Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kein dts/Dolby über Dr. DAC nano / USB-Soundkarte mit SPDIF

+A -A
Autor
Beitrag
fox34
Neuling
#1 erstellt: 17. Nov 2011, 15:25
Hallo zusammen,

ich habe mir vor kurzem einen neuen Laptop zugelegt, der leider nicht wie der alte einen S/PDIF-Ausgang besitzt, sondern lediglich eine DisplayPort-Schnittstelle mit (vermutlich) Digital-Audio.

Nun habe ich dazu den Dr. DAC nano aus diesem Review gekauft, in der Hoffnung er könnte meine Filme in dts bzw. Dolby via A/52 wie die alte Soundkarte auf den Receiver übertragen. Leider klappt das nicht, nicht über die Windows-Testfunktion, und schon gar nicht über den VLC media player. Der Receiver bleibt einfach stummt. Nur Stereo-Audio funktioniert. Alles wohlgemerkt über den optischen Adapter, bin ja nicht doof ;-)

Ich habe ein Lenovo ThinkPad W520, Windows 7, x64, Treiber mehrfach de- und neuinstalliert, half nichts. Interne Soundkarte ist eine "Conexant", von Windows als High-Definition Audiogerät erkannt.
Kann jemand dieses Problem bestätigen? Wenn ich bis Samstag keine Lösung finde, wird der Kauf widerrufen und eine andere Soundkarte bestellt.

Dazu die (zweite) Frage: Welche USB-Soundkarte kann via S/PDIF digitale Signale direkt an den Receiver weitergeben? Mir gehts nicht darum, das beste vom besten zu haben, sondern lediglich die Möglichkeit, meinen Digitalreceiver auch digital nutzen zu können, ohne 5 Kabel für 5-Kanal-Sound.

Vielen Dank euch.

Mit freundlichen Grüßen


[Beitrag von fox34 am 17. Nov 2011, 15:28 bearbeitet]
*Nightwolf*
Inventar
#2 erstellt: 17. Nov 2011, 16:40
Könnte es an den Treibereinstellungen liegen? Damit meine Soundkarte einen SPDIF-Passthrough ermöglicht, muss man das Hauptgerät in Windows auf die analoge Ausgabe stellen (warum auch immer). Vielleicht ist es bei dir genau so?


[Beitrag von *Nightwolf* am 17. Nov 2011, 16:41 bearbeitet]
fox34
Neuling
#3 erstellt: 17. Nov 2011, 19:36
Wie genau meinst du auf "analoge Ausgabe" stellen?
*Nightwolf*
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2011, 03:32
Die Soundkarte (ich nenne sie einfach mal so) hat ja einen analogen und einen digitalen Ausgang. Das solltest du in Windows auch so angezeigt bekommen. Das analoge muss dann als Standardgerät eingestellt sein.
fox34
Neuling
#5 erstellt: 18. Nov 2011, 09:17
Nein, leider nicht. Der Dr. DAC nano wird nur als eine Soundkarte angezeigt.
matthias99
Neuling
#6 erstellt: 30. Jul 2012, 18:43
Falls es noch jemanden interessiert: Ich kann bestätigen, dass mit dem Dr. DAC nano kein Passthrough von DTS und DD Signalen möglich ist.

Scheinbar hängt das vom Betriebssystem ab. Audiotrack, die das Produkt ebenfalls (unter ihrem Namen) vertreiben schreiben:

NON-PCM Passthrough möglich (Windows Vista)

Der Typ beim ESI Support erklärte mir heute es sei ausschließlich unter Windows XP möglich und es handle sich um einen Fehler auf der Website.

Traurig zu sehen wie wenig sich europäische Firmen mit Ihren eigenen (in Asien gefertigen) Produkten auskennen.

LG,
Matthias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Dolby Digital und dts über SPDIF auf 5.1-System
Martin123*** am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  2 Beiträge
Mein USB-DAC (Dr. DAC nano) klingt schlechter als mein Handy/Laptop
PoWl am 10.10.2013  –  Letzte Antwort am 13.10.2013  –  19 Beiträge
ESI Juli@ SPDIF-Out -> Kein DTS und Dolby
zebrastreifen am 21.07.2013  –  Letzte Antwort am 01.08.2013  –  10 Beiträge
Kein Sound über SPDIF an DAC an Verstärker
demise am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  7 Beiträge
kein dolby/dts bei divx-Filmen über aureon usb terratec MKII
husky-kassel am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  8 Beiträge
5.1 Sound über spdif...
Packy am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  7 Beiträge
7.1 Soundkarte mit dd/dts fähigem spdif input gesucht!
nutsymtom am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  3 Beiträge
Von PC über SPDIF an DAC
Andyzx12r am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  3 Beiträge
onboard soundkarte & spdif?
t0bse am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  9 Beiträge
USB DAC
jakob.z am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Lenovo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.819