Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte für Stereo

+A -A
Autor
Beitrag
Haki-28
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jan 2009, 23:46
Hallo,

bin seit Heute ein glücklicher Besitzer eines Marantz PM 7001 Habe es heute mal sofort angeschlossen, und mal bisschen probe gehört. Leider habe ich im Moment noch meine alten Kenwood Lautsprecher dran und im PC sieht es auch nicht gerade besser aus ... OnBoard Sound Wenn alles planmäßig verläuft, wird sich zum Marantz nach so ca.2 Monaten noch ein Paar nuBert nuBox381 dazu gesellen. Aber bevor ich mir die Nubert´s anschaffe, will ich mir vorher lieber noch eine gescheite Soundkarte zulegen. Will aber mit 5.1 oder 7.1 nichts zu tun haben. Bei mir wird nur Stereo gehört (später mit ABL-Modul aber ohne Subwoofer) und genau für diesen Zweck suche ich nach einer gescheiten Soundkarte.

Der PC dient im Moment als ein zigste Tonquelle. Vielleicht kommt später noch ein DVD/CD-Player dazu, aber das wars dann schon. Am PC werden dann 40% Spiele gespielt 40% Musik gehört und 20% Filme geguckt. Das mit dem Film könnte sich aber ändern, wenn später noch ein 24"-Monitor dazu kommt (sind ja im Moment sau billig)

Nundenn, was gibt es denn so schönes bis max.70-80€? ich persönlich kenne mich da leider nicht so gut aus, und denke bei Soundkarten immer nur an Creative Ich glaube aber, dass es da eventuell noch andere gute wenn nicht sogar bessere Soundkarten bei meinem Budget gibt.

MfG und Danke schon mal im voraus
Haki-28
Pommbaer84
Inventar
#2 erstellt: 07. Jan 2009, 01:01
Soundkarten ohne Surround würde ich nicht im PC-Laden sondern im Musikgeschäft suchen. Schau mal nach den Soundkarten auf www.musik-produktiv.de zB
bearmann
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2009, 09:01
Moin moin,
wenn du Windows XP einsetzt, könntest du einen Blick auf die Terratec EWX 24/96 werfen. Gibts in der Bucht immer mal wieder gebraucht. So bis 50€ geht die in Ordnung.

Auch eine Überlegung wert wäre die Prodigy HD2 von Audiotrak. Findet man in deutschen Shops etwas schwer, aber ist eine feine Karte. Gibt hier auch irgendwo einen Thread und Berichte zu der Karte. Wenn du Zoll/EUmSt bezahlen musst, wird das allerdings an deinem Budget kratzen...

Auch 'ne feine Karte ist die M-Audio Revolution 5.1... bietet zwar mehr, als du brauchst/willst, aber reine Stereo-Karten sind heutzutage eben rar gesäht.

Noch eine reine Stereo-Karte wäre die SE-90 PCI von Onkyo. Quasi das Konkurrenzprodukt zur Audiotrak...

Gruß,
bearmann
rille2
Inventar
#4 erstellt: 07. Jan 2009, 10:37

Haki-28 schrieb:
Leider habe ich im Moment noch meine alten Kenwood Lautsprecher dran und im PC sieht es auch nicht gerade besser aus ... OnBoard Sound :cut

Welches Board ist es denn? Gerade bei neueren Boards ist der nicht so schlecht. Erst die Lautsprecher zu kaufen, bringt sicher mehr.
Haki-28
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jan 2009, 02:15
Ein Assbach uralter ASUS Midrange Board Noch mit einem VIA Chipsatz ausgerüstet und AGP.

@bearmann,

danke für die Links. Werde dann mal auf diese Produkte ausschau halten. Aber jetzt wo du es erwähnst, gebe ich dir schon recht ... Reine Stereokarten sind in letzter zeit sehr schwer zu finden. Kann also ruhig auch eine Karte mit 5.1 o.a. sein. Hauptsache die Stereowiedergabe stimmt.
Mavea
Stammgast
#6 erstellt: 08. Jan 2009, 02:30
Asus Xonar DX ist ne super karte die eher richtung musik/film geht..
also kein eax schrott
Haki-28
Stammgast
#7 erstellt: 08. Jan 2009, 02:38
Jop, habe ich auch gerade in einem anderen Forum gelesen. Halte im Moment Ausschau nach der Karte, und lese mich hier und dort mal schlau.
bearmann
Inventar
#8 erstellt: 08. Jan 2009, 10:21
Hab in einem anderen Thread eine Empfehlung für die Terratec Phase 22 gelesen. Läge auch in deinem Preisbereich und hat wohl einen sehr guten Analogteil (Stereokarte).
Vielleicht auch einen Blick wert...

