Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


nicht musikdaten aus konventionellen audio cds entfernen zwecks klangverbesserung

+A -A
Autor
Beitrag
orko33
Neuling
#1 erstellt: 03. Dez 2008, 22:21
Hallo!

Ich habe mich einmal in diesem netten Forum angemeldet und hoffe hier eine Antwort auf meine Frage zu bekommen.

In einem Gespräch mit einem weiteren Hifi-Interessierten berichtete er mir von einem Computerprogramm, welches aus konvenionellen Audio CDs die Daten, welche keine musikalischen Inhalte enthalten, also z.B. Trackdaten, Zeiten, usw., herausfiltert und löscht.

Daraufhin kann man die reinen Musikdaten auf Fesplatte speichern und mit einem hochwertigen DA Wandler an seinen Vorverstärker anschliessen.

Dies alles soll die Klangqualität verbessern.

Er schien sehr begeistert und riet mir, dieses auch einmal zu probieren, das Programm sei Freeware.

Leider vergass ich den Namen des Programms.

Es ist in high-end Kreisen wohl sehr angesehen.


Kann mir jemand mit dem Programmnamen weiterhelfen?

schöne Grüße.


danke.

orko33
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 03. Dez 2008, 22:39
so einen quatsch habe ich lange nicht gehört
Marsupilami72
Inventar
#3 erstellt: 03. Dez 2008, 22:46
Das ist wirklich gequirlter Unsinn und zeigt, dass dieser "Hifi-Interessierte" nicht die geringste Ahnung davon hat, wie eine CD und überhaupt digitale Musikwiedergabe funktioniert.

Die "Trackdaten" werden auf einer Audio-CD eh separat im Inhaltsverzeichnis gespeichert und dienen nur zum Auffinden der eigentlichen Musikdaten auf der CD - während der Wiedergabe werden die gar nicht angefasst!


[Beitrag von Marsupilami72 am 03. Dez 2008, 22:48 bearbeitet]
orko33
Neuling
#4 erstellt: 03. Dez 2008, 23:07
Hallo!

Also die Frage war wirklich ernst gemeint.

Er schien wirklich äußerst angetan.

Stehe dem aber auch etwas skeptisch gegenüber.


hm........


Aber den Namen eines solchen Programmes kennt ihr nicht?


danke.

schöne grüße.

orko33.
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 03. Dez 2008, 23:10
Der TOC (Table of Contents / Inhaltsverzeichnis) wird sowieso nicht mitkopiert, wenn man normal als PCM-WAV rippt (das übernimmt auf PCs eine optional erstellbare .CUE Datei).
Nur wenn man ne 1:1 Direktkopie macht, oder ein CD-Abbild als ISO erstellt bleibt dieser erhalten.

Ein hochanerkannter CD-Ripper für Windows ist Exact Audio Copy.
cr
Moderator
#6 erstellt: 04. Dez 2008, 01:54
Das Ganze ist ein derartiger Unfug, daß sich jede Diskussion darüber eigentlich erübrigt. Und zeigt, daß diejenigen, die solche Gerüchte in Umlauf setzen, Null Ahnung von der Funktionsweise der CD, des Rippens, das WAV-Formats und digitaler Audiotechnik schlechthin haben.



Vielleicht ist das alles auch nur mißverständlich ausgedrückt, und es handelt sich schlicht und einfach um EAC!


[Beitrag von cr am 04. Dez 2008, 02:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
iTunes Klangverbesserung
pure_sound am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2013  –  20 Beiträge
Audio-CDs verlustfrei archivieren
hewimeddel am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  4 Beiträge
Audio Cds Rippen
parklife am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  7 Beiträge
Automatische Sortierung der Musikdaten?
Xaver-Kun am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  2 Beiträge
Stücke aus Sammlung entfernen ohne Löschen
bmhh am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  4 Beiträge
Andere Soundkarte an Hifi Anlage Klangverbesserung?
Ravemaster24 am 30.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  6 Beiträge
Bestes Brennprogramm für Audio CDs aus MP3?
BigMischa am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  5 Beiträge
Audio-CDs Brennen - Eure Tipps
Peter_Hard am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  81 Beiträge
Klangverbesserung via DAC Möglich?
ingope am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  22 Beiträge
Rauschen entfernen
Schaf27 am 15.10.2003  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedschlodi
  • Gesamtzahl an Themen1.346.078
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.416