Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NERVIGES KNACKSEN DES VERSTÄRKERS

+A -A
Autor
Beitrag
xtrogen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Aug 2009, 20:16
Hallo!
Situation ist folgende:

Dell Studioxps 1340 mit Onkyo TX- SR507 über direkt HDMI verbunden.
Habe Receiver normalerweiße im Stereo Modus weil ich so Musikhöre, doch immer wenn ich am Laptop unter Windows zb einen Ordner aufmache, oder irgendein anderer Windows Sound wiedergegeben wird, knackst der verstärker. dieses typische knacksen wenn man den soundmodus beim receiver ändert.

Am anfang steht am display des receivers DSP und sobald ein Signal vom laptop kommt fängt am Bildschirm des Receivers an HDMI zu blinken und dann knackst es und der Receiver schaltet auf hdmi PCM um, und gibt den sound wieder (wenn es ein langer sound ist) kurze werden garnicht abgespielt denn bis der receiver umgeschalten hat is die action schon wieder vorbei :-) und dann das nächste knacksen, receiver erhält kein signal mehr vom laptop und schaltet wieder auf DSP. dh wenn ich einen doppelklick auf einen ordner mache --> knacks HDMI --> knacks DSP. Ich krieg echt die Krise. Dieses knacksen ist derart laut, dass es kaum auszuhalten ist, wenn man das 200 mal am tag hört. Bei FIlme ist es egal, denn wenn konstant ein Signal kommt, knacksts einmal am anfang und der Film läuft und wird super und ohne irgendwas abgespielt, klar muss ja zwischen nicht umschalten... bis der film aus is und dann --> knacks... könnte bei filmen damit leben doch alleine wenn ich zu dem programme ordner in vista will habe ich 10 knackser dazwischen. kann ja auch nicht so gesund fürn receiver sein. da kann ja was nicht ganz stimmen oder?

an was könnte das liegen? Receiver falsch eingestellt, oder ist der laptop das problem der kein konstantes signal liefert?

danke für die hilfe, knacks
plastikohr
Inventar
#2 erstellt: 04. Aug 2009, 21:51
Eine radikale Lösung: Windows Sounds auf AUS.
Wozu braucht man die?
Vor allem, wenn sie sowieso stören!
xtrogen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Aug 2009, 22:02
hab ich überlegt, aber empfinde ich für mich als keine lösung. Ich mein sowas kann doch nicht normal sein. außerdem wenn ich eine mp3 abspiele verpass ich immer die ersten 3 sekunden weil da der receiver mal klickend den modus wechselt... und wenn das lied aus ist, kein anderes lied in der playlise ist, also der digitale datenstrom unterbrochen wird und ich manuel ein anderes einschalte, lied aus --> knacks --> anderes lied an ---> knacks, lied aus ---> knacks... das sind nicht nur die windows sounds, auch wenns bei denen am störendsten ist...
OBERST_KLINK
Stammgast
#4 erstellt: 04. Aug 2009, 22:28
Verdammt, es geht halt nichts über Analog. Sorry.
xtrogen
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Aug 2009, 10:48
Ich weiß analog gefällt mir auch besser. nur bei mir nicht machbar. habe etliche externen soundkarten ausprobiert. alle haben versagt, sprich: störungen, miese software, ruckkopplung, also hab ich mir extra nen receiver mit hdmi geholt damit ich den lappi anstecken kann.

hm werd mal auch im receiver forum nachfragen. vl isses ja nicht der laptop...
???!!!???
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Aug 2009, 19:47
Und wenn du den Laptop für Musikwiedergabe nur über den Onboardsound an den Onkyo anschließt? Hast du das schon mal probiert? Entweder analog oder digital, sofern der Dell oder der Onkyo einen Digitalanschluss hat. Am Onkyo mußt du dann auf die jeweilige Quelle umschalten.

Mußt nur schauen ob du bei Videowiedergabe dann auch Ton hast, aber dann kannst du ja am Onkyo wieder auf HDMI umschalten. Eventuell mußt du auch am Dell umschalten, das ist je nach Onboardsound unterschiedlich.


[Beitrag von ???!!!??? am 05. Aug 2009, 20:11 bearbeitet]
xtrogen
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Aug 2009, 13:34
Analog werde ich den laptop bei der soundkarte sicher nicht anschließen und einen anderen digitalen ausgang hat das 13 zoll notebook nicht...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digitalisieren mit Hilfe des Verstärkers
panikurka am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  5 Beiträge
PC an USB-Eingang des Verstärkers ?
trannoc am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  12 Beiträge
Eigenschaften des Verstärkers & Hilfe bei Verbindung PC zu Verstärker
am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  7 Beiträge
Notebook an Tape-Eingang des Hifi-Verstärkers anschließen ok?
Umweltengel am 15.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  9 Beiträge
ext. Firewire Soundkarte: Rauschen, knacksen bei Wiedergabe - andere Stromversorgung?
timsoltek am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  2 Beiträge
Nerviges nebengeräusch!
Zr1_R am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  21 Beiträge
Nerviges Dröhnen - wie bekämpfen?
Soulwarrior am 12.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  2 Beiträge
knacksen bei mp3 wiedergabe
FreaKoRn am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  8 Beiträge
knacksen am digital out
shcraa am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  2 Beiträge
Aufnahme von knacksen befreien
pcprofi am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Stax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedsobbi89
  • Gesamtzahl an Themen1.345.365
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.027