Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker+ Boxen für PC

+A -A
Autor
Beitrag
neri3
Neuling
#1 erstellt: 19. Apr 2011, 16:53
Guten Tag

Ich hätte da eine wichtige frage ?

ich hab einen pc mit 6 audio ausgängen auf der rückseite
1) Line in Hellblau
2) CTR Bass orange
3) Front hellgrün
4) REAR SPK schwarz
5) Mic In rosa
6) SIDE SPK grau

soundkarte hab ich on board !
Ich besitze 2 satelitten boxen und einen subwoofer der marke teufel concept 200 usb
die boxen sind an denn subwoofer angeschlossen und der subwoofer besitz denke ich einen integrierten verstärker ich glaub das nennt man aktiv subwoofer,der wiederum ist nicht analog angeschlossen sondern mit dem usb kabel am pc !

Meine frage wäre ob ich mir jetzt einen AV/Verstärker oder AV/Receiver (da kenn ich mich auch nicht so gut aus) kaufen könnte dazu 2 grössere Boxen und das dann alles an denn pc anschliesse um ein besseren ton zu haben ?? allerdings würde ich denn subwoofer von teufel noch dazubenützen wollen ! ist das möglich und würde das die klangqualität erhöhen ??
MFG
danke im voraus
darthi
Stammgast
#2 erstellt: 19. Apr 2011, 20:06
Hallo und willkommen im Forum.

Da es sich um einen aktiven Subwoofer mit integrierter USB Soundkarte handelt, stehen deine Chancen schlecht, den ohne größeren Aufwand (damit meine ich Komplettumbau) an einen normalen AV Receiver zu benutzen. Mit diesen System wirst wohl oder übel mit 2.1 Soundausgabe vorlieb nehmen müssen.

Da das Lautsprechersystem eine integrierte Soundkarte hat, sind dafür deine Anschlüsse am PC irelevant.

Wenn du nun wirklich das Teufel System gegen einen Verstärker und Lautsprecher ersetzen möchtest, wirst du wohl oder übel dir auch einen neuen Subwoofer kaufen.

Ob der Einsatz eines Subwoofers am PC die Klangqualität erhöhen wird, hängt dann natürlich ganz von den "größeren" Boxen ab, die du einsetzen möchtest und für was du den PC alles benutzt.
tobip44
Stammgast
#3 erstellt: 20. Apr 2011, 06:27
Meeeep, falsch!!!!!

Der Teufel Subwoofer hat einen Analog-In Anschluss.

Damit könntest du den Sub an jeden beliebigen AV-Receiver anschließen --> wenn er einen sogenannten Pre-Out hat!!!

Der Pre-Out Anschluss ist für aktive Subwoofer gedacht. Hier wird das Signal vor dem verstärken an den Subwoofer weitergeleitet.

Fast alle aktuellen AVR besitzten so einen Anschluss.
(Manchmal ist er etwas seltsam beschriftet)

Dazu benötigst du einfach ein Y-Kabel --> Cinch auf 2xCinch.

Auch Stereoverstärker habe oft diesen Anschluss.

Für ein 2.1 System brauchst du keinen 5.1 oder 7.1 AVR Receiver! Falls das in Zukunft bei dem 2.1 System bleiben soll, würde ich dir eher nen Steroverstäker empfehlen. Da diese oftmals besser klingen, da sie eben auf Stereo getrimmt sind (vieleicht was Gebrauchtes).
Aber auf den (vorhandenen) PRE-OUT achten!

Im Stereobetrieb könntest du eventuell noch über ne neue Soundkarte nachdenken. Bei Surround macht das keinen Sinn, da das digitale Surroundsignal nur zum Receiver "geschleift" wird.

Die Klangqualität kann immer verbessert werde... in deinem Fall hängt es von den Lautsprecher bzw. AVR/Verstäker ab.
Generell gilt --> mehr Geld in die Boxen stecken! Diese bieten neben den Quellen (also aufnahmequalität der Musik) das größte Klangverbeserungspotential...


