Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zu heftiger Bass in Filmen

+A -A
Autor
Beitrag
hilps
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Feb 2013, 23:24
Hallo,

seit längerer Zeit beschäftigt mich ein nerviges Problem. Ich habe einen PC an meine Anlage angeschlossen, da der PC mein zentrales Abspielgerät für alles ist. Der Klang ist auch sehr gut, jedoch befürchte ich, irgendwann meine Boxen zu schrotten, da in neueren Filmen eigenartige Töne vorkommen.
Gemeint sind extreme Auslenkungen des Tieftöners bereits bei Zimmerlautstärke. Das sind Schwingungen, die man locker mitverfolgen kann, also irgendwas bei 20 Hz und deutlich darunter. Hörbar ist das ohnehin nicht, aber trotzdem ist es da. Besonders aufgefallen ist es mir bei den zwei Dark Knight Filmen sowie dem aktuellen X-Men (da war es unerträglich, während des halben Filmes klingeln einem die Ohren).
Diese Schwingungen kommen nicht etwa nur bei Explosionen vor, sondern irgendwie wahllos.
Das Problem besteht mit verschiedenen Soundkarten und Playern.
Bei Verwendung eines DVD-Players (separates Gerät) tritt der Effekt nicht auf. Was ist da los, kann mir das jemand erklären?

Meine Gerätschaften:
PC mit onboard sound und Creative X-Fi getestet
Anschluss via 3,5 mm Klinke auf 2x Cinch (analog)
Verstärker: Denon PMA 500V
Boxen: Visaton Eigenbau

PS: Der Klang ist darüber hinaus sehr gut, bei Musik tritt der Effekt übrigens nicht auf.
lampion
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Feb 2013, 08:40
Hmm, das Problem kenne ich leider nicht. Aber kannst du bei deiner Soundkarte ein Bassmanagement aktivieren, sodass unter einer eingestellten Frequenz alle anderen an einen nicht vorhandenen Subwoofer geschickt werden? (Wenn du wirklich in 2.0 schaust/hörst.)

Hast du ansonsten mal ein anderes PC-DVD-Laufwerk probiert? Beim ersten Dark Knight erinner ich mich nicht an seltsame Geräusche. Die anderen Filme habe ich nicht am PC gesehen.

Übrigens, schicker Verstärker.
hilps
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Feb 2013, 17:40
Eine solche Option gibt es leider nicht. Ich habe auch schon vergeblich nach einem Equalizer gesucht, der generell aktiv ist, jedoch ohne Erfolg, bzw. waren alle bisherigen zu grob abgestimmt.

Vielleicht mal ein etwas genaueres Beispiel: Diese heftigen Schwingungen treten vor allem am Ende des Films (The Dark Knight) auf, als Batman sich mit dem SWAT Team anlegt. Vor allem die dumpfen Schläge von Batman auf verschiedene Gegner lösen diese Bässe aus. Ich denke nicht, dass das DVD-Laufwerk damit etwas zu tun hat oder?

PS: Danke, das ist der beste Verstärker den ich bisher hatte und ich bin sehr glücklich damit. Soll heißén ich werde ihn gebrauchen, bis er nicht mehr geht. Er hat jetzt 25 Jahre auf dem Buckel, da gehn auch nochmal 25


[Beitrag von hilps am 18. Feb 2013, 17:56 bearbeitet]
lampion
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Feb 2013, 11:18
Seltsam. Was passiert, wenn du den Bass an deinem Verstärker reduzierst?

Ob das DVD-Laufwerk damit zu tun, ist wirklich unwahrscheinlich, aber immerhin eine Option.
hilps
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Feb 2013, 21:32
Das Zurücknehmen des Basses bringt fast gar nichts, wirklich nur minimal. Selbst wenn ich den Bass komplett rausnehme ist es noch da. Ich werd verrückt.

Edit: Jetzt habe ich nochmal einen anderen Player ausprobiert. Da gibt es einen Equalizer, mit dem ich die tiefsten Frequenzen komplett rausgenommen habe. Ohne Effekt!


[Beitrag von hilps am 19. Feb 2013, 21:55 bearbeitet]
lampion
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Feb 2013, 08:46
Das ist ja wirklich sehr seltsam.

Wie heißt deine Soundkarte genau? Hat deren Treiber einen Equalizer?

Du könntest ansonsten auch mal reine Frequenzverläufe testen und gucken, wann und wie deine Chassis ausschlagen. Bei der Aufstellung meiner Subwoofer habe ich mir einen Verlauf von 30 bis 80 Hz erstellt und bin durchs Zimmer gewandert, um schlimme Raumanregungen zu finden. Sehr wissenschaftlich.
hilps
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Dez 2013, 23:36
Es gibt Neuigkeiten. Das Problem beschäftigt mich weiterhin, allerdings glaube ich jetzt den Übeltäter gefunden zu haben.
Zunächst: Keine Ahnung, wie ich darauf kam, aber das Problem tritt definitiv nicht nur am PC auf.
Ich habe mal ein schönes Beispiel, bei dem vielleicht der eine oder andere selbst testen kann:
https://