Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


creative x-fi crystalizer

+A -A
Autor
Beitrag
NDakota79
Stammgast
#1 erstellt: 23. Feb 2012, 23:38
Hallo lieber Leute!

Da schon seit einigen Jahren eine Creative X-FI Soundkarte habe und aus dem "X-fi Crystalizer" nie wirklich schlau geworden bin, dachte ich mir ich frage einfach mal hier nach!
Der PC ist bei mir neben dem CD-Spieler zweites Quellgerät für die Anlage und ich habe die Crystalizer-Funktion für einige Aufnahmen doch zu schätzen gelernt. Bei mir erfüllt sie die Funktion des (nicht vorhandenen) Loudness-Reglers. Eingesetzt wird sie entweder bei geringer Lautstärke oder schlechten Aufnahmen, vorallem solchen mit wenig Dynamik.
Gute Aufnahmen bei angenehmer Lautstärke werden generell per CD und pure direct abgespielt, ich bin also kein Loudness-Freak.
Nun zur Frage: Kennt jemand die genaue Funktion des sagenumwobenen "Crystalizers", der aus 16 bit 24 bit zaubern und zu neuen Dynamiksprüngen helfen soll?
Kingt für mich wie gesagt im Grunde nach Loudness aber das kann bei so einem pathetischen Namen doch nicht alles sein?
Freue mich auf Antworten!
*Nightwolf*
Stammgast
#2 erstellt: 23. Feb 2012, 23:51
Soweit ich das verstanden habe, ist das eher um alte Stücke besser klingen zu lassen. Das hat auch mit Loudness wenig zu tun. Mir kommt es einfach nur so vor, als würde der Crystalizer einfach nur die Höhen anziehen, damit es lebhafter klingt.
Butti2
Stammgast
#3 erstellt: 24. Feb 2012, 00:27
Hier wurde versucht den Crystalizer zu entzaubern.

Grüße
NDakota79
Stammgast
#4 erstellt: 24. Feb 2012, 19:39
Dankeschön, sowas hab ich gesucht!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Setup Pc - Fiio e10
PC an Samsung LED TV - Bildoptimierung !
Fragen zu Airfoil
JRiver - ist beim Rippen eine Metadatenbank-Auswahl möglich?
Laptop -> Heimkino via WiDi nach Router-Reset Verbindungs-Probleme
Audio-Dateien überspielen von Sony MD MZ-R35
Creative Xtreme Music per Flexijack an Decoderstation 3 und Teufel Concept E Magnum: Kein 5.1
fpFLAC(fpstream) in FooBar2000 unterbringen
Programm spezifischer Audio Output
foobar equalizer fehlt + problem mit wasapi

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Conrad
  • Blaupunkt

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder768.768 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedMatzeWiesner
  • Gesamtzahl an Themen1.271.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen16.357.022