[Beitrag von tobip44 am 20. Apr 2011, 06:28 bearbeitet]
neri3
Neuling
#4 erstellt: 21. Apr 2011, 15:10
boxen kauf ich mir solide kompaktboxen zB nubert 381 oder 311 !
was die soundkarte betrifft hab ich mir sagen lassen wenn die verbindung nicht analog sondern digital stattfindet spielt die soundkarte keine rolle ob das so ist oder nicht das weis ich nicht ich bin Laie auf dem gebiet !????

ich hab die ganze zeit schon das gefühl gehabt das ich ja garkeinen av receiver brauche sondern einen stereo verstärker weil es mir rein um die musik Qualität geht und ich sowieso nur 2 boxen anhängen will !

und mit denn verstärkern komme ich überhaupt nicht klar

was ich bisher gesehen hab gibt es so viele verschiedene

verstärker ohne radio
verstärker mit radio
verstärker mit radio und A/V

würde dieser verstärker passen tobip44 ??

http://www.idealo.at..._-rx-797-yamaha.html

kann ich noch was fragen weshalb hast du denn surround betrieb angesprochen wenn ich einen stereo verstärker nehme hab ich ehh keinen surround betrieb oder doch ?
neri3
Neuling
#5 erstellt: 21. Apr 2011, 15:20
also erlich gesagt jetzt kenn iii miii überhaupt net aus kann mir jemand anderer weiterhelfen ???????
PEG96
Stammgast
#6 erstellt: 22. Apr 2011, 09:44
Ganz wichtig ist, dass du vorher Probehörst!!!

Ich würde zum Probehören die beiden von dir genannten nubert und dazu noch ein Paar Quantum 603.
Oder du besorgst dir ein paar nahfeld monitore.
Da würde ich mich mal hier umschauen: http://www.thomann.de/de/abhoermonitore.html

BTW wie viel würdest du denn maximal ausgeben?
Und was machst du mit den Boxen?
neri3
Neuling
#7 erstellt: 23. Apr 2011, 00:00
also ich werde die 381 von nubert nehmen ohne probehören,der verstärker wird ein RS 700 von yamaha das weis ich auch schon aber ich hab ganz andere probleme !

1) wie schliesse ich denn verstärker an meinen PC mit was für einen kabel ?
2) ich besitze auf meinem pc nur eine onboard soundkarte und möchte wissen ob das von nachteil ist für denn klang weil ich jetzt nicht unbedingt eine soundkarte kaufen will wenn es kein grosser unterschied ist ?
3) kann ich meinen aktiv subwoofer anschliessen am sub out des verstärkers ? kann es da zu irgendwelchen problemen kommen sprich klang oder sonstiges ?
4) ich besitze noch 2 kleinere kompakt satelitten Boxen der marke teufel CE 20 FCR kann ich die auch anschliesse und können die boxen weil sie halt kleiner sind dem verstärker probleme bereiten ??

DAS SIND MEINE 4 Fragen kann mir jemand weiterhelfen !
darthi
Stammgast
#8 erstellt: 23. Apr 2011, 09:04
Zu 1: Das geht mit einem gewöhnlichen 3,5mm Klinke auf Cinch Kabel.
Zu 2: Da es ein analoges Signal ist, kann es zu Unterschieden kommen. Ich habe mir z.B. eine extra Soundkarte gekauft, da über die OnBoard Karte ein dauerhaftes Störsignal (pfeifen) zu hören ist/war. Wenn es aber bei dir für deinen Geschmack in Ordnung klingt, musst du dir nicht extra noch eine neue Soundkarte kaufen.
Zu 3: Den Sub kannst du mit einem Y-Cinch Kabel problemlos am Verstärker anschließen. Sollte eigentlich keine Probleme geben.
Zu 4: Probleme sollte es keine geben. Ob ihr Klang noch zur restlichen Anlage passt, musst du am betsen selbst ausprobieren. Halt nicht gleich auf volle Lautstärke drehen und wenns sichs irgendwie unsauber anhört wieder leiser drehen.

Ach und sorry noch mal wegen meinen ersten Post, Tobi hatte natürlich recht. So genau hatte ich mir den Sub gar nicht angeguckt.


[Beitrag von darthi am 23. Apr 2011, 09:05 bearbeitet]
neri3
Neuling
#9 erstellt: 23. Apr 2011, 19:15
Danke danke danke !!!!!!
neri3
Neuling
#10 erstellt: 23. Apr 2011, 19:33
ahh da hab ich was vergessen welche soundkarte würdet ihr mir empfehlen für ein 2,1 system

Boxen sind 381 nubert

stereo receiver RS 700 yamaha

die onboard soundkarte ist folgende
Audio Codec Realtek ALC887
Typ HD Audio (8-Kanal)
Kompatibilität High Definition Audio

zumindest müsste ich vorher prüfen ob der onboard sound nicht doch ausreicht aber wenn nicht dann würde ich gern von euch einen vorschlag hören weil es gibt ja soundkarte ab 5 euro bis 250 euro !!
darthi
Stammgast
#11 erstellt: 24. Apr 2011, 08:51
Also ich würde dir dann eine Soundkarte mit Cinch Anschluss empfehlen, da sparst du dir einen Adapter und dadurch auch etwas Qualitätsverlust.

