Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Baubericht meines Kino auf 6,30mx5,70m

+A -A
Autor
Beitrag
Bjoern2500
Inventar
#1 erstellt: 02. Mai 2012, 22:44
Hallo, ich wollte mal einen kleinen Baubericht zu meinem Kino machen.. Und bin auf euer Feedback gespannt.

Eine bewertung wäre auf Bluray-Disk möglich: bjoern2500.heimkino.info

Es ist derzeit noch nicht fertig..

Erst mal zu meiner derzeitigen Technik

Lautsprecher:

Dali Helicon 800 C200 Ikon Onwall Sub: Sunfire SDS12

AVR Marantz SR8002
DVD Marantz DV7001
Bluray Player Panasonic BDT111

Beamer JVC X3

Rahmenleinwand Hivilux 2,80m 16:9

Fernbedinung Logitech One (Soll gegen 900 getauscht werden)

Verkabelung GoldKabel bzw LS Kabel Sommerkabel. Phonisopie Netzleiste


Nachdem wir nun unser eigenheim Gekauft haben konnte ich mir einen zwei Kellerräume ergattern

Der eine davon ist ein Vorfluhr dieser wird später mit einem Tresen usw. ausgestattet.

Der eigentliche Raum hat ein grundmaß von 6,30m x 5,70m also eigentlich erst mal platz..

Kino sitze drufte natürlich nicht fehlen..

Kinostühle

Der Anfang...

anfang

2


[Beitrag von Bjoern2500 am 02. Mai 2012, 23:34 bearbeitet]
Bjoern2500
Inventar
#2 erstellt: 02. Mai 2012, 22:49
Jetzt ging es um einen Kasten den ich bauen wollte um Kabel verschwinden zu lassen und gleichzeitig Lampen einbauen zu können..

Also Decke los gestemmt und Kabel wieder zur Wand gelegt. Danach ging der Kastenbau los..

Materieal :

Material

Und los ging es...

los


[Beitrag von Bjoern2500 am 02. Mai 2012, 23:36 bearbeitet]
Bjoern2500
Inventar
#3 erstellt: 02. Mai 2012, 22:55
Weiter ging es und immer fein das maß einhalten.. Bei 6,30m länge nicht unbedingt einfach.. Zumal Keller Beton nicht unbedingt immer gerade ist...

Maßhalten


Nun gucken und anpassen wo die Leinwand hängen soll...

LW


[Beitrag von Bjoern2500 am 02. Mai 2012, 23:41 bearbeitet]
Bjoern2500
Inventar
#4 erstellt: 02. Mai 2012, 22:59
Weiter vertigstellen des Kastens..


Kasten...

Auch müssen löcher für Lampen gemacht werden....


Kasten mit Loch



Lampen rein... und Licht an... Via Funk geht es wunderbar vom Sitz aus..

Kasten mit Lampen


[Beitrag von Bjoern2500 am 02. Mai 2012, 23:46 bearbeitet]
Bjoern2500
Inventar
#5 erstellt: 02. Mai 2012, 23:04
Nun wie man bei dem Letzten Bild schon sehen konnte es sollen Tappetten an die Wand..

Also erst mal die Wände glatt machen.. Und dann mit meiner Frau Tappetten an die wand..

Nun und da ein Kino nicht Weiß ist muss es ja auch noch in Schwarz....

Dunkel muss er

Anstrich


[Beitrag von Bjoern2500 am 02. Mai 2012, 23:49 bearbeitet]
Bjoern2500
Inventar
#6 erstellt: 02. Mai 2012, 23:08
Nun dann ging es an den Kasten.. Deckel zu und dann.. Teppich sollte her..


Es war aber eine sehr mühsame Arbeit.. Ich habe alles geklebt.. So habe ich keine Hässlichen Tackernadeln irgend wo..

Kasten mit Teppich


[Beitrag von Bjoern2500 am 02. Mai 2012, 23:50 bearbeitet]
XTJ7
Stammgast
#7 erstellt: 02. Mai 2012, 23:11
Das letzte Bild ist falsch verlinkt So weit aber schon mal sehr spannend und professionell!
Bjoern2500
Inventar
#8 erstellt: 02. Mai 2012, 23:13
Kabelführung vom Kasten nach unten...

