Wii über AV-Receiver mit HDMI an LCD - WIE?

+A -A
Autor
Beitrag
DIFF3R3NC3
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mai 2011, 22:39
hi ho,

hab leider durch suchen entweder immer nur andere fehler gefunden oder einträge die nicht gelöst wurden drum versuch ich selber mal mein glück.
ich habe an meinem av-receiver einen sat-receiver und eine ps3 jeweils per hdmi und dann natürlich ein hdmi-kabel zum lcd.
soweit so gut.
jetzt wollte ich meine wii noch dazustecken per component-kabel, also habe ich die 3 yuv-stecker sowie die 2 sound in die jeweiligen eingänge (BD/DVD) am av-receiver gesteckt.
wenn ich jetzt diese quelle ansteuere, bekomme ich den sound der wii, jedoch kein bild.
der av-receiver muss doch das bild via hdmi an den lcd übertragen können, oder?!
bitte um hilfe...
Nemesis200SX
Inventar
#2 erstellt: 19. Mai 2011, 08:05

DIFF3R3NC3 schrieb:
der av-receiver muss doch das bild via hdmi an den lcd übertragen können, oder?!


nein

da das signal der wii nicht per hdmi in den receiver reingeht, kann er auch kein signal per hdmi an den tv weiterleiten. ich glaube es gibt ein paar receiver, die das signal dann umwandeln können aber die sind selten und teuer.

einfachste lösung (so hab ich es auch gemacht) ist die 3 yuv-stecker direkt in den tv zu stecken und nur die beiden audio stecker in den receiver zu stecken.

alternativ kannst du auch mit den 3 yuv steckern in den receiver gehen und von dessen component ausgang mit einem weiteren yuv kabel in den tv. ist aber nur ein unnötiges kabel mehr, da das videosignal ja eigentlich auch gleich direkt in den tv gehen kann


[Beitrag von Nemesis200SX am 19. Mai 2011, 08:11 bearbeitet]
DIFF3R3NC3
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Mai 2011, 10:46
danke für die schnelle antwort,
sind ja leider keine so guten neuigkeiten

andere frage dazu noch:
wenn ich vom receiver raus ein extra-yuv-kabel verwende kann ich die wii auf demselben programmplatz laufen lassen wie die anderen geräte;
wenn ich direkt von der wii an den tv gehe brauch ich einen extra oder?

von der qualität her sollten beide möglichkeiten gleich gut sein oder?
Nemesis200SX
Inventar
#4 erstellt: 19. Mai 2011, 11:00
nachdem die wii keine hd console ist, ist das yuv kabel eh das maximale was du rausholen kannst. erwarte aber keine wahnsinnig gute bildqualität. es wird etwas schärfer, aber weit entfernt von hd.

dein tv hat einen (oder mehrere) hdmi eingänge und einen yuv eingang. ob in diesen eingang nun das kabel vom receiver oder direkt von der wii kommt ist dem tv egal. darum sagte ich auch, es wäre unnötig alles in den receiver zu stecken und dann vom receiver in den tv zu gehen.

bei hdmi wird ja video und audio vom selben kabel übertragen. deshalb geht man da zuerst in den receiver, der dann die audiosignale verarbeitet und die videosignale an den tv weiterleitet. bei yuv hast du seperate video und audio kabel. somit kannst du hier die videosignale gleich direkt an den tv schicken und der receiver bekommt nur audio.

jeder anschluss am tv hat seinen eigenen kanal, den du dann auch extra anwählen musst. die wii wird somit immer auf nem anderen programmplatz laufen wie der receiver. unabhängig davon wie du sie anschließt.

EDIT:
es gibt noch eine möglichkeit, wenn du die wii unbedingt am receiver und am tv über den gleichen kanal wie die anderen geräte laufen haben willst.

http://www.amazon.de...id=1305803256&sr=8-6

mit dem component kabel in diesen wandler hinein und dann von dort aus mit hdmi in den receiver.

aber es ist in meinen augen rausgeschmissenes geld, denn es bringt keine qualitätsverbessung (im gegenteil das bild wird etwas schlechter im vergleich zum direkten anschluss) und keinen vorteil, außer dass du dir das umstellen der kanäle am tv ersparst. wenn dich das drücken dieser taste so sehr nervt und dir die 30€ wert ist, dann kannst du es kaufen


[Beitrag von Nemesis200SX am 19. Mai 2011, 11:14 bearbeitet]
DIFF3R3NC3
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Mai 2011, 12:23
ich hatte da einen denkfehler drin
is ja klar den yuv-anschluss am tv erpar ich mir ja nie.

jetzt hoffe ich nur dass mein component kabel lang genug ist (durch den kabelkanal), sonst geht die planung und verlegerei wieder von vorne los
werde ich heute gleich mal ausprobieren!

so einen umwandler würd ich mir auch nicht holen;
werd versuchen das auf meiner fernbedienung mit einzuspeichern...


hab nochmal vielen dank für die schnellen und guten erklärungen!
THX2008
Inventar
#6 erstellt: 19. Mai 2011, 12:35
Was hast Du eigentlich für einen Receiver?
Also meiner kann aus YUV durchaus HDMI machen...
blutoniumboy
Stammgast
#7 erstellt: 24. Mai 2011, 19:43
Ich sehe da im Monent auch nicht wirklich ein Problem. Die AVR die das können sind denke ich mal auch nicht so eine Seltenheit. Mein Onkyo 1008 kann das ohne Probleme



DIFF3R3NC3 schrieb:
ich hatte da einen denkfehler drin
is ja klar den yuv-anschluss am tv erpar ich mir ja nie.



