Lösung für Neubau Wohnzimmer (Surround Formate)

+A -A
Autor
Beitrag
jan1982
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mai 2018, 12:49
Liebes Hifi Forum,

grundlegendes zum Hifi ist mir bereits klar, habe schon einiges an Lautsprechern wie die Heco CELAN GT 702 oder B&W gehabt, bin nur leider nicht bei den Surround Formaten und Lautsprecher Aufstellung etwas unsicher...

Ich plane einen Anbau an unserem Einfamilienhaus, das Wohnzimmer wird in den Anbau ausgelagert, daher sind die Gestaltungsmöglichkeiten vollkommen offen. Es teilt sich auf in ein Wohn/Esszimmer mit rund knapp 40qm, siehe Zeichnung.

Sound aktuell
Im Moment haben wir im kleinen Wohnzimmer einen Onkyo 7.1 Receiver (Onkyo HT-RC660 baugleich mit dem Onkyo TX-NR636) und betreibe ein 4.1 System mit älteren Canton Ergo 70 und einem DIY GHP Porto Sub und kleinen Canton Surrounds. Den Center Sound hatte ich auf die Fronts verteilt. Reichte bisher für etwas Netflix und Amazon Video

Sound geplant/Fragen
Meine Frau möchte gerne keine Standlautsprecher mehr, sodass ich auch Regallautsprecher an Halterungen (dank Neubau) mit Unterputzkabeln verlegen kann. Welche Lautsprecher/Firmen/Marken ist erstmal egal, es geht vorerst um die Grundsatzfrage was überhaupt von der Anordnung her sinnvoll ist

Also:
- 7.2 oder gleich 9.2 ? (2 Subs und Center sind muss)
- Sollte ich auch gleich Deckenlautsprecher für Auro3D/Atmos einplanen?
- Mir ist schon klar dass es angewinkelte LS(*klick*) für die Fronts für z.B. Atmos gibt. Kann ich diese auch als Wand-LS für Surround und Backsurround zweckentfremdet verwenden?
- Im Kino sind die Surround/BackSurround ja auch eher über dem Besucher als hinter dem Besucher
- Das Sofa steht leider (wie fast immer) recht dicht an der Wand...
- oder sollte ich auf dipole setzen ?

Zur Ergänzung meines Vorhabens möchte ich auch die bildtechnischen Überlegungen kurz anmerken.

Ich habe neben meinem Samsung 46" TV, einen Epson Beamer EH-TW 3200, welcher ein recht gutes Bild hat, mit einer günstigen 100€ Motorleinwand. Nun soll es aber etwas vernünftiger werden. Der 46" TV fällt im WZ weg, ich möchte keinen TV mehr haben sondern einen Beamer mit Rahmenleinwand. Und plane einen Sony hw45/65 auf einer eElitescreens Rahmenleinwand ezFrame 16:9 Cinegrey 5D, um auch mal tagsüber bei leichter Abdunklung des Raumes schauen zu können.

Ich hoffe ihr habt ein paar Anmerkungen / Tipps zur meiner Planung. LG
Zeichnung Neubau EG


[Beitrag von jan1982 am 04. Mai 2018, 12:53 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 04. Mai 2018, 13:17
Hi,

Also wenn ihr vorhabt zu renovieren, dann würde ich was anderes empfehlen....und zwar Inwall als Front Rears und Inceiling als Deckenlautsprecher.

Subwoofer würde ich Normal sichtbare platzierbare nehmen.

Hier mal von Canton und Magnat

CANTON

https://www.canton.de/de/pro-house/inwall/

https://www.canton.de/de/pro-house/inceiling/

Magnat

https://www.magnat.de/de/pro/interior/

https://www.magnat.de/de/pro/interior-performance/

Von der Firma KEF und anderen Anbietern gibt es auch interessante Lautsprecher diesbezüglich.

Somit habt ihr einen fast Absoluten Cleanen Raum.

Wenn das für euch interessant ist.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Multiroom-Lösung in Neubau-EFH
phasmo am 26.04.2018  –  Letzte Antwort am 30.04.2018  –  13 Beiträge
Surround-Anlage für Wohnzimmer im Neubau (Planungsphase)
Azoth am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  10 Beiträge
Suche Surround System für Neubau
Stahl87 am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 08.09.2014  –  22 Beiträge
Neubau: Wohnzimmer 5.1 oder 7.1?
mayer0007 am 20.08.2017  –  Letzte Antwort am 04.09.2017  –  24 Beiträge
Neubau Planung Surround System im Wohnzimmer
Philipp1986 am 03.08.2018  –  Letzte Antwort am 13.08.2018  –  6 Beiträge
Neubau, Wohnzimmer Sound
manipura am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  2 Beiträge
Neubau - Sound fürs Wohnzimmer
christian-320d am 09.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  9 Beiträge
Surround 5.1. in einem Neubau
sprangul am 04.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  16 Beiträge
Wohnzimmer Neubau, Kaufberatung ?
Darky4711 am 20.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.06.2014  –  7 Beiträge
Planung Surround-Anlage für Neubau
chrishp am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.092 ( Heute: 111 )
  • Neuestes Mitgliedsinepet2018
  • Gesamtzahl an Themen1.425.853
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.138.625

Hersteller in diesem Thread Widget schließen