Kabelführung vorne Kasten


Leinwand komplett aufgebaut aufgehangen und Boden verlegt...


Front ohne LS

Hinteren LS aufgehangen....


LS hinten


[Beitrag von Bjoern2500 am 02. Mai 2012, 23:55 bearbeitet]
Laudian
Stammgast
#9 erstellt: 02. Mai 2012, 23:14
Darf ich fragen, wieso du einen DVD Player und einen BluRay Player hast


Bjoern2500 schrieb:
DVD Marantz DV7001
Bluray Player Panasonic BDT111
Bjoern2500
Inventar
#10 erstellt: 02. Mai 2012, 23:15
Marantz DVD macht SACD... Pana nicht.. .


[Beitrag von Bjoern2500 am 02. Mai 2012, 23:19 bearbeitet]
Laudian
Stammgast
#11 erstellt: 02. Mai 2012, 23:16
ok danke, macht Sinn ;-)
Bjoern2500
Inventar
#12 erstellt: 02. Mai 2012, 23:19
Nun das Podest verkleidet...


Podest verkleidet


Podest mit Kinostühlen..


Podest mit Stühle


[Beitrag von Bjoern2500 am 02. Mai 2012, 23:59 bearbeitet]
Bjoern2500
Inventar
#13 erstellt: 02. Mai 2012, 23:22
Stand derzeit.

Front komplett


Links neben dem Podest bin ich noch am überlegen wie genau ich mir dort Regale hinbastel für Filme usw.

Derzeit baue ich an einem Sternenhimmel der mittig im Raum angebracht werden soll...


Hinter dem Podest stehen die Geräte.. Da vor kommt noch ein vorhand (Bilder folgen)


[Beitrag von Bjoern2500 am 03. Mai 2012, 00:01 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#14 erstellt: 02. Mai 2012, 23:23

Bjoern2500 schrieb:
a

Lade bitte die Bilder hier im Forum hoch.
1. Sie bleiben hier erhalten.
2. Ich bekomme keine Vierenmeldung.
3. Ich sehe Sie sofort und brauche nicht auf nicht irgendwo downloaden.


[Beitrag von pegasusmc am 02. Mai 2012, 23:24 bearbeitet]
Bjoern2500
Inventar
#15 erstellt: 02. Mai 2012, 23:25
Sorry für evtl. schlechte Bildqualli (Handy)

Für anregungen und vorschläge bin ich offen..

Viel Spaß bis hierhin beim lesen..
pegasusmc
Inventar
#16 erstellt: 02. Mai 2012, 23:39
Prima, falls dein Upload mal nicht mehr funktioniert bleiben wenigsten die Bilder.
Gibt genug Threads wo die Bilder fehlen.
feindi
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 03. Mai 2012, 07:20
tolles heimkino

wie machst du denn den sternenhimmel?

ich würde die heizung noch schwarz lackieren
Bjoern2500
Inventar
#18 erstellt: 03. Mai 2012, 07:23
Von Paulmann habe ich mir nen Satz bestellt. Im Prinzip nehme ich ein Brett und hänge es unter die Decke Bilder dazu werde ich dann einstellen..


[Beitrag von Bjoern2500 am 03. Mai 2012, 08:52 bearbeitet]
Bjoern2500
Inventar
#19 erstellt: 03. Mai 2012, 12:41
Falls ich das hier falsch eingestellt haben sollte bitte verschieben..
binap
Inventar
#20 erstellt: 03. Mai 2012, 17:35

Falls ich das hier falsch eingestellt haben sollte bitte verschieben..

Was meinst Du damit?

Ich finde deine Umsetzung wirklich gut, ein schönes kontrastoptimiertes schwarzes "Loch". Kommt mir irgendwie bekannt vor
Sehe ich das richtig, Du hast die Rahmenleinwand in Längsrichtung des Raumes angebracht?
Du gehörst ausserdem zu den wenigen Leuten, die echte Kinositze haben wollen und keine Lümmelcouch oder Entspannungssessel. Ich kann Dich gut verstehen, bei mir gehört das im Heimkino einfach dazu..
Planst Du akustische Maßnahmen ein, Absorber, Bass Trap usw.?

