Heco Music Style 900, Canton GLE 496, Teufel Theater 500. 5.1/7.1 bis 1500

+A -A
Autor
Beitrag
KingCalle
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Nov 2016, 03:48
Hallo ihr,

kurz und knapp, etwas neues muss her und ich brächte mal ein paar Meinungen/ Erfahrungen zu folgenden Systemen (Alternativen nehme ich auch gerne an).

Heco Music Style→ ~1500€
2x 900, 2x 200, 1x Center 2, passender Bass aus selber Serie.

Canton GLE→ ~1500€
2x GLE 496, 2x 436, 1x 456 & 1x Sub 10.2

Teufel Theater 500 (2016)→~1300€
2x T 500 F 16
1x T 500 DR 16
1x T 500 DL 16
1x T 500 C 16
1x Mono-Subwoofer US 8112/1 SW

Teufel Ultima 40→~800€
1x UL 40 C Mk2
2x UL 20 Mk2 (Stk.)
2x UL 40 Mk2 (Stk.)
1x Mono-Subwoofer US 2110/1 SW

Soll in ein Wohnzimmer ohne Schräge mit den Maßen 6,88m x 4,13m (~28,5m²).
Angeschlossen wird das System an einen Yamaha RX-V 773 und es soll noch zu einem 7.1 erweitert werden.
Geplant waren rund 1000€, wenn das Ultima reicht bin ich happy, wenns wirklich lohnt würde ich bis etwa 1500€ ausgeben wollen.
Haupteinsatz ist wohl ein Musikmix durch nahezu alle Richtungen, wobei Heimkino aber auch alles andere als unwichtig für mich ist. Würde die Gewichtung mit rund 60/40 bzw. 55/45 bezeichnen (Höre dabei auch mal gerne 7ch Stereo).

Bitte gebt mir mal ein paar fundierte Meinungen und Erfahrungen die ihr gemacht habt.



Etwas ausführlicher… Hatte früher im kleineren Zimmer eine Heco Victa 5.1 System (mit 700 oder 701!?) und war damit auch sehr zufrieden. Nach Auslandsaufenthalt in den USA besitze ich nun 2x Klipsch RF 82 MK2, Klipsch Synergy 5.0 System um auf 7 Lautsprecher zu erweitern + einen Klipsch SW-450.
Mit dem Klipsch System werde ich irgendwie nicht warm, auch wenn alle meinen das das toll ist. Tolle Lautsprecher, aber klanglich scheint das einfach nicht mein Geschmack zu sein, oder es harmoniert nicht mit dem Yamaha oder was auch immer.
Würde in dem jetzigen Wohnzimmer gerne dahin kommen (gerne auch „weiter“), wo ich damals im kleineren Raum mit dem Victa System war.

Schon mal danke für eure Hilfe.
(Kommentare wie probehören kann ich mir auch selber schreiben………. Habe nicht viel davon wenn die Händler nicht genau die Lautsprecher vorrätig habe, oder ich bei dem einen im Testraum den einen Typen, dann wo anders in einem völlig anderen Raum einen weiteren Typ probehöre usw. Möchte einfach Gerne vermeiden 4 oder noch mehr Lautsprechersetz zu bestellen um sie hier probehören zu können und hoffe etwas schon im Vorfeld ausschließen zu können.
Infos habe ich wenn nur veraltete, also nicht zu den aktuellen Systemen gefunden usw. Hat alles nicht ganz gepasst).

Grundriss


[Beitrag von KingCalle am 25. Nov 2016, 03:52 bearbeitet]
KingCalle
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 25. Nov 2016, 10:28
Wenn ich wählen müsste würde ich im übrigen sagen das ich es eher etwas basslastiger mag. Für meine Ohren zwar ausgewogen, aber z.b. bei meinen Klipsch Find ich das Musikerlebniss teilweise zu hoch bzw. es fehlt etwas punch und das Gefühl in der Magengegend.
snsnsn
Stammgast
#3 erstellt: 25. Nov 2016, 10:45

KingCalle (Beitrag #2) schrieb:
Wenn ich wählen müsste würde ich im übrigen sagen das ich es eher etwas basslastiger mag.

Dann sind die Canton GLE raus...

