Yamaha RX-V2700 oder Sony Str-DA5200ES?

+A -A
Autor
Beitrag
_tomtom_
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Feb 2007, 13:30
Hallo,

ich besitze im moment den SOny Str-DB870QS und bin auch eignetlich ganz zufrieden damit. habe das gerät
200 gekauft und auch keinerelei probleme bis jetzt gehabt.
Nun möchte ich mir einen neuen kaufen (siehe Titel).
was meint ihr
welcher ist besser und zukunftssicherer?
oder gibt es vlt. in der gleichen preisklasse von anderen marken vergleichbare geräte?



MFG
lu.cifer
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Feb 2007, 14:10
Hallo zusammen,
diese Entscheidung würde mich auch interessieren!

Sonys 5200 oder Yamahas 2700

Die Preisdifferens beträgt zur zeit ca. 350€

Besonders an den Beiden würde mich die Videosektion interessieren. Klanglich liegen beide in einem Bereich den ich für mich als ausreichend bezeichnen würde wobei der Yami sicher im Sound mehr überzeugt.

Aber wie siehts im Videobereich aus, mein Problem ist ein HD-Ready Plasma mit HDMI und eine digitale SAT-Box mit RGB-Out. Nun suche ich eine Schaltzentrale die mir eine Eingangssignale vernünftig zum 42 Zoll Plasma bringt.

Wer hat Erfahrung mit einem der Receiver und kann mal aus dem Nähkästchen plaudern. Wird das Bild verbessert so wie bei meinem Denon DVD 1930. Der de-interlaced und scaliert das Bild auch hoch - am Plasma erscheint dann ein glasklares Bild was optisch sehr ansprechend wirkt.


Mfg
Lu.Cifer
_tomtom_
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Feb 2007, 16:46
keiner lust zu antowrten?
mw83
Inventar
#4 erstellt: 04. Feb 2007, 16:51
Ich finde es inzwischen Schade das die ganzen Hersteller in ihren Receivern zuviel auf Video und Netzwerk... legen als auf guten Klang, es gibt nur noch wenige die für diesen Preis auch durch super Klang überzeugen.

Man muss sich schon fragen ob man diese Geräte wegen dem Klang oder der Videofunktion kaufen soll.
mw83
Inventar
#5 erstellt: 04. Feb 2007, 18:42
Also AVSounddigital ist total voreingenommen, da er sich den Sony kaufen will und empfiehlt ihn daher, siehe seinen eigenen Forumbeitrag.

Desweiteren hat er schlechte Argumente, die er sie nicht beweisen kann.

Ich würde sie an deiner Stelle probehören, rein an Austattung ist der Yamaha ganz klar überlegen.

Desweiteren spielt der Yamaha eine Klasse über dem Sony, wenn du wirklich mit Yamaha vergleichen willst musst du den RXV1700 nehmen.
AVSOUNDDIGITAL
Gesperrt
#6 erstellt: 04. Feb 2007, 18:58

mw83 schrieb:
Also AVSounddigital ist total voreingenommen, da er sich den Sony kaufen will und empfiehlt ihn daher, siehe seinen eigenen Forumbeitrag.

Desweiteren hat er schlechte Argumente, die er sie nicht beweisen kann.

Ich würde sie an deiner Stelle probehören, rein an Austattung ist der Yamaha ganz klar überlegen.

Desweiteren spielt der Yamaha eine Klasse über dem Sony, wenn du wirklich mit Yamaha vergleichen willst musst du den RXV1700 nehmen.


Der Sony STR-DA5200 hat auch mächig an Austattung und Sound einstellung, der hat völlig genung.
Man brauch nicht viel mehr, als der Yamaha es hat.

Es müssen nicht alle Yamaha kaufen, auch Sony ist sehr wohl erfahren wenn es um Sound geht.

Ich werde mir den Sony STR-DA5200 zulegen und bald haben.
Ich kann es kaum erwarten, wie der STR-DA5200 klingt.
Der Sony STR-DA5200 wird sicher den Sherwood RV4050R weg fegen, der Sony wird dann meine Soundmaschine, die es in sich haben wird, um längen besser als der Sherwood RV4050R oder sogar auch besser sein als der alte Denon 3802 den mein bruder hat.

Jeder dem seinen.
Sony gehört auch so den guten erfahren Hersteller, wenn auch um Sound geht. Ich sage nicht das Sony die besten sind, und die anderen besser, keiner ist der beste.
Sony geräte gehört genau so häufig gekauft wie andere Hersteller.
lu.cifer
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Feb 2007, 12:23
Hallo,
ist den keiner hier, der eine Frage lesen - verstehen und beantworten kann?

Es geht mir um die Viedeo-Features nicht um Sound!

Den 5200 mit dem 1700 zu vergleichen macht aus meiner Perspektive keinen Sinn ich interessier mich für die zusätzlichen Scaling-Funktionen und der 1700 hat nur einen De-Interlacer.

Wenn ich nur guten Sound will dann schalte ich meinen NAD an und fertig!
AVSOUNDDIGITAL
Gesperrt
#8 erstellt: 05. Feb 2007, 16:56

lu.cifer schrieb:
Hallo,
ist den keiner hier, der eine Frage lesen - verstehen und beantworten kann?

Es geht mir um die Viedeo-Features nicht um Sound!

Den 5200 mit dem 1700 zu vergleichen macht aus meiner Perspektive keinen Sinn ich interessier mich für die zusätzlichen Scaling-Funktionen und der 1700 hat nur einen De-Interlacer.

Wenn ich nur guten Sound will dann schalte ich meinen NAD an und fertig!


Der Sony STR-DA5200 hat auch guten klang. Der NAD noch besser, aber der Sony dürfte auch nicht schlecht sein.
AVSOUNDDIGITAL
Gesperrt
#9 erstellt: 14. Feb 2007, 21:51
Ich habe nur
2x Front
1x Center
2x Rear

Lautsprecher.

Kann der STR-DA5200 auch in diesen lautprecher Austattung gut klingen?

Oder ist es sinnvoll lautsprecher zu erweitern?

Ich habe aber momentan nur ein Lautprecher austattung eines standart Dolby Surround Pro logic.

Aber kein mir keine Lautsprecher Set 6.1 oder 7.1 leisten zusammen mit dem STR-DA5200.

Noch mal die frage, soll ich meine lautsprecher an 4Ohm oder 8Ohm anschließen?

Ich will bessere klangleistung haben und laut hören könne ohne das der STR-DA5200 leistung einbuße bekommt und überlastet.
Ich will schon ordenlich Sound geben und ermöglich das die Wände wackeln nicht das der STR-DA5200 überlastet.
Die lautprecher die ich habe können 4Ohm und 8Ohm.
Was ist den besser 40hm oder 8Ohm?
Was ist bei 4Ohm besser und was ist bei 80hm besser?
Was ist bei 4Ohm schlechter und was ist bei 8Ohm besser?

Ich will das maximale rausholen wenn ich den STR-DA5200 habe.
Nicht das ich die un optimle Impetanz nehme.
Was ist zum empfehlen? 40hm oder 8Ohm?
Andi1987
Inventar
#10 erstellt: 14. Feb 2007, 22:15
AVSOUNDDIGITAL lies dir doch bitte deinen beitrag nochmal durch und verbessere die fehler. anschliessend suchst du hier im forum nach hifi-wissen und dort wirst du alle antworten auf deine fragen finden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony STR-DG910 oder Sony STR-DA5200ES
[~Micha~] am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  7 Beiträge
Welche Meinungen zum Yamaha RX-V2700
sepplsorgenfrei am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  24 Beiträge
Yamaha RX 1700/2700 oder Sony Str Da 3300
miloka am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V2700 LPCM
HiLogic am 12.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  11 Beiträge
Yamaha RX V740 oder Sony Str 1080
fj-fan am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V771 oder Sony STR-DN1020
Magozzi am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  3 Beiträge
AVR645 oder Yamaha RX-V2700
tom_base am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V2700 oder RX-V1800?
jolle74 am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V2700: HDCP-Fehler
mike87 am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V2700 und WLAN
roalja am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedFuzzy0404
  • Gesamtzahl an Themen1.386.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.915

Hersteller in diesem Thread Widget schließen