Binap
Bjoern2500
Inventar
#21 erstellt: 03. Mai 2012, 19:56
Absorber usw. sind derzeit nicht in Planung. Da ich klanglich sehr zufrieden bin.. Evtl. später mal wenn mich doch auf dauer was nerven sollte? Hast du erfahrungen damit selber gemacht?

Die Leinwand hängt im Praktischen sinne an der Wand wo am meisten platz zu den Sitzen war. (6,30 meter)

Meine Lautsprecher möchte ich überings nicht verkleiden bzw. verstecken.. Ich mag sie ab und an auch gern mal ansehen...
Bjoern2500
Inventar
#22 erstellt: 03. Mai 2012, 20:10
Nun ich bin heute mal angefangen mit dem Sternenhimmel.. Dazu gibt es erste Bilder..

Ein Starkes Brett mit 2 Dachlatten als versteifung...

Brett

100 Löcher mussten rein....


[Beitrag von Bjoern2500 am 03. Mai 2012, 20:27 bearbeitet]
Bjoern2500
Inventar
#23 erstellt: 03. Mai 2012, 20:27
Nun und dann muss das ganze noch bisschen dunkler

Himmel Dunkel


als nächstes werde ich alles verdrahten.. Dannach kommt das ganze unter die Decke..


[Beitrag von Bjoern2500 am 03. Mai 2012, 20:28 bearbeitet]
Compiguru
Inventar
#24 erstellt: 04. Mai 2012, 10:56
Wie weit sitzt du von der Leinwand entfernt? Ich habe das Gefühl, dass man ruhig noch näher ran, oder die Leinwand noch größer könnte.


[Beitrag von Compiguru am 04. Mai 2012, 10:58 bearbeitet]
Nasty_Boy
Inventar
#25 erstellt: 04. Mai 2012, 11:31
Tolles Heimkino.
Ich hätte auch gerne so einen Raum zur Verfügung.

Die Steckdosen an der Front solltest du noch austauschen oder schwarz lackieren.
Und am Heizkörper würde ich auch noch was machen.

Ansonsten ist es schon mal nicht schlecht. Weiter so
Blein
Inventar
#26 erstellt: 04. Mai 2012, 11:49
Hallo Bjoern2500

Auch von mir ein Lob für die bisherige Umsetzung. Bin auf gespannt auf den Rest. Weiter so
knollito
Inventar
#27 erstellt: 04. Mai 2012, 12:29
Viel Arbeit ... aber es geht voran.
Amani-HT
Inventar
#28 erstellt: 05. Mai 2012, 07:41
schöne Umsetzung

aber: kannst du die Bilder in Sichtrichtung einstellen, bekomme hier jedesmal eine Genickstarre und muß rätseln was ist oben unten vorne hinten rechts links
Bjoern2500
Inventar
#29 erstellt: 05. Mai 2012, 08:39
Also zur Frage wie weit ich von der Leiwand weg sitze...

Erste Stuhlreihe rund 3 meter zweite Stuhlreihe ca. 4,20m bei einer Leinwand mit 2,80 m breite.

Zu den Steckdosen.. Ich musste Aufptuzdosen nehmen (Keller Stahlbeton) da hatte ich keine lust die wand aufzustämmen.. wegen 6 cm Kabel was von unten kommt. Sichbar ist es eh nicht.. Naja aber ich habe bislang noch keine Schwarzen oder dunkel Grauen Steckdosen (Aufputz) gefunden.. Lackieren habe ich mal bei einer mit ner Dose Sprühlack versucht leider sieht das sehr bescheiden aus..

Ich glaube das der Lack die Dose angreift. Jemand dazu eine Idee?

Nun zu den Bildern.

Ich habe auf meinem Rechner Picasa der dreht das Bild Automartisch immer richtig. Aber wenn ich dann was Hochlade ist es falsch. Eine Idee wie ich das nun richtig bekomme? Dann bearbeite ich das noch.. (wenn es noch geht)

Gruß
Micka1983
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 05. Mai 2012, 10:52
Ich glaube bei den Dosen würd ich es garnicht mit einem (Sprüh-)Lack versuchen,
sondern direkt mit Tafel-Farbe schwarz.

Ich denke das dürfte funktionieren. andernfalls, was aber für so ne kleine Dose
wirklich aufwändig ist, ist einmal rau schleifen, haftgrund drauf, und dann lackieren.


Dein Projekt gefällt mir richtig klasse ! Das wird was!!
Bjoern2500
Inventar
#31 erstellt: 05. Mai 2012, 22:36
Sternenhimmel


Ich bin dabei....
Fanboi
Stammgast
#32 erstellt: 07. Mai 2012, 10:55
Lack, der die Dose angreift? Tafellack? Ich versteh gerade nicht so ganz worum es geht. Um versiegeln der Oberfläche? Behelligt mich bitte :-)
Bjoern2500
Inventar
#33 erstellt: 07. Mai 2012, 17:54
Hi, der Lack haftet nicht richtig und wird ehr fleckig..
Bjoern2500
Inventar
#34 erstellt: 07. Mai 2012, 17:57
Popcorn


Dank meiner Frau die mir zum Geb-Tag etwas gutes tun wollte gibt es nun auch eine erste Attraktion mehr
Compiguru
Inventar
#35 erstellt: 07. Mai 2012, 19:10
Ha, die will ich mir auch holen. Ein Erfahrungsbericht von dir wäre toll.
--Torben--
Inventar
#36 erstellt: 07. Mai 2012, 19:26
Wir haben auch ewig lange nach einer Popcornmaschine gesucht.
Diese ist eben der absolute Eyecatcher und war lange in der engeren Auswahl.
Man liest aber immer wieder wie mühsam es ist diese Maschine zu reinigen, wegen dem caramelisierten Zucker, weil man so schlecht in diese Schale "rein" kommt. Dies wurde mir dann auch von einer Internetbekanntschaft bestätigt
Der Aufwand wäre angeblich so groß, daß es immer seltener wird mit dem Popcorn "machen".
Ob es stimmt, kann ich nicht sagen.

Nach langer Suche haben wir uns dann für diese Maschine entschieden und sind total begeistert. Super leckeres Popcorn, das "System" total simpel und super einfach zu reinigen.
Allerdings natürlich nicht so ein Eyecatcher wie die hier gezeigte Maschine!


[Beitrag von --Torben-- am 07. Mai 2012, 19:30 bearbeitet]
Compiguru
Inventar
#37 erstellt: 07. Mai 2012, 19:55
Stimmt, dass mit dem schwierigen Reinigen habe ich auch schon gelesen. Gibt aber in den Rezensionen bei Amazon ein paar Tips diesbezüglich. Mich trifft es eh nicht, da ich auf gesalzenes Popcorn stehe.
Bjoern2500
Inventar
#38 erstellt: 07. Mai 2012, 23:49
Naja reinigen hin und her bisschen optisch muss es ja auch passen es ist ja auch irgend wie Hobby und dafür nehme ich mir auch ein paar min zeit
Bjoern2500
Inventar
#39 erstellt: 09. Mai 2012, 06:26
Also Popcorn gestern Abend gemacht.

Und heute Morgen sauber gemacht Zeitaufwand 7 min. Überhaupt kein Problem. Man kann das Teil soweit zerlegen das man wunderbar alles reinigen kann. Anleitung lesen hilft da evtl mal..

Topf gestern Abend mit Wasser stehen gelassen heute morgen Pril und Schwamm und schon war alles sauber..

Und Lecker!
Compiguru
Inventar
#40 erstellt: 09. Mai 2012, 10:53
Hört sich gut an! Hätte ich einen Kinoraum, würde ich auch Deine nehmen - sieht einfach nur gut aus. Da ich aber im Wohnzimmer keine Popcornmaschine hinstellen will, werde ich das Modell von Torben mal ausprobieren. Gibt's bei Amazon für 29,90.
Bjoern2500
Inventar
#41 erstellt: 12. Mai 2012, 17:23
P1020252

Himmel vom Sitzplatz


Bastel Bastel...


