Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Optische Onboard Karte ausreichend?

+A -A
Autor
Beitrag
xxvchrisvxx
Neuling
#1 erstellt: 22. Jun 2012, 00:24
Hallo,vorweg:
Ich möchte die Sound-Karte nur zum Abspielen von MP3s und Blu-Rays/DVDs verwenden
und habe eine Realtek Onboard Karte, bei der ich derzeit schon den digitalen/optischen Ausgang nutze.

Lohnt es sich hier, auf eine Soundkarte z.B. von Creative umzusteigen?
Würde das klanglich etwas ändern?

Wie gesagt, Spiele sind hier außen vor gelassen.
jonath
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jun 2012, 00:43
Sinn? 1 bleibt 1 und 0 bleibt 0.

Selbst bei der Ausgabe eines analogen Signals ist ein Unterschied kaum messbar.
bob2
Stammgast
#3 erstellt: 22. Jun 2012, 07:19
Hallo,

da du nur den Digitalausgang benutzt und einen externen DA/Wandler hast, lohnt sich da keine andere Soundkarte.
*Nightwolf*
Inventar
#4 erstellt: 22. Jun 2012, 09:57
Vielleicht wäre es eine Option, einen HDMI-Ausgang zu nutzen. Du schreibst leider nicht, ob du alle 6 Kanäle nutzen möchtest, aber gerade die Bluray-Tonformate kannst du nicht unkomprimiert durch den optischen Ausgang schicken.
xxvchrisvxx
Neuling
#5 erstellt: 22. Jun 2012, 10:37
Nutze alle 6 Kanäle mit meinem Teufel-System

Mein Verstärker (Kenwood KRF-V5300D) hat glaube ich nur die analogen Eingänge und einen optischen.
http://www.kenwood.d.../KRF-V5300D/details/
Hier sind weitere Infos dazu.

Dass beim optischen Eingang/Ausgang nun etwas komprimiert werden muss, wusste ich nicht!
Das ist ja interessant. Die analogen Eingänge zu verwenden wäre aber klanglich noch schlechter vermute ich mal oder?
mightyhuhn
Inventar
#6 erstellt: 22. Jun 2012, 15:28
nicht zwingend.

aber dann könnte eine soundkarte wieder sinn machen diese sind normal auch besser als avr aber ob das jemand hören kann ^^
EnduMan
Stammgast
#7 erstellt: 23. Jun 2012, 06:30
Da hilft, es auszuprobieren. Ich habe mich nach einem Test für den Digitalausgang der Onboard-Soundkarte entschieden, der AVR war einfach besser. Eine externe Soundkarte würde ich erst nach einem ausführlichen Test in Erwägung ziehen.
palmrunner
Neuling
#8 erstellt: 31. Jan 2014, 18:20
Altes Thema aber Ich habe viel gesucht und nichts gefunden. Vielleicht könnten ihr ein paar Tipps geben.

Mein Problem: Das gleiche MP3 LIed würde über zwei „digitale” Wege gespielt:
1. PC mit Onboard Soundkarte -> Optischer Ausgang -> 5m TosLink Kabel -> Yamaha RX-V575
2. USB stick direkt an Yamaha USB Eingang eingesteckt

Der zweite Weg klingt deutlich und wesentlich besser! Wo liegt das Problem?

Vielen Dank im voraus.
lg
jonath
Stammgast
#9 erstellt: 01. Feb 2014, 20:59
Die Lautstärke ist vermutlich schlichtweg etwas höher.
audiophilanthrop
Inventar
#10 erstellt: 01. Feb 2014, 21:37
Würde ich auch meinen. Ich habe hier z.B. unter Vista festgestellt, daß alles, was nicht über WASAPI im exklusiven Modus (Foobar) oder WDM-KS (Audacity (Nightly Build)) läuft, von vornherein 3 dB leiser ist. Ist ja auch ganz sinnvoll, da im geteilten Modus mehrere Audioquellen gleichzeitig wiedergegeben werden können und man dann etwas mehr "Luft" nach oben gebrauchen kann.

Wenn ein Realtek-Treiber schon älteren Datums zum Einsatz kommt, dann diesen auch aktualisieren, die hatten mit der Wiedergabe in 44,1 kHz 24 Bit mal ihre Probleme.
palmrunner
Neuling
#11 erstellt: 01. Feb 2014, 22:59
Hallo,
Verdammt! Ich bin doof und ihr haben recht. Ich habe die Pegeln ausgeglichen und beide Wege klingen ziemlich gleich jetzt. Es ist so leicht das menschliche Ohr zu betrügen!
Vielen Dank und beste Grüße!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PCI-Karte zum Onboard-Sound
Franky666 am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  3 Beiträge
mit meiner onboard sound karte k8x800 pro2
eX.aVeal am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  2 Beiträge
Logitech X 530 und Onboard Musik Karte
kaffebohne am 30.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  2 Beiträge
Digital-Ausgang(SPDIF) - Karte/onboard Qualitätsunterschied?
Man-At-Arms2k am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  24 Beiträge
Frequenzweiche (Trennfrequenz/ Crossover) bei Realtek Onboard-Karte
flotograf am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  3 Beiträge
Soundblaster X-FI Titanium - Macht eine optische Verkabelung Sinn?
Scrade am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  4 Beiträge
Simple Frage: Karte statt Onboard - wo ausschalten?! Ähem...
hell-freezes-over am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  10 Beiträge
Reciver / Onboard Soundkarte
leonhard2k am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  6 Beiträge
Problem optische Verbindung PC - Amp
sandstein24 am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  7 Beiträge
5.1 optische Verbindung PC-Receiver...
addY am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood
  • Yamaha
  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedRene.H
  • Gesamtzahl an Themen1.345.515
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.074