Dir könnten die Teufel Ultima tatsächlich gefallen, laut deiner Beschreibung... Also los... Probehören willst du ja nicht.. Mehrere Kandidaten bestellen auch nicht.. Dann los.. bestell sie... Im Zweifelsfall gehen sie halt zurück... Sei nur nicht zu "faul" sie zurück zu geben, wenn sie dich nicht 100%ig zufrieden stellen.. Darauf spekuliert Teufel nämlich...
KingCalle
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 25. Nov 2016, 12:14
Danke für deine Antwort.
Nicht probehören wollen möchte ich jetzt auch nicht sagen, nur finde ich probehören unter nicht gleichen Bedingungen weniger sinnvoll und wollte versuchen aus dem riesigen Angebot etwas auszuschließen.
Dachte mir wenn ich die Victa gut fand (vielleicht haben die auch meinen Geschmack geprägt) werden die Music Style ähnlich und zumindest in manchen Bereichen mehr können und somit save sein. Die Teufel wären einfach eine preiswerte Alternative um etwas günstiger bzw deutlich günstiger wegzukommen, die dann auch noch super aussieht.
snsnsn
Stammgast
#5 erstellt: 25. Nov 2016, 14:54
natürlich ersetzt nichts probehören in den eigenen vier Wänden.. Aber was dir im Hifi-Studio nicht gefällt, wird dir zuhause auch nicht gefallen..
Wenn dann ist es so, dass es im Hifi Studio gut klingt, zuhause aber nicht..
Von daher ist es auf jeden Fall kein Fehler mal ein bisschen rumzuhören, wenn man denn Zeit und Lust darauf hat...

Ob man die Heco Music Style zu hören bekommt ist halt eine andere Frage...

Eventuell hat der Hifi-Händler deines Vertrauens aber auch was ganz anderes dastehen das dir gefällt und gibt dir zwei Kandidaten mit nach Hause zum probehören, wenn du dort kaufst....
Gibt ja noch andere warm abgestimmte LS...

Ich denke das was du dir wünscht ist nicht möglich.. Du willst dass dir einer sagt "kauf diesen LS, der wird dir gefallen" nur weil man weiß, dass dir die Klipsch nicht so zusagen, die Victa aber ganz ok waren.. Das wird aber keiner machen... Weil am Ende doch einfach du entscheiden musst...

Entweder komplett blind kaufen oder zumindest 2-3 Kandidaten bestellen und vergleichen...

Der Subwoofer darf übrigens auch von einem anderen Hersteller sein...
Und wenn du eh einen Subwoofer kaufen möchtest, wäre es vielleicht auch ratsam keine Standlautsprecher zu nehmen sondern lieber Regallautsprecher einer höheren Serie fürs gleiche Geld.. Den Bassanteil wird ja eh nicht der Hauptlautsprecher übernehmen.. Warum dann in einen investieren, der nur deshalb weil er das etwas besser kann teurer ist...
Der Subwoofer "Mono-Subwoofer US 2110/1 SW" liest sich von den technischen Daten auch nicht sooo pralle..

Eins ist sicher... Wenn sich noch ein paar Leute mehr hier beteiligen, dann wird es nicht einfacher :-D
Auch weil keiner wirklich deinen Geschmack und Anspruch kennt... Am besten funktioniert Hifi wenn die Anlage mit den gemachten Erfahrungen wächst.. Das ist dann aber halt schon eine halbe Wissenschaft und da muss man Bock drauf haben..
KingCalle
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 27. Nov 2016, 12:34
Das alles sicher richtig und sehe ich auch so.
Wollte auch nicht unbedingt das mir wer die Entscheidung nimmt, sondern einfach Meinungen hören um bei einer Tendenz eine Vorauswahl treffen, bzw. etwas ausschließen zu können. Hat ja auch geklappt, so wie du geschrieben hast das die GLE nix für mich sind.
Zu deinem Vorschlag mit den Regallautsprechern... Ich hab es beim Musik hören bislang ganz gern gehabt wenn der Bass da nicht mitläuft, zumindest sollten die Vorderen beiden in der Lage dazu sein. Nutze den Sub meist nur zum unterstützen wenns im Film mal scheppert.
Den Standard SW (2110) fand ich allerdings auch etwas klein, habe daher das Set mit dem nächst größeren, dem 4110.

Falls es wen interessiert, die Beratung und der Service bei Teufel waren der Hammer. Bin selten positiv überrascht.
Mir wurde anhand meiner Angaben sogar tatsächlich zum, erstrecht als 7.1 weit günstigeren Ultima geraten. Das Theater 500 soll ein super System sein, aber einfach meinem Geschmack nicht so sehr entsprechen wie das Ultima. Ähnlich geht es mir sicher mit den klipsch die ich derzeit habe.
Außerdem waren wir uns einig das der 2110 wohl etwas klein sein könnte, weshalb ich als Sub den 8110 haben wollte. Hier hat sie mir dann eben falls nicht zu der teuersten Variante geraten, sondern zu der goldenen Mitte, dem 4110, der für meinen Raum völlig reichen soll bzw. sogar besser passen könnte.
Alles in allem sehr sehr positiv, so macht Geld ausgeben noch Spaß.
Bestelle mir noch zusätzlich die Music Style und dann wird Zuhause Probe gehört.


[Beitrag von KingCalle am 27. Nov 2016, 12:42 bearbeitet]
Olliubabs
Neuling
#7 erstellt: 29. Nov 2016, 22:32
Hallo zusammen,

ich habe mir das Teufel 500 bestellt und bekomm es die nächsten Tage geliefert.
Habe im Moment das System 500 mk2, "angetrieben" von einem Marantz 7010 und bin eigentlich sehr zufrieden.
Habe mich aber durch den "Black Friday" verleiten lassen, dass neue System zu bestellen
Nun bin ich wirklich gespannt ob ich eine wesentliche oder überhaupt eine Verbesserung verspüre...
falls nicht, gehen die neuen Schätze wieder zurück nach Teufel.

@ King Calle, soll ich einen Erfahrungsbericht senden, wie mir das neue System gefällt? Mein Raum ist etwa identisch, (Ca 3qm mehr)


[Beitrag von Olliubabs am 29. Nov 2016, 22:35 bearbeitet]
KingCalle
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 30. Nov 2016, 20:59
Klar, gerne.
Schade das fu nicht auch zufällig Interesse an den Ultima gefundennhast, ich hab das mit dem Vergleich ja nun vergeigt^^
Olliubabs
Neuling
#9 erstellt: 01. Dez 2016, 23:35
So heute kam nun das neue System (Theater 500) an. Voller Erwartung ausgepackt und der erste Eindruck war schon mal positiv. Alles einen Ticken hochwertiger und schicker als der Vorgänger.... alles angeschlossen, eingemessen und nachjustiert. Und nun bin ich hin und hergerissen ...
Definitiv besser sind die Standboxen und der (sehr große) Center. Nahezu identisch die Rearboxen und der Subwoofer. Mit Teufel telefoniert, es wäre kein Problem alles komplett wieder zurück zu schicken. Einzelkauf der beiden Komponenten ist nicht möglich, da im Bundle bestellt.
Die Frage die sich mir nun stellt, alles einpacken und zurück, oder das System 500 mk2 zu einem vernünftigen Preis verkaufen.... von der Vernunft her sollte ich es behalten, da der Preis des neuen Systems von 1369€ schon nicht ohne ist
Aber man muss einfach sagen, das beide richtig Laune machen, egal ob Stereo (Musik) oder erst recht beim Kino, da rumst es richtig, erst recht bei dem Nachfolger ...
KingCalle
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 05. Dez 2016, 11:18
Na da du von dem neuen nich positiv ersprichst macht es doch Sinn das Vorgängerset zu verkaufen!?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV Reciever Heco Music Style 900
Wase01 am 07.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  6 Beiträge
Canton Gle 496
Reakwoon1003 am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  3 Beiträge
Teufel Theater 500 oder Canton Gle Set?
Chefkoch6501 am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  36 Beiträge
Kaufberatung 5.1 bis 1500?
Lanparty am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  11 Beiträge
Austausch LS (JBLTLX ->HECO Music Style 900) sowie Receiver (KENWOOD -> ?)
tom-hififorum am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  5 Beiträge
Suche passenden Verstärker für Canton GLE 496
Bockel1997 am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  2 Beiträge
Rears zu heco music style
Janh96 am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 18.06.2013  –  15 Beiträge
Kaufberatung Heco Music Style 900 oder Heco Aleva 602
El_Pacho am 24.09.2017  –  Letzte Antwort am 04.10.2017  –  5 Beiträge
Canton GLE vs. Jamo S 606 vs. Teufel Theater 3
KingDuff am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  18 Beiträge
Canton GLE, Teufel Theater oder Heco. Alternativen gesucht
ElseG4 am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  50 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedkung
  • Gesamtzahl an Themen1.386.606
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.409.303

Hersteller in diesem Thread Widget schließen