Stereo nach surround umwandeln

+A -A
Autor
Beitrag
Dagon
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Dez 2003, 15:36
Hallo!


Ich bin zwar schon einige Zeit Mitglied, habe aber heute erst den deutschen Teil der Community entdeckt.

Ich möchte meine Stereo-Anlage in eine vollwertige Surround-Anlage umwandeln. Bedingung dafür ist aber, daß ich meine bisherigen Front-Lautsprecher und meine 2-Kanal-Endstufe weiterhin verwenden kann. Die Rears würde ich gerne mit einem separaten, stinknormalen Receiver ansteuern und gleichzeitig über diesen die Lautstärke der Front-LS, die über die Endstufe laufen, regeln. (Ich hoffe, ihr wißt, was ich meine.) Ist das irgendwie möglich?


Dagon the wagon
anon123
Inventar
#2 erstellt: 24. Dez 2003, 15:52
Hallo Dragon,

technisch gesehen geht das mit einem Receiver, der für die Frontkanäle (besser noch alle Kanäle) Pre-Outs hat. So etwas gibt es meistens erst in der mittleren bis gehobenen Kategorie. Ein Beispiel dafür wäre der Denon AVR 2803 (UVP EUR 999, "Straßenpreise" ab EUR 700). Natürlich sollte man auch hier auf Setharmonie (Elektronik) achten, darauf, daß die LS-Erweiterung zu den bestehenden paßt, auf Raumakustik und nicht zuletzt auf die eigenen Präferenzen (Klang, Ausstattung, Verarbeitung).

Beste Grüße.
Malcolm
Inventar
#3 erstellt: 24. Dez 2003, 15:57
Ja, ein ganz normaler AV-Amp mit Pre-Outs reicht dafür aus!
Gibt vernünftige Modelle ab ca. 600-700EUR. (Harmann 4550/5550, AVR507, Yamaha, Denon usw....).
Was hast Du denn für eine Stereoendstufe?
Dagon
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Dez 2003, 16:07
Hi!

Danke für die bisherigen Antworten!

Ich habe eine Endstufe von Rotel und treibe damit meine JBL TI 250. Ein Amp von Yamaha wäre mir am allerliebsten (oder gibt es von Rotel etwas Brauchbares?). Was gibt es in dieser Kategorie für brauchbare Geräte? Könnte man den Yamaha RX-V 740 verwenden, oder ist der zu schlecht / ungeeignet für mein Vorhaben?




Grüsse
Dagon
anon123
Inventar
#5 erstellt: 24. Dez 2003, 17:00
Hallo Dagon,

"oder gibt es von Rotel etwas Brauchbares?"

Ja, gibt es. Der RSX-1055 gehört zu den IMHO besten Surround-Receivern, die ich bisher gehört habe. Bis auf den fehlenden Kopfhörerausgang hätte ich da nichts zu bemäkeln. Reicht zwar in Stereo nicht an meinen RA-1060 heran, klingt aber IMHO sehr musikalisch in Stereo und höchst beeindruckend in Surround. Es ist ein 7.1 Receiver, der allerdings nur 5 eingebaute Endstufen. Vollständige Pre-Out-Anschlüsse sin aber vorhanden. Da würde sich vielleicht anbieten, Deine bisherige Endstufe zum Aufrüsten auf 7.1 zu nehmen. Einziger Nachteil: Mit EUR 2000 nicht eben ein Schnäppchen. Rotel hat übrigens, wenn ich mich nicht irre, kürzlich einen DVD-Receiver herausgebracht (für ca. EUR 1500), über den ich aber nichts weiteres gefunden habe. In der neuesten AUDIO oder Stereoplay wurde der, denke ich, vorgestellt.

Beste Grüße.
Dagon
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Dez 2003, 17:09
Hallo.


Ich wollte eigentlich nicht mehr als aller, allerhöchstens 700 EUR ausgeben, viel lieber wäre mir ein vernünftiger Amp zwischen 500 und 600 EUR.



Grüsse
Dagon
Dagon
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Dez 2003, 17:18
Hallo nochmals.


Bei dem Yamaha RX-V 740 steht bei den technischen Daten dabei: "- Vorverstärker-Anschlüsse für alle Kanäle" - das sollte genau das sein, was ich brauche, um die Endstufe anzusteuern, oder irre ich mich?


Gruss
Dagon
Harry_G.
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Dez 2003, 18:54
Ja, der 740er kann das schon. Wenn ich mal voraussetze, daß Deine Endstufen hochwertig sind, solltest Du vielleicht auch einen hochwertigeren AV-Receiver verwenden. In dieser Preisklasse also eher Marantz, Harman, Onkyo. Die Anschlußmöglichkeiten sind in den Bedienungsanleitungen beschrieben, die man bei den Herstellern herunterladen kann.
Ansonsten gibt es hier genügend Diskussionen über die Qualitäten der Geräte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo 2 surround
jan5 am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  11 Beiträge
5.1 Signal in Stereo Umwandeln
RaveL am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  5 Beiträge
Surround Receiver 5.1 & Stereo
EvilGuard am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  4 Beiträge
Stereo und Surround-Lösung
drafi am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  33 Beiträge
Stereo über Surround-Anlage
DarkFire am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  2 Beiträge
Surround über stereo out ??
wks51 am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  7 Beiträge
Surround <> Stereo --- Nutzungsmöglichkeiten (Zusammenfassung)
the_cineast am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  3 Beiträge
Von Stereo zu Surround
becky am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  40 Beiträge
Stereo über Surround wiedergeben
Jarmen|Kell am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  3 Beiträge
Stereo/Surround Verstärker 800,-
Snake88 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.225 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedSteven384_
  • Gesamtzahl an Themen1.442.958
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.458.829

Hersteller in diesem Thread Widget schließen