Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audiokanäle von 5.1 am PC tauschen

+A -A
Autor
Beitrag
Phreakkk
Neuling
#1 erstellt: 10. Nov 2011, 20:27
Nabend!

Folgendes Problem:

Ich hab nen 5.1 System am Fernseher über einen Verstärker, d.h. ich stelle am Verstärker um zwischen PC und TV. Der PC ist über nen optisches Kabel mit dem Verstärker verbunden.

Ich habe hier mal ein Bild gemacht, wie ich "Sofa" und "Schreibtisch" habe, einmal Filme schauen und einmal Zocken. Nun hätte ich gerne (zumindest Vorne Rechts+Vorne Links) am Schreibtisch richtig zugeordnet.

Hier lang!

Ich muss eigentlich eine Software Lösung haben, ich stöpsel sicher nicht die Kanäle jedes mal um (es sei den, es gibt Verstärker die das im Wiedergabeprofil ändern können und bezahlbar sind!)
Achja, eine Soundkarte würde ich mir dafür auch noch zulegen solange diese bezahlbar ist.

Ausserdem läuft der PC ja über nen optisches Kabel also kann ich nicht einfach so die Stecker/Buchsen der Lautsprecher tauschen. Ob der Center Lautsprecher richtig steht oder nicht ist mir egal, auf den kann ich beim Zocken verzichten!



Bitte um Hilfe

Achja, Win 7 64Bit!


[Beitrag von Phreakkk am 10. Nov 2011, 20:28 bearbeitet]
ahbed.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Nov 2011, 22:57
Wenn dein Soundkartentreiber nicht eine Funktion bietet, um die Kanäle frei zu bewegen, sieht es schlecht aus. Dann müsste wirklich dein Receiver diese "freie Belegung" können (mir ist keiner bekannt, der das könnte), oder du müsstest dir irgend ein Gerät suchen oder basteln, mit dem du die Kanäle manuell umstellen kannst, ohne die Kabel tauschen zu müssen.

Falls du mal ein Video vom PC über den TV abspielst, kann dir Software weiterhelfen (s. verlinkte Threads). Aber bei Spielen funktioniert das so nicht...

http://www.hifi-forum.de/viewthread-54-13135.html
http://www.hifi-forum.de/viewthread-54-13772.html


Phreakkk schrieb:
(zumindest Vorne Rechts+Vorne Links)


Da könnte man als Notlösung simpel mit analoger Verdrahtung des PCs lösen, indem man die beiden Cinch Stecker beim Anschluss an den Receiver vertauscht. Bzw., falls der Receiver auch einen analogen Multichannel Eingang und der PC entsprechende Ausgänge besitzt, könnte man das auch permanent für alle Kanäle so machen... Müsste funktionieren.
Phreakkk
Neuling
#3 erstellt: 11. Nov 2011, 13:20
Nein, dass bietet meine (momentane "billige" OnBoard)Soundkarte nicht. Kennt jemand eine Karte die das kann?
Nunja, so ein Gerät "bauen" mit Schaltern wäre sicherlich möglich, ja, will ich aber nicht. Dafür müsste ich dann das Gerät am Verstärker haben und der steht beim Fernseher -> wieder hin und her laufen wenn man mal am PC spielen möchte.

Videos spiele ich nie über den PC, danke trotzdem!

PC bleibt aber zu 100% über das optische Kabel (auch Toslink genannt oder?) verbunden, habe extra diese Art gewählt weil ich keine Lust hatte beim renovieren ein riesiges Kabel zu verlegen!


[Beitrag von Phreakkk am 11. Nov 2011, 13:20 bearbeitet]
Phreakkk
Neuling
#4 erstellt: 15. Nov 2011, 17:29
*Push*
Hat keiner mehr eine Idee?
-MCS-
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Nov 2011, 17:38
Wieso nicht ein wenig Geld zusammenlegen und dann PC-
Lautsprecher kaufen?

Das Ganze ist sowieso blöd aufgestellt.

Die rechte Frontbox und die Rechte Rückbox sind viel zu weit
rechts.

Das Sofa sollte auch weiter links sein.
Oder TV und Center weiter nach rechts.
Phreakkk
Neuling
#6 erstellt: 15. Nov 2011, 18:04
Möchte einfach beides über das Soundsystem haben, habe ausserdem kaum Platz für Boxen weil ich 2 Monitore auf dem Schreibtisch habe etc.

Ich weis, auf keinen Fall optimal aufgestellt aber anders geht nicht wegen Tür, Dachschrägen und solchen Dingen. Reicht mir aber auch so, damit hab ich kein Problem!
-MCS-
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Nov 2011, 18:11
Schon mal an Wandlautsprecher gedacht?

Z.B. Canton GLE 410.2 oder Nubert nuBox WS-201.
Es gibt natürlich auch noch andere Lautsprecher von
anderen Herstellern zu anderen Preisen.

Ein Verstärker wäre gebraucht für 30-50€ zu bekommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anpassung/ Änderrung der Audiokanäle von HDMI
Gordon16 am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 28.11.2010  –  4 Beiträge
5.1 am PC
sui am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  4 Beiträge
5.1 am Pc
Psychopath am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  11 Beiträge
5.1 am PC
sten.rauch am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  9 Beiträge
Frage zu 5.1 am Pc
HvMSemperFi am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  2 Beiträge
5.1 Ausgabe von Stereo-Signalen am PC
CansasCityDude am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  9 Beiträge
Front/Rear Lautsprecher per Software tauschen?
alexri am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  3 Beiträge
5.1 System am PC, Bass falsch, Einstellungen?
Sozia am 26.07.2014  –  Letzte Antwort am 27.07.2014  –  5 Beiträge
Dolby Digital 5.1 DVD am PC anschauen.
Semimaru am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  6 Beiträge
Problem mit 5.1 System am PC.
marcus87 am 04.05.2006  –  Letzte Antwort am 05.05.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliederwin0706
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.521