Aber teste ruhig erstmal deine OnBoard Karte.
PEG96
Stammgast
#12 erstellt: 25. Apr 2011, 15:48
Der Onboardsound ist fürn POPO.
Als Soundkarte würde ich eine xonar dx nehmen, die reicht für die nubis voll aus.
tobip44
Stammgast
#13 erstellt: 26. Apr 2011, 08:55
Nach der Osterpause...

also erstmal zu den Yamaha Verstärkern....

Beide sind für dein Vorhaben geeignet!



neri3 schrieb:

was die soundkarte betrifft hab ich mir sagen lassen wenn die verbindung nicht analog sondern digital stattfindet spielt die soundkarte keine rolle ob das so ist oder nicht das weis ich nicht ich bin Laie auf dem gebiet !????

kann ich noch was fragen weshalb hast du denn surround betrieb angesprochen wenn ich einen stereo verstärker nehme hab ich ehh keinen surround betrieb oder doch ?


Zu der ersten Aussage--> Dieses gilt tatsächlich bei Surroundbetrieb... Die Soundkarte "schleußt" das digitale Signal zum SPDIF-Ausgang durch und nimmt somit wenig Einfluss.
Dekodiert wird dann im AV-Receiver!

Zur 2. Aussage--> Wenn du nen Stereo-Verstärker nimmst, dann schaut's mit echtem Surround schlecht aus.

Zu den Anschlüssen: Wie es darthi geschrieben hat...


darthi schrieb:
Zu 1: Das geht mit einem gewöhnlichen 3,5mm Klinke auf Cinch Kabel.
Zu 2: Da es ein analoges Signal ist, kann es zu Unterschieden kommen. Ich habe mir z.B. eine extra Soundkarte gekauft, da über die OnBoard Karte ein dauerhaftes Störsignal (pfeifen) zu hören ist/war. Wenn es aber bei dir für deinen Geschmack in Ordnung klingt, musst du dir nicht extra noch eine neue Soundkarte kaufen.
Zu 3: Den Sub kannst du mit einem Y-Cinch Kabel problemlos am Verstärker anschließen. Sollte eigentlich keine Probleme geben.
Zu 4: Probleme sollte es keine geben. Ob ihr Klang noch zur restlichen Anlage passt, musst du am betsen selbst ausprobieren. Halt nicht gleich auf volle Lautstärke drehen und wenns sichs irgendwie unsauber anhört wieder leiser drehen.


Ich würde den Tipp mit der Laustärke beachten!
Dreh beim ersten Mal alle Lautstärkeregler runter und dreh dann vorsichtig hoch...

Mit dem Soundkartenkauf wäre ich erstmal vorsichtig. Probier erst mal aus, ob es für dich gut klingt.
Hier im Forum gibt es die wildesten Dikussionen, ob eine Onboard ausreicht oder nicht.

Möglicherweise kannst du eine (die vorgeschlage Xonar ist völlig aussreiched, obwohl ich auch die Essence STX hab ;-)) online bestellen und ausprobieren, ob es was bringt.
Wenn nicht, schickst du sie einfach wieder zurück(Auf Shopbewertung achten, das es dabei keinen Probleme gibt!)


[Beitrag von tobip44 am 26. Apr 2011, 09:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verstärker + boxen für pc????
schmiddi1987 am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  19 Beiträge
Boxen und Verstärker für PC
dreivierfünf am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  17 Beiträge
verstärker an pc boxen/pc
locke-23 am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  3 Beiträge
PC + Verstärker
Skydiver2 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  4 Beiträge
Suche Verstärker für meine Boxen+PC
Kirolf am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  9 Beiträge
Komplett Paket (Verstärker u. Boxen) für PC
smith267 am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  11 Beiträge
Hifi-Boxen für PC
thunder1551 am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker für den PC?
zuyvox am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  5 Beiträge
pc als signalgeber für verstärker
haibiker am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  11 Beiträge
Funkadapter für pc auf verstärker
gagul am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Teufel
  • CAT
  • Eltax
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedF3k0
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.350