Welchen Denkfehler?? Was hast du denn für einen AVR??
Nemesis200SX
Inventar
#8 erstellt: 25. Mai 2011, 08:32
gut dann streich das "selten" aus meinem post... dann sind die AVR die sowas können halt nur noch teuer

und nur wegen dem umwandeln von yuv auf hdmi einen 1000€ receiver kaufen macht meiner meinung nach auch keinen sinn.
THX2008
Inventar
#9 erstellt: 25. Mai 2011, 09:13

Nemesis200SX schrieb:
gut dann streich das "selten" aus meinem post... dann sind die AVR die sowas können halt nur noch teuer

und nur wegen dem umwandeln von yuv auf hdmi einen 1000€ receiver kaufen macht meiner meinung nach auch keinen sinn.

Solange uns der Threadersteller aber nicht erzählt, was er für einen AVR hat, ist das alles Kaffesatzleserei...
DIFF3R3NC3
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Mai 2011, 11:12
sorry war länger offline

ich habe den samsung hw-c500,
ich weiss nicht das beste was der markt zu bieten hat
aber reicht für den zweck absolut aus und war unschlagbar günstig (als komplett-set).
ich habs mittlerweile so gemacht dass ich mit yuv von der wii in den receiver gehe und dann von da aus zum tv;
wollte zwar die yuv-stecker vom component-kabel direkt an den tv stecken, war aber zu kurz und verlängern wollte ich nicht...
aber so wie ich es jetz hab gehts einwandfrei
andara
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Jun 2011, 10:13

Nemesis200SX schrieb:
gut dann streich das "selten" aus meinem post... dann sind die AVR die sowas können halt nur noch teuer

und nur wegen dem umwandeln von yuv auf hdmi einen 1000€ receiver kaufen macht meiner meinung nach auch keinen sinn.



1000€ nen Denon 1611 bekommt man neu schon für ~250 Euro.

Oder wenns nur um WII geht einfach mal nach HDMIkey googeln.


Gruß

Tom
6891HB
Stammgast
#12 erstellt: 24. Nov 2012, 13:56
Ich wäre das Thema nochmal auf.

Wie kann man herausfinden, ob ein Receiver YUV auf HDMI umwandeln kann?

Ich schiele für nächstes jahr auf den: Onkyo TX-NR414 (271€)

Da ich allerdings neben dem TV auch einen Beamer installieren wollte, vielleicht auch der: Onkyo TX-NR515 (371€, 2xHDMI out) oder der 414 mit HDMI Verteiler (1in/ 2out).

(Den 515 gibt gerade bei ebay als wohl baugleichen TEAC AG-D500)
Soen
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Jan 2013, 11:28
Ich Steige hier auch mal mit ein.

Ich habe den Yamaha RX-A2010 und steuere über HDMI meinen TV sowie meinen Beamer an. Meine Wii habe ich direkt am YUV des TVs dran, möchte jetzt aber über Receiver von YUV auf HDMI auf Beamerausgabe. geht das denn?

Danke vorab
derbaum
Stammgast
#14 erstellt: 05. Jan 2013, 11:36
also bei meinem kleinen 773er funktioniert das, kann sogar das Bild auf 1080p hochskalieren lassen.

Glaube aber die Wii muss so eingestellt sein, dass sie ihr Signal als Interlace 480i/576i ausgegeben wird.
Soen
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 05. Jan 2013, 15:04
Danke, na dann werde ich mal umstecken. Hoffe es geht, da ich die Kabel neu verlegen muss
XN04113
Inventar
#16 erstellt: 05. Jan 2013, 15:54

derbaum schrieb:
Glaube aber die Wii muss so eingestellt sein, dass sie ihr Signal als Interlace 480i/576i ausgegeben wird.


Nein, muß sie nicht. Mit Interlaced sieht jedes schnelle Spiel ja komplett bescheiden aus...
Soen
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 05. Jan 2013, 17:30
So, hat ein bisschen gedauert, aber es funzt. Hatte nur falschen Audioanschluss. Bild wird über Beamer auf 1080p wiedergegeben. Bild ist nicht geil, aber es taugt.
6891HB
Stammgast
#18 erstellt: 07. Jan 2013, 01:34
Kann auch Wii2HDMI Adapter empfehlen. Werden einfach hinten in die WIi gesteckt und geben den Ton und Bild per HDMI aus.
Hab den hier: http://www.ebay.de/i...c%3D1#ht_3176wt_1139

Kostet nur 16 Euro.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wii HDMI Key
mobsi01 am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  4 Beiträge
LCD Zuspielung über HDMI AV Receiver besser?
Mork0075 am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  3 Beiträge
HDMI AV Receiver YUV Gerät , Bildausgabe über HDMI zum TV ?
Tom206cc am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  3 Beiträge
Wii an AVR?
hagen_fenris am 18.09.2012  –  Letzte Antwort am 21.09.2012  –  12 Beiträge
PS3 -> HDMI Ausgabe über -> AV-Receiver (Schlecht ?)
Yakmua am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  6 Beiträge
AV-Receiver mit HDMI
hansi777 am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  9 Beiträge
Onkyo 606 und Wii
Schnuffikatz am 10.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  2 Beiträge
Nintendo Wii an Yamaha RX-V863 anschliessen?
Ömerli am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  18 Beiträge
LCD + Projekter an Receiver
serienjunky am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  3 Beiträge
AV-Receiver mit HDMI
kleinerPreisbitte am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.723 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedWolfensteinArt
  • Gesamtzahl an Themen1.460.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.774.518

Hersteller in diesem Thread Widget schließen