Gruß,
bearmann
Haki-28
Stammgast
#9 erstellt: 09. Jan 2009, 13:12
Ist denn die von dir empfohlene Karte auch für Vista geeignet? Habe nämlich so in 6 Monaten vor auf Vista umzuseteigen und da will ich die Karte natürlich noch weiter benutzen.
bearmann
Inventar
#10 erstellt: 09. Jan 2009, 13:16
Keine Ahnung, hatte die Karte ja selbst nie.
Wird man aber sicher Infos im Netz zu finden...

Gruß,
bearmann
Mavea
Stammgast
#11 erstellt: 09. Jan 2009, 15:46
die xonar läuft auch unter vista.
gibt ja auch schon lang treiber
Butti2
Stammgast
#12 erstellt: 09. Jan 2009, 17:13

Mavea schrieb:
Asus Xonar DX ist ne super karte die eher richtung musik/film geht..
also kein eax schrott

Natürlich bieten Asus Soundkarten EAX-Unterstüzung, wenn auch verbesserungswürdig.

Grüße
Mavea
Stammgast
#13 erstellt: 09. Jan 2009, 17:18
ich meinte damit auch eher das sie eax nicht über alles andere stellen wie es ein gewisser anderer herstellern seinen "pro gamern" einredet.
nonoheida
Stammgast
#14 erstellt: 10. Jan 2009, 18:06
also ich hatte früher auch onboard sound, den umstieg auf die soundkarte habe ich sofort gehört. ich habe mir eine "Creative X-Fi Xtreme Audio OEM" gekauft, war recht günstig. gibt aber sicherlich bessere karten, aber für 35€ denke ich ist das schon gut.

in der Audio 1/09 ist ein großer bericht über d/a-wandler.
den test hat dieses gerät gewonnen: http://whathifi.com/Review/Musical-Fidelity-V-DAC/
G.S.
Neuling
#15 erstellt: 11. Jan 2009, 15:44
Hallo Haki28,

ich empfehle Dir ein externes USB Audio Interface, damit bleibst Du völlig flexibel. Ich habe mir von Tascam das US-144 zugelegt und bin begeistert. Es läuft unter XP und Vista.
Tascam ist die professionelle Musik Linie von TEAC. Wenn Du auf Klangqualität wertlegst, aber keine unsummen für D/A Wandler ausgeben willst ist das wohl der beste Kompromiss.
Gibts bei www.thomann.de .
Das Tascam hat auf jeden Fall den besseren D/A Wandler als Dein Verstärker und Du könntest auch mal 24bit/96khz Master Records von Linn Records abspielen. Ich habe bei einem high End Kumpel (50.000.- € Anlage) den Vergleich Notebook/Tascam
mit dem Linn Akurate Netzwerkplayer (5000.-€) als Quelle gemacht und die Tascam klang sogar etwas analoger. Tja man muß nur wissen wie, so einen Vergleichstest wird es nie in Audio od. Stereoplay geben. Hier noch die Koniguration:
CDs mit EAC (ExactAudioCopy) in FLAC Format rippen. Als Player kommt bei mit Foobar mit eingebundenen ASIO 2.0 Treiber zum Einsatz, da hier bitgenaue Ausgabe und Umgehung der Betriebssystemumgebung (geringster Jitter-genaueste Taktung). Mediaplayer 11 geht als Player mit FLAC free upgrade auch, ist aber qualitativ schlechter. Foobar gibt das ganze über USB an die Tascam aus und von der Tascam geht es dann über analoge Chinch Ausgänge zum Verstärker.
Ich habe 2 Notebooks, einen alten mit XP, den ich als Musik Server mit der eben beschriebenen Konfiguration nutze und einen neueren mit Vista, dan ich als Fernbedienung (beide hängen an meinem Router) nutze (mit der Freeware Teamviewer 4.0 kann mann jeden PC im Netz einfach fernadministrieren).

Gruß
Günter
Haki-28
Stammgast
#16 erstellt: 12. Jan 2009, 19:32
THX für die Antwort, aber eine Xonar D1 ist schon auf dem Weg zu mir Mal gucken wie das Teil so ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
soundkarte
logitechz-2300user am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  4 Beiträge
Onboard sound heute und früher
666Yannick am 01.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  8 Beiträge
Soundkarte für Marantz PM 6003 Stereo Verstärker
Buddelbaby am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.03.2012  –  23 Beiträge
PC Lautsprecher und onboard-Sound
silberhummel am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  2 Beiträge
Soundkarte
(Rumpelstielzchen) am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  8 Beiträge
Onboard Sound nicht mehr aktiv nach Kauf neuer Soundkarte
Freakwave91 am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  3 Beiträge
Soundkarte für Spiele, Filme, und Musik
Felix_E am 06.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  34 Beiträge
Stereo Lautsprecher + Soundkarte
Dynamikus am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 23.08.2007  –  29 Beiträge
Soundkarte
25ivor am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  10 Beiträge
Soundkarte !
malaka187 am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Monacor
  • Schneider/TCL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitglied*gnu*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.097
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.738