9c, KEF CI-130DS (InWall), Heco Phalanx 12A

Was mir am wichtigsten ist:

-Es soll endlich mein Spatz-HDMI Splitter weichen. Beamer und Tv sollen parallel angeschlossen werden und Problemlos laufen.
-Sky-Receiver soll ohne Bild-und Tonprobleme auch im Standby durchgeschliffen werden zum LG OLED.
-Musik für Zone 2 in der Küche sollte über Lautsprecherkabel möglich sein. Bild brauch ich nicht. (passive Lautsprecher)
-Gutes Einmesssystem welches ich zu Not manuell korrigieren kann.
-Keine Netzwerkprobleme.

Habe hier schon viel gelesen und weiß nicht zu welcher Marke ich tendieren soll. Manche Denon sollen Tonprobleme mit Sky-Receivern haben. Die neuen Pioneer sollen ein schlechteres Einmesssystem haben als ältere. Die neueren Yamaha sollen Gut sein, sehen aber teilweise richtig schei..e aus fürs Geld.
Marantz fiinde ich Interessant habe aber keinerlei Ahnung ab welcher Preisklasse mann da einsteigen muss für meine Anforderungen.
Onkyo und Sony kommen aus optischen Gründen für mich nicht in Frage!


Danke für Eure Tips!

MfG, Rene
erddees
Inventar
#2 erstellt: 13. Aug 2016, 08:55

Marantz fiinde ich Interessant habe aber keinerlei Ahnung ab welcher Preisklasse mann da einsteigen muss für meine Anforderungen.
Na, genau bei dem Gerät, das in Bezug auf Anschlussvielfalt und technische Ausstattung deine Anforderungen erfüllt.
Ansonsten auf Yamaha zurückgreifen und dann vorzugsweise auf ein Gerät, dass nicht "teilweise richtig scheiße" aussieht. Welches das ist, kann ich nicht sagen, liegt ja im Auge des Betrachters.
happy001
Inventar
#3 erstellt: 13. Aug 2016, 09:37
Ich betreibe meine KEF IQ 30 an einem 5er Marantz.
Wenn man den aktuellen Marantz 6011 sich anschaut hast alles was es derzeit gibt inklusiv einem hier hochgelobten Einmesssystem. Ob es dies braucht ..... oder ein einfacheres schon bei dir langt ...., ggf. kannst dir auch den neuen Denon AVR X3300 anschauen.
Yamaha hatte ich auch schon selbst, durchaus eine Alternative. Sagen kann man eigentlich nur, es gibt nicht den AVR, jeder hat so seine Stärken und Schwächen und sollte daher individuell ausgesucht werden.
maniker
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Aug 2016, 10:09
Hallo,

Danke schon mal für die Antworten.
Habe mich jetzt mal auf Denon 4200 oder Marantz 6010 fokussiert.

Ich lese aber immer mal wieder von Tonproblemen beim Anschluss vom Sky-Receiver bei den preisgünstigeren Modellen.
Gibt es beim Denon 4200 oder Marantz 6010 auch die Probleme? Oder wurde das Tonproblem bei allen Modellen schon durch ein
Update gelöst?

MfG, Rene
happy001
Inventar
#5 erstellt: 13. Aug 2016, 10:53
Kann ich dir nicht beantworten. Mein Sky kommt über Entertain und dessen Reciever. Tonprobleme hatte ich in den letzten zwei Jahren nicht
Archangelos
Inventar
#6 erstellt: 14. Aug 2016, 17:33
Yamaha RX-A 1050 oder den 1060 als Nachfolger

http://m.de.yamaha.c...-a1050_g/?mode=model

http://m.de.yamaha.c...rx-a1060/?mode=model

Schaue dir die Geräte mal an


Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V1500 - Welche Boxen?
PLANLOSER am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  7 Beiträge
RX-V650 vs. RX-V1500
Espresso1980 am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  4 Beiträge
AV-Receiver Fragen (Yamaha RX-V1500)
eyesonlyfn am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  3 Beiträge
von yamaha rx-v1500 auf Denon 3311
Damnation am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  52 Beiträge
Pio VSX-1014 oder Yam RX-V1500?
Bananaboatjoe am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  2 Beiträge
Welche Boxen für Yamaha RX-V1500
Matse am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V1800 ersetzen durch? Budget 1000?
c_PA am 13.02.2016  –  Letzte Antwort am 20.02.2016  –  9 Beiträge
KEF Q1 oder iQ1 ?
ckone139 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  5 Beiträge
Alternative zu Yamaha RX-V1500 am Teufel System 6
Damnation am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  3 Beiträge
AVV Dino soll ersetzt werde
proscher am 13.08.2016  –  Letzte Antwort am 15.08.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedCurtisovelt
  • Gesamtzahl an Themen1.420.481
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.567

Hersteller in diesem Thread Widget schließen