Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


V DAC und ASIO4ALL: per USB kein Problem - SPDIF kein Ton

+A -A
Autor
Beitrag
ohnebutter
Neuling
#1 erstellt: 12. Mrz 2010, 01:16
Hi an alle,

nach vielem Hin und Her habe ich mich zwecks eines neuen FullHD TVs auch mit einem Zotac Mag Mini PC beschenkt, den ich - entgegen meiner damaligen USB Konstruktion - nun per SPDIF an meinen V DAC angeschlossen habe. Mein OS ist Windows 7 (war in der Uni umsonst) und ich nutze die ASIO4ALL Variante, die auch weiterhin per USB gut funktioniert. Leider bekomme ich per SPDIF nach HIFI Forum, Google und erfolglosem Try & Error keinen Ton hin. Bei der Wiedergabe (Mediamonkey mit WinampAsioPlugin) ist der ASIO4ALL Icon grün. Die beiden HD AudioDevices SPDIF und HDMI sind im ASIO4ALL angezeigt und können auch aktiviert werden. Nur eben der Sound fehlt. Benutze ich ein anderes AudioOutPlugin funktioniert es. Ich bin schier am verzweifeln, da ich mir durch den neuen Anschluss und Audiodateien > 16/44,1 einen Mehrgewinn verspreche respektive an einem direkten Vergleich interessiert bin. Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch! Kann mir jmd helfen?

Gruß aus Mainz und lieben Dank im Vorraus
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Mrz 2010, 01:42
Wieso benutzt du überhaupt den Umweg über ASIO?

Der VDAC läuft meines Wissens nach (so wie viele andere DACs mit USB-Anschluss auch) mit einem Windows Standard Treiber, der dementsprechend ab Vista aufwärts höchstwahrscheinlich auch WASAPI unterstützt. Gibt es für MediaMonkey kein WASAPI Output Plugin?

/edit: Sorry, lese gerade eben erst, dass du den DAC per S/PDIF ansteuerst. Dann gilt das von mir gesagte natürlich nicht und du musst dich nach den Spezifikationen deiner (Onboard-?)Soundarkte richten.


[Beitrag von fe-lixx am 12. Mrz 2010, 01:46 bearbeitet]
ohnebutter
Neuling
#3 erstellt: 12. Mrz 2010, 02:08
Hi,

genau. Die Karte ist natürlich onboard auf einem Mini itx. Das habe ich vergessen. Nun habe ich keine Ahnung, wie ich aus dem S/PDIF eine bitgenaue Ausgabe an den V DAC hinbekomme. Praktikable Lösungen unter Windows 7 - natürlich auch anderer Art - sind gerne willkommen. Player ist mir egal - ich denke aber, dass es an diesem nicht liegt. Wie gesagt: USB klappt ja - auch mit foobar. Mein Anliegen: Ich würde nur gerne meine 24/96 FLAC Dateien spielen ohne USB zu nutzen (begrenzt auf 16/44,1), wobei zusätzlich Rechner und V DAC durch den neuen Anschluss entkoppelt sind.

Lieben Dank
HiLogic
Inventar
#4 erstellt: 12. Mrz 2010, 09:11
Fe-Lixx lag schon richtig, heisst: SPDIF für die Verbindung nehmen und das WASAPI Plugin verwenden. Gibts für Foobar2000 und noch für viele andere Player.


[Beitrag von HiLogic am 12. Mrz 2010, 09:11 bearbeitet]
ohnebutter
Neuling
#5 erstellt: 12. Mrz 2010, 13:22
irgendwie ist es trotzdem komisch, dass ich asio4all unter usb nutzen kann aber unter s/pdif nicht. warum auch immer?! ich probiere die wasapi lösung und hoffe, dass diese funktionuert. und ja: es gibt einen wasapi plugin für den mediamonkey bzw. winamp (maiko wasapi plugin). allerdings steht extra in der anleitung: THIS IS NOT A BIT PERFECT RENDERER AND THUS IT APPLYING SOME PROCESSING! also alles andere als das, was ich will. also schau ich mich mal weiter nach anderen lösungen um. vllt hat jmd noch eine andere idee?

bye bye aus mainz
expolinear
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Mrz 2010, 14:09
das ist richtig, das winamp wasapi-plugin läuft nämlich nicht im EXCLUSIVE mode.
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Mrz 2010, 14:14

ohnebutter schrieb:
vllt hat jmd noch eine andere idee?


Ein Plugin finden, das mit dem Exclusive Mode arbeitet.
Alternativ kannst du auch Kernel Streaming nutzen, aber ob und wie gut das funktioniert, ist daber stärker von den Soundkartentreibern abhängig. Soweit ich weiß, nutzt ASIO4all zur Ausgabe ebenfalls Kernel Streaming, also sind vielleicht die Treiber für deine Onboard Soundkarte der Grund, warum auch das nicht funktioniert.
expolinear
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Mrz 2010, 14:22
gibt der spdif-ausgang am zotac denn überhaupt bitperfect ohne resampling aus? ansonsten kannst du dir das per spdif eh schenken

ansonsten mal schnell foobar2000 mit wasapi-plugin (beides auf der fb2k homepage zu bekommen) installieren und testen ob es damit funktioniert!
HiLogic
Inventar
#9 erstellt: 12. Mrz 2010, 15:20

expolinear schrieb:
ansonsten mal schnell foobar2000 mit wasapi-plugin (beides auf der fb2k homepage zu bekommen) installieren und testen ob es damit funktioniert!

Riiichtig. Wenns damit nicht funktioniert, dann brauchst Du gar nicht weiter zu machen.
ohnebutter
Neuling
#10 erstellt: 12. Mrz 2010, 20:08
Super :-) wasapi und foobar funktionieren perfekt. ich bin happy. und tatsächlich: ich höre einen signifikanten unterschied zwischen usb und spdif bei meinen 24/96 flacs - hammer! DAS hätte ich echt nicht gedacht. vielen lieben dank an alle beteilgten.

lieben gruß aus mainz
rama
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Ton
BLUE-HEAVEN am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  3 Beiträge
Klicken bei 24 /192 DAC per USB
thomas2008 am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  3 Beiträge
Problem Asio4all und Windows7
veloplex am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  5 Beiträge
Kein TON????
Haki-28 am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  3 Beiträge
Kein Ton mit USB Mikro
yurli am 29.08.2014  –  Letzte Antwort am 30.08.2014  –  3 Beiträge
Kein Ton über spdif zum TV
razzfatz am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  8 Beiträge
Kein dts/Dolby über Dr. DAC nano / USB-Soundkarte mit SPDIF
fox34 am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  6 Beiträge
Windows 7 SPDIF an A/V Receiver kein Ton
mr.sarge am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  6 Beiträge
Kein Spdif Signal
rossi_53 am 17.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  3 Beiträge
HDMI > SPDIF - Kein Sound
andinger am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 81 )
  • Neuestes Mitgliedloricaria
  • Gesamtzahl an Themen1.345.882
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.212