Kaufberatung AVR i.V.m. JBL TI 5000 (Yamaha RX-V781!)

+A -A
Autor
Beitrag
Drexmetlar
Neuling
#1 erstellt: 29. Okt 2017, 15:24
Liebes Forum,

die letzten Wochen habe ich hier fleißig mitgelesen und mich bereits bei meinem hiesigen HiFi-Fachhändler beraten lassen. Ich habe vor mir ein kleines Surround-System anzuschaffen. Bin aber absoluter Neuling auf dem Gebiet. Nun würde ich gerne, vor meinem letzten Schritt (dem Kauf), hier noch eine Meinung zu meinem individuellen "Set" einholen:

Der Raum ist ca. 25-30qm groß. Ich habe 2 JBL Ti-5000 als Front-LS und bald den passenden TI-Center dazu. Die Rear-LS werden dann im Laufe des Jahres ergänzt (mit viel Glück günstige Ti-1000....). Ich werde die Anlage ca. 50/50 für Musik/ Filme nutzen. Musik läuft bei mir vieles über Schallplatten aber auch der Bequemlichkeit halber via Spotify. Bislang habe ich die Ti-5000 mit einem Yamaha ax-892 betrieben. Nun habe ich den Yamaha RX-V781 im Auge. Mein Fachhändler hat mir absolut davon abgeraten hierrüber auch meine Schallplatten/ CD´s zu hören, sondern hierfür den AX-892 weiterhin über den Pre-Out des AVR anzusteuern (deswegen auch kein RX-481/ -581/ -681, da diese keinen Pre-Out für die Endstufe haben).
Nun bin ich aber unsicher, ob der RX781 das nicht doch "alleine" schafft, immerhin hat er sogar einen eigenen Phono-Kanal. Um mein Budget nicht überzustrapazieren würde ich gerne den ax-892 verkaufen und nicht mehr zusätzlich anschließen.
Hoffentlich habe ich euch die wichtigsten Infos gegeben, mit denen ihr etwas anfangen könnt.
Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand mit mehr Erfahung und ohne finanzielles Interesse seine Meinung mitteilen würde.
Viele Grüße
Drexmetlar


[Beitrag von Drexmetlar am 29. Okt 2017, 15:25 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2017, 18:31
Dein YAMAHA Stereo Vollverstärker war einer der größten in der Baureihe....

Der Symmetrische Verstärkeraufbau wäre bei dir schon wichtig aufgrund der grossen Chassis der TI 5000.

Bei YAMAHA fängt dies bei den AVRs ab der RX-A 10XX Serie also ein RX-A 1060 und 1070 solltest du nehmen.

Nichts dadrunter....

Neu

http://mobil.guenstiger.de/Produkt/Yamaha/RX_A1070.html

Den RX-A 1060

https://www.kkgtechn...wEAYYASABEgJ53fD_BwE

Das sind die Minimum Geräte die du nehmen solltest....

Drexmetlar
Neuling
#3 erstellt: 30. Okt 2017, 22:49
Danke @Archangelos
Gut diese Ahnung bestätigt zu bekommen. Bin soweit mit meinem Stereo-Sound zufrieden. Werde mir nochmal überlegen, ob mir die Kosten für „nur“ Film im Augenblick nicht zu hoch sind.
Archangelos
Inventar
#4 erstellt: 01. Nov 2017, 14:30
Hi,

Wenn 4 K und die Neusten anderen Features nicht so relevant ist kann man auch per Gebrauchtkauf tolle Grosse Yamaha AVRs bekommen.

Daher welche Features sind Relavant

1. 4 K durchschleifen ?

2. Integriertes BLUETOOTH ?

3. Integriertes WLAN ?

4. ATMOS ?

Wenn das eine oder andere nicht Relevant ist kann man einen Gebrauchtkauf eines Boliden in Augen nehmen.

daseddy
Neuling
#5 erstellt: 03. Nov 2017, 22:39
Bei der K.K. Gregor Technik GmbH wäre ich vorsichtig. Wenn ich über Erfahrungen mit dem Händler suche, dann finde ich viele negative Kommentare. Siehe u.a. https://verbraucherschutz.de/k-k-gregor-technik-gmbh-kkgtechnik-de/
Archangelos
Inventar
#6 erstellt: 04. Nov 2017, 10:15
Daseddy,

War mir bis jetzt nicht bekannt......

Gut das du darauf hingewiesen hast....

DREXMETALER

Ansonsten wäre wie gesagt gebraucht Kauf eines etwas älteren YAMAHA RX-A Modells möglich... jenachdem welche Features du am Ende brauchst

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Ti 5000
byzanz1973 am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  9 Beiträge
Guter AVR für JBL TI 5000 gesucht.
Stone16v am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  5 Beiträge
Centersuche für Jbl Ti 5000
Hulk81 am 21.01.2017  –  Letzte Antwort am 23.01.2017  –  5 Beiträge
Passender Center für JBL Ti 5000?
blabupp123 am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  10 Beiträge
Suche Heimkino-Ersatz für JBL Ti 5000
printfactory am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  13 Beiträge
Yamaha RX V465 TI
bali6 am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  7 Beiträge
AVR: Denon AVR-X3400 oder Yamaha RX-V781
mossox am 07.12.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  5 Beiträge
Kaufberatung- Heimkino mit JBL Ti5000 uvm.
Jim! am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  2 Beiträge
Yamaha RXV 367 i.V.m. JBL Control One i.V.m. MIVOC SW 1100A
Gustav_Ganz am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  3 Beiträge
YAMAHA RX-V781 + Teufel LT 4 Power Edition sinnvoll?
Alduin am 09.10.2016  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.599 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedmelmarc2
  • Gesamtzahl an Themen1.463.576
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.833.652

Hersteller in diesem Thread Widget schließen