Stimmen lauter machen?

+A -A
Autor
Beitrag
MichaelJackson
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Apr 2010, 09:03
Hallo,

ich bin noch Noob auf diesem Gebiet und hab eine Frage:
Ich hab einen Denon 1910 und 2 Stereo Boxen. Kann ich nur Stimmen lauter machen, da das Problem besteht, dass Musik in Filmen laut ist, aber die Stimmen zu leise..

MfG
rebel4life
Inventar
#2 erstellt: 03. Apr 2010, 09:07
Du kannst den Frequenzbereich der Stimmen anheben, vieleicht hat dein Receiver dafür schon ein entsprechendes Profil, wobei da dann auch die Musik mit der entsprechenden Frequenz angehoben wird.


MFG Johannes
Warf384
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Apr 2010, 09:09
Das liegt wohl daran, dass Höhen und Bässe laut sind als Mitten, was aber bei jeder Stereoanalge mit etwas Leistung der Fall ist.
Schon mit einem Equalizer den Frequenzbereich 2000-6000 Hz erhöht?
Christian92
Stammgast
#4 erstellt: 03. Apr 2010, 09:10
Ich würde einfach den Centerkanal etwas anheben. Wenn du einfach den ganzen Frequenzbereich der Stimmen anhebst wird ja auch alles andere in diesem Bereich angehoben und du hast total den verzerrten Klang.

Als Alternative bliebe auch noch Audyssey Dynamic Volume, das reduziert die Dynamik (Stimmen lauter, Musik leiser)


[Beitrag von Christian92 am 03. Apr 2010, 09:12 bearbeitet]
MichaelJackson
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Apr 2010, 09:12
Ist es schlimm, wenn ich gar keinen Center habe? Kann ich dann trotzdem was anheben?
Haiopai
Inventar
#6 erstellt: 03. Apr 2010, 09:19
Moin ,da du dich selber als Noob bezeichnest frage ich auch gleich mal nach den grundsätzlichen Setup Einstellungen .

Alles soweit korrekt da , sprich Setup auf 2 Lautsprecher eingestellt und nicht zufällig den Center Kanal aktiviert ????

Gruß Haiopai

P.S. Die Aussage das Bässe und Höhen immer lauter sind ist übrigens Unsinn , das Gegenteil ist der Fall ,weswegen man auch die "Loudness" Schaltung erfunden hat .
Christian92
Stammgast
#7 erstellt: 03. Apr 2010, 09:56
Ach du hast garkeinen Center, da war ich wohl etwas zu schnell beim Lesen

Dann kannstes ja mal mit Audyssey Dynamic Volume versuchen...
MichaelJackson
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Apr 2010, 09:59
ok mache ich, danke
Anima00
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 03. Apr 2010, 14:31
Tu dir selbst einen Gefallen und besorg dir einen Center. Auf die Rear Boxen würde ich zur Not noch verzichten aber nie auf die Centerbox.
Warf384
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 03. Apr 2010, 21:27
Oder kannst du Kompression am Gerät einstellen? Die meisten zur Filmwidergabe geigneten Geräte können das. Dabei werden die leisen Töne lauter und die lauten leiser, was die Dynamik stark verringert, aber in deinem Fall wohl wünschenswert erscheint.
davidcl0nel
Inventar
#11 erstellt: 03. Apr 2010, 22:13

Warf384 schrieb:
Schon mit einem Equalizer den Frequenzbereich 2000-6000 Hz erhöht?


Ähm, ja, das sind zwar Mitten, aber schon lange keine Stimmen mehr. 1 kHz ist der Testbild-Pfeifton, Sprache spielt sich eher im Bereich 50-500 Hz ab. Wobei 550 Hz schon das Hohe-C ist, was eher im Opern-Bereich anzutreffen ist.

Es gibt aber trotzdem Filme, die sehr schlecht abgemischt sind, wo man leider trotz solcher Dynamik-Anpassungen im AVR trotzdem rauf- und runterregeln muß, weil die Sprache leise ist und die Effekte so laut. The Dark Knight ist leider auch so ein Beispiel....
Warf384
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 04. Apr 2010, 07:59
50-500Hz?
Filter mal aus Sprache alle außer diesen Frequenzen raus und sag mir, ob du noch was verstehen kannst.
Das ist zwar der Grundton von Sprache, trägt aber nicht zur Sprachverständlichkeit bei-
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie Stimmen lauter bekommen?
k2000n am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  3 Beiträge
Stimmen lauter, wie? (TX-SR606)
Meko am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  6 Beiträge
Sprache bei Filmen zu leise.
TeufelFixx am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  2 Beiträge
Stimmen sehr leise - RX-V550
MeisterLampeMK am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  4 Beiträge
Dialoge bei Filmen lauter machen?
Falc410 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  6 Beiträge
Stimmen zu leise und Effekte zu laut ???
Reduxa am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  15 Beiträge
Stimmen im Hintergrund
Schatten am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  8 Beiträge
883 Surrourd zu leise Stimmen, zu laute Effekte
Aldaris am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  2 Beiträge
Yamaha V357 5.1 Stimmen leise
Cancellarius am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  3 Beiträge
DVD-Wiedergabe - Stimmen extrem leise
HiFiNewb am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedDustinnus
  • Gesamtzahl an Themen1.535.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.208.190

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen