Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Medienlibrary - Player

+A -A
Autor
Beitrag
GOMPF
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Nov 2010, 15:32
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem Player der eine von CD gerippte Medienlibrary - möglichst Ripbar in mp3 - einspielen, verwalten, und: auf eine separate Soundkarte (nicht die Windows - Standart) ausgeben kann.

Die ersten 2 Kriterien wären ja leicht erfüllt..
Erster Gedanke iTunes.. kann zwar in mp3 rippen aber man kann den Ausgang auf die gewünschte Soundkarte nicht ausgeben.

Zeiter Gedanke: Songbird
Offener (was schon ein vorteil ist), kann aber nicht auf mp3 rippen - und trotz der angenommenen Offenheit - auch nicht eine separate Soundkarte einstellen.

Was für einen Player (der nicht in irgendeiner Nische kauert) kann man dann noch verwenden ??

noch zu meinen Gegebenheiten: es sollte schon mp3 sein, da sonst die Kompatibilität zu anderen mobilen Wiedergabegeräten oder Netzwerk-streaming Geräten leidet.

Und zur separaten Soundkarten: Ist leider auch ein Muss - da die Hauptlautsprecher Notebook-intern sind, und die 2te Soundkarte ein AD2P Bluetooth Gerät ist - welche eben nur für die CD library quer durchs wz gefunkt wird. Es gibt aber noch qualitativ hochwertigere Geräte die auf die Library zugreifen.. drumm würde auch mp3 in max. qualität gerippt werden..
BertiIrmo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Nov 2010, 16:08
Hallo,

ich benutze Foobar2000, da kannst/musst Du alles einstellen.
Ich habe allerdings in verlustfrei in FLAC gerippt mit Foobar für meinen PC. Die Umwandlung in MP3 für mobile Geräte ist dann allerdings sehr schnell, da die Tags und das Grundmaterial ja direkt von der Festplatte gelesen werden.

grüße
Friedrich
GOMPF
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Nov 2010, 17:26
am liebsten wär mir ehrlichgesagt itunes - wenn ich diese verflixte soundkarte nur einstellen könnte !!!
jedenfalls finde ich die podcast-funktion aus dem itunes- store sehr hilfreich - also podcasts und webradio (shoutcast o.ä) sollte der player schon unterstützen.. neben einer
oberfläche, die auch nicht studierte (z.b. meine familie) bedienen können ;-)

flac schließe ich (neben allen anderen formaten ausser mp3)aus kompatibilitätsgründen z.b. zu meinen netzwerkstreaminggeräten aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mp3 player als soundkarte verwenden
mookee am 05.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  4 Beiträge
FLAC/MP3 optimal rippen!
WinnieA am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  54 Beiträge
iTunes Titel auf normalem MP3 Player abspielen
spunius am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  3 Beiträge
MP3- Datenstrom am optischen Ausgang der Soundkarte?
namxi am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  7 Beiträge
Rippen: iTunes vs. XLD
talknet am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  3 Beiträge
Audio von Musik DVD's rippen (MP3)
tom_scott am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  5 Beiträge
MP3 Player mt digitalem Ausgang
schnaufelmann am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  4 Beiträge
MP3 in CD konvertieren?
Shaker am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  8 Beiträge
HDCDs rippen?
nudelpferd am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2013  –  35 Beiträge
Suche Media Server oder stationaeren MP3 player
skf am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedRoscoe48
  • Gesamtzahl an Themen1.345.864
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.594