Yamaha RX-V440 RDS

+A -A
Autor
Beitrag
Bodydrag
Neuling
#1 erstellt: 23. Jul 2003, 19:52
Habe vor, mir diesen Receiver zu kaufen Würde mir jemand davon abraten, wenn ja warum?
Klingen reine Verstärker zw. 300 und 400 Euro (z.B. Harman/Kardon HK 670) eigentlich wesentlich besser als Receiver dieser Preisklasse? Klang ist mir nämlich wichtiger als Schnickschnack. Danke für ein paar gute Tipps!
!ceBear
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jul 2003, 20:10
Der Reciever ist echt super, ich denke es gibt zur Zeit kaum was besseres für den Preis. Jedoch wäre einz der vorgängermodelle (z.B. 630) viel billiger und wohl kaum hörbar schlechter!
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 23. Jul 2003, 23:07
hi

!cebear also vor 2 wochen noch war der 630 nicht billiger als der 440 ... (seit dem informier ich mich nichtmehr so genau über die preise da ich ja schon was gefunden hab...
"damals" 630: 289€; 440: 248€
würde dir auch fast zu dem 630 raten, wobei ich die beide im vergleich noch nie gehört hab (also eher ein persönlicher eindruck)
mfg st34Lth
neo171170
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jul 2003, 21:22
hallo bodydrag,

was den stereoklang betrifft wird eine gleichpreisiger 2-kanal verstärker immer besser klingen als ein 5-kanaliger. ist logisch, du mußt nur für 2 kanäle bezahlen, also sind diese entsprechend hochwertiger gebaut. hörst du viel musik in stereo und willst ebenfalls surround kino genießen, so solltest du dich mal mit den harman kardon avr 3550 oder onkyo 600 beschäftigen. hab den hk 3550 selbst gehabt (bin jetzt auf den 7500 umgestiegen) toller weicher stereoklang (überall testsieger) und einen natürlichen surroundklang. kann ich nur empfehlen. den hk kannst du schon für ca. 400 bis 450 Euro bei Ebay erhalten. den onky 600 kenne ich zwar nicht, soll aber auch gute allround-qualitäten haben. habe selbst schon zwei yamaha gehabt (530 und 1300): gute DSP´s aber bei stereo klangen sie mir beide zu "hart". die 40er reihe soll jetzt weicher klingen, wer weiß?

grüße

neo
!ceBear
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jul 2003, 18:35

hallo bodydrag,

was den stereoklang betrifft wird eine gleichpreisiger 2-kanal verstärker immer besser klingen als ein 5-kanaliger. ist logisch, du mußt nur für 2 kanäle bezahlen, also sind diese entsprechend hochwertiger gebaut. hörst du viel musik in stereo und willst ebenfalls surround kino genießen, so solltest du dich mal mit den harman kardon avr 3550 oder onkyo 600 beschäftigen. hab den hk 3550 selbst gehabt (bin jetzt auf den 7500 umgestiegen) toller weicher stereoklang (überall testsieger) und einen natürlichen surroundklang. kann ich nur empfehlen. den hk kannst du schon für ca. 400 bis 450 Euro bei Ebay erhalten. den onky 600 kenne ich zwar nicht, soll aber auch gute allround-qualitäten haben. habe selbst schon zwei yamaha gehabt (530 und 1300): gute DSP´s aber bei stereo klangen sie mir beide zu "hart". die 40er reihe soll jetzt weicher klingen, wer weiß?

grüße

neo



Wo aber git es nen Stereoverstärker für 300€, alles was in Tests halbwegs ordentlich abschneidet kostet locker so ab 700€. Oder gibts da was günstiges gutes. Wollte mir mal den Kenwood KAF 3030 zulegen, aber ich kann mir nicht vorstellen das der im Stereo besser klingt als mein Surroundreceiver.
becomming-dj
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Aug 2003, 17:09
ich würde dir auch zu dem yamaha RX-V440 raten.

habe selbst vor mir den RX-V440 RDS zu holen, weil yamaha einfach seriösität zum möglichst geringen preis anbietet.

das fängt beim design an und hört bei der ausstattung auf.!

ich habe wirklich viel zeugs von yamaha und damit noch nie ein problem gehabt!!!

fazit: es lohnt sich, wenn man bedenkt, was andere Marken/Firmen für produkte in dieser preisklasse produzieren!

mfg tobi
dohdoh
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Aug 2003, 01:58
Hi,

also ich bestelle mir morgen auch den RX-V440RDS, hab einfach zu viel positives über ihn gelesen, und ihn neulich auch mal Probe gehört.
Kann man sich wirklich nicht beschweren, vor allem zu dem Preis.
Und nen vernünftigen 6.1-Receiver mit so vielen Klangmodi und Einstellmöglichkeiten zu dem Preis wirst du wohl auch nirgends finden.

Mein Tipp: Schlag zu, bevor ich alle wegkaufe
Pool
Stammgast
#8 erstellt: 06. Aug 2003, 17:57
Ist der RX-V440RDS besser einzuschätzen als der Yamaha RX-V620RDS?
Würd mich mal interessieren.

MFG
Brian
dohdoh
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Aug 2003, 20:21
Naja,

natürlich geht nichts über probe hören, aber mir war eben wichtig, dass ich DD 6.1, Pro Logic 2 und DTS:Neo habe.
Und über eben diese Modi verfügt der 620er nicht.
Habe mir jetz auch den 440 bestellt.
Gerne kannst du dir unter www.yamaha.hifi.com unter produkte/home cinema/av receiver den 440 anschauen, weiter unten gibt es einen "hier"-link für die älteren Modelle.
Viel Spass,
Max
Pool
Stammgast
#10 erstellt: 06. Aug 2003, 21:38
Hi dohdoh

Was ist unter Neo zu verstehen und wo gibt es den 440er günstig zu kaufen? Spiele mit dem Gedanken mir den zu gönnen. Habe das Forum etwas durchwühlt und mir sind bis dato nur positive Statements aufgefallen, vorallem was Preis-Leistung angeht.
Hoffe noch ein paar Antworten zu bekommen, besonders auf den Vergleich RX-V620RDS : RX-440RDS.

Bin zwar noch nicht lange hier, aber ich bin der Meinung, dass das ein spitzen Forum ist. Ich schaue mittlerweile jeden Tag hier vorbei und hoffe selber irgendwann mal helfen zu können.

Thx to all!!

MFG
Brian
Pool
Stammgast
#11 erstellt: 06. Aug 2003, 22:24
Hi nochmal

Hab gerade das Internet wegen dem 440er durchstöbert und habe die optischen Eingänge unter Detailangabe vermissen lassen.

Lieg ich da richtig, dass der über keine verfügt oder täusch ich mich etwa und sollte lieber noch ein 2. mal kuckn.

MFG
Brian
dohdoh
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Aug 2003, 14:21
Hi Pool,


habe auch bei Diversen angaben keine Information über optische Eingänge gefunden, aber schau mal unter http://www.yamaha-hifi.com bei products/home cinema/ av receiver/ rx - v 440 unter more images nach, dort wirst du einer Hinteransicht finden.
Meiner Meinung nach sind dort 2 vorhanden, wahrscheinlich ein Ein- und Ausgang.

Zu DTS:Neo solltest du unter Surround/Allgemeins/Thx 10.1 und mehr, wie geht das (oder so ähnlich, frag mal elric6666, der sollte den Link langsam satt haben *hehe*)

Es gibt aber auch einzelne Threads/postings dazu.

Viel Spass mit dem Receiver, ich kann mich nicht beschweren.
Auch ist der Klang nun endlich wieder geworden, das habe ich immer sehr vermisst.
Meinen alten Onkyo werde ich wohl dem Dienst entwenden müssen *schluchz*


ByE!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Yamaha Receiver RX-V440 RDS
michaelz am 24.07.2003  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  10 Beiträge
Neuer Harman Kardon Receiver gesucht
calzones am 03.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  4 Beiträge
HK 7500 (neu) für 670 Euro ok ?
cooljoe am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  11 Beiträge
Welchen Receiver? harman avr230 o. Yam.rx-v750?
Oers am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.07.2004  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V440
Pan_Tau am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 10.09.2003  –  20 Beiträge
Harman Kardon HK 970?!
harman-typ am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V440 RDS/AV Unterschied?
con am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V440
Jenny am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V440 RDS und TV
panne am 26.08.2003  –  Letzte Antwort am 26.08.2003  –  2 Beiträge
Kaufentscheidung Yamaha RX-V450 RDS
achernar123 am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.470 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMaSa96
  • Gesamtzahl an Themen1.444.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.497.004

Hersteller in diesem Thread Widget schließen