Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


!Anschlüsse einer Soundkarte! konfigurieren?

+A -A
Autor
Beitrag
mümmel84
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Mrz 2012, 01:02
Hallo zusammen


Als Musikquelle für meine Hifi - Mini - Anlage nutze ich meinen Laptop.

Folgendes:
An meiner Soundkarte befinden sind 3 Ein- bzw. Ausgänge.
Ich habe alle Anschlüsse jeweils als Ausgang konfiguriert.
Somit habe ich nun 2 Stereoausgänge und einen, bin mir nicht sicher, digitalen Ausgang - mit rotem Licht.

Wenn ich nun meinen Adapter (3,5mm Klinke-Stereo auf 2 Mal Chinch-Stereo) mit den Ausgängen der Soundkarte und meinem Verstärker verbinden möchte, höre ich trotz eingesteckter Klinke immer noch Musik aus den Boxen meines Laptops. Dies stört extrem und ist bei beiden Stereoausgängen der Fall.
Wie lassen sich denn die LS abschalten? Geht das überhaupt?

Naja, dann habe ich folgendes ausprobiert:

Bin dann einfach mit der 3,5mm Klinke in den Digitalen(?) Ausgang "reingenagen".

Klappt auch alles ganz super. Die LS des Laptops sind auch nicht mehr zu hören.

Trotzdem habe ich irgendwie dieses komische Gefühl, etwas falsch gemacht zu haben.
Zumal auch der 3,5mm Klinkenstecker etwas schwieriger in die Buchse "reinging"

Ist dieser Eingang mit dem roten Licht überhaupt dafür vorgesehen?

Oder ist alles im grünen Bereich?


Würd mich auf ein paar Antworten freuen.



LG
mümmel84
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Mrz 2012, 04:55
Niemand, der mir weiterhelfen könnte?
elchupacabre
Inventar
#3 erstellt: 09. Mrz 2012, 07:20
Das ist ein Hybrid Anschluss, für Klinke, oder optischem Kabel
EnduMan
Stammgast
#4 erstellt: 09. Mrz 2012, 08:42
Normaler Weise gehört der Klinkenstecker in die (meist grüne) Buchse des Laptops, das dürfte der Ausgang sein. Dann schalten die Laptop-Lautsprecher auch ab.
Der Ausgang mit dem roten Licht ist ein digitaler Ausgang, dafür benötigst du ein extra TosLink-Kabel. Der Klinkenstecker hat dort nix zu suchen. Oder handelt es sich um einen Hybrid-Anschluss?
Der dritte "Ausgang" dürfte eigentlich ein Eingang und für ein Mikro vorgesehen sein. Eventuell hilft eine Umkofigurierung bei deinem Problem?


[Beitrag von EnduMan am 09. Mrz 2012, 08:43 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#5 erstellt: 09. Mrz 2012, 08:43
Das stimmt so nicht, es gibt einige Laptops mit diesem Hybridanschluss, wenn allerdings ein Line Out (meist grün) vorhanden ist, benötigst du diesen nur wenn du ihn zb. mit einem Receiver connecten willst.
Art_Bits
Stammgast
#6 erstellt: 09. Mrz 2012, 11:29
Was hast Du denn für ein Laptop?

cu
mümmel84
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Mrz 2012, 14:31
An der Soundkarte befinden sich wie schon gesagt drei Ein-und Ausgänge.

Jeweils ein roserner
ein blauer
und eben dieser digitale, ?hybrid?.

Ich habe auch schon so fast jede Konfiguration ausprobiert, jedoch lassen sich die Lautsprechers des Laptops einfach nicht abschalten.

Es handelt sich um ein uraltes Model, nennt sich Laptop Medion MD 98200, falls es weiterhilft.

Ich bin ratlos.

Hat jemand vielleicht noch eine Idee, wie ich über den normalen Stereoausgang Musik über meine Anlage hören kann, ohne das dabei diese furchtbaren Laptop-LS stören?

Wäre für jeden Rat dankbar.
elchupacabre
Inventar
#8 erstellt: 09. Mrz 2012, 14:32
Wenn du keine spezielle Software, oder einen alten Treiber installiert hast, wirst du es gar nicht konfigurieren können, ansonsten findest du dort alles.
mümmel84
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Mrz 2012, 14:39
Ich kann doch konfigurieren.

Als Software habe ich Realtek HD Audio-Manager.
Es lässt sich alles wunderbar einstellen, nur lassen sich die Laptop-LS im Kopfhörer-oder Stereobetrieb nicht ausschalten. Ich kenne es nur so, dass sich diese dann automatisch abschalten.

Ne Idee?

Gruß
elchupacabre
Inventar
#10 erstellt: 09. Mrz 2012, 14:42
Anderen Treiber testen, älter, oder neuer, kann am Treiber liegen, oder Einstellungen resetten, vllt hast du was verschlimmbessert.
mümmel84
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Mrz 2012, 14:53
Ich wüsste nicht, was ich falsch gemacht hätte.

Ältere Treiber, neuere Treiber, Einstellungen resetten? Wie funktioniert das denn?

Ich habe zwar ein wenig Ahnung von Computern, aber dieses Gebiet "Treiber" hat mir schon immer Angst gemacht.

Wie kann ich denn den Treiber verändern/verbessern, bzw. resetten?
Art_Bits
Stammgast
#12 erstellt: 09. Mrz 2012, 14:55
Dein Gerät hat, von hinten nach vorne auf der linken Seite, einen Audioeingang, ein Mikrofonanschluss und dann den Audioausgang / S/P-DIF Ausgang. Korrekt?

Wenn ja, solltest Du den vorderen Ausgang verwenden.

cu
mümmel84
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Mrz 2012, 15:18
Je nach dem, wie man konfiguriert. Von hinten nach vorne gesehen habe ich folgende Konfiguration:

Lautsprecherausgang, Mikrofoneingang und eben diesen Ausgang mit dem roten Licht.

An Letzterem habe ich auch das Verbindungskabel zum Verstärker angeschlossen. Es funktioniert auch und die Laptoplautsprecher sind stumm.
Mir ging es hauptsächlich darum, dass ich auch mal über einen der anderen Anschlüsse Musik hören kann, und zwar ohne die störenden Laptoplautsprecher, um zu testen, wie dort die Qualität ist.

Oder ist dies nicht möglich?
elchupacabre
Inventar
#14 erstellt: 09. Mrz 2012, 15:20
Was soll besser sein, als über Verstärker?^^
Art_Bits
Stammgast
#15 erstellt: 09. Mrz 2012, 15:21
Hast Du kein Handbuch? Der hinter Anschluss dient für die hinteren Lautsprecher beim Raumklang.

cu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ASIO und Foobar konfigurieren
mylord am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  17 Beiträge
Welche Soundkarte
r5ive am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  3 Beiträge
Soundkarte?
kakashi am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  8 Beiträge
Soundkarte?
Trick am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  3 Beiträge
Soundkarte
Eredar am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  19 Beiträge
soundkarte
logitechz-2300user am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  4 Beiträge
Soundkarte !
malaka187 am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  22 Beiträge
Soundkarte
(Rumpelstielzchen) am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  8 Beiträge
Soundkarte?
Roadrunner003 am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  15 Beiträge
Soundkarte für Stereo
GunsnRoses am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedJVA309
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.422