[Beitrag von Bjoern2500 am 12. Mai 2012, 17:25 bearbeitet]
zio
Stammgast
#42 erstellt: 13. Mai 2012, 07:15
Hallo Bjoern

sieht doch schon sehr schön aus dein Heimkino! Gefällt mir sehr. Mach weiter so, auch mit den Bilder. Bin sehr gespannt wie es fertig aussieht.

Die Helicon 800 sind einfach ein Traum, habe die gleichen und bin bis heute begeistert vom klang

Darf ich fragen von wo Du das "Sternen-Himmel" Set gekauft hast, möchte bei mir was ähnliches basteln.

zio
XN04113
Inventar
#43 erstellt: 13. Mai 2012, 08:14
wäre es nicht hilfreich wenn Du langsam mal lernst Bilder zu drehen
Bjoern2500
Inventar
#44 erstellt: 13. Mai 2012, 11:00
Sag mir einfach wie habe ich schon ein paar Seiten vorher gesagt... Ich arbeite mit Picasa und der dreht das immer richtig sodass ich das erst garnicht merke..

Ich habe mir von Paulmann nen Set gekauft... Bekommst du auch bei Hornbach..

Vorher ne den günstigsten Preis aussem Netz ausdrucken hin und von dem Preis noch mal -10% runtert macht Hornbach da Preisgarantie ...
XN04113
Inventar
#45 erstellt: 13. Mai 2012, 12:17
drehe ist mir IrfanView
Nasty_Boy
Inventar
#46 erstellt: 13. Mai 2012, 12:43
Warum so kompliziert ??
Windows hat doch eine Bildbetrachtungssoftware dabei. (z.B. bei Win7 die Windows Fotoanzeige)
Da kann man das auch ganz einfach drehen.
SaschaMav
Inventar
#47 erstellt: 13. Mai 2012, 16:13

Bjoern2500 schrieb:
Ich arbeite mit Picasa und der dreht das immer richtig sodass ich das erst garnicht merke..


Mein Tip wäre einfach, schalte diese Option aus. Ich arbeite selber mit XnView, dort kann man das Drehen auch mehr oder weniger automatisieren.
Compiguru
Inventar
#48 erstellt: 13. Mai 2012, 18:47
Picassa dreht die Bilder nur bei sich im Katalog (also quasi nur die Ansicht), das Bild selbst bleibt unangetastet. Du kannst das Bild auch in Windows-Explorer drehen: einfach rechte Maustaste und z.B. "im Uhrzeigersinn drehen" anklicken.


[Beitrag von Compiguru am 13. Mai 2012, 18:50 bearbeitet]
Bjoern2500
Inventar
#49 erstellt: 13. Mai 2012, 20:05
Ok..

Jetzt habe ich es.. Danke für die Hilfe....

:-) nun mal richtig
Bjoern2500
Inventar
#50 erstellt: 18. Mai 2012, 19:07
Wenn jemand noch verbesserungs vorschläge hat immer her damit
feindi
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 21. Mai 2012, 07:57
sternenhimmel sieht gut aus..steuerst du ihn auch mit der harmony?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Baubericht Wohn-Ess-Kino
Schlumpf666 am 09.05.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2016  –  63 Beiträge
[Baubericht] Heim(keller)kino "Reaktopia"
Reaktiv am 24.04.2016  –  Letzte Antwort am 02.07.2017  –  212 Beiträge
[Baubericht] Kino-Bau "Black Magic"
JaxXx am 13.10.2012  –  Letzte Antwort am 04.09.2014  –  246 Beiträge
Umzug Kammerlichtspiele (Baubericht)
Leve1013 am 20.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  14 Beiträge
Heimkino mit Baubericht
Zydraxx am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  74 Beiträge
Baubericht meines Kellerkinos
//mgm86// am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.11.2016  –  400 Beiträge
[Baubericht] "Scheierkino" (alias Heimkino "X")
Bimbo-TV am 01.10.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2017  –  123 Beiträge
/// Grayscale \\\ Baubericht
benvader0815 am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.07.2017  –  155 Beiträge
[Baubericht] Mein Kellerkino - das "Crimson Palace"
Callimon am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2016  –  242 Beiträge
Renovierung - Baubericht beginnt :)
hyrocoaster am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliednosami
  • Gesamtzahl an Themen1.380.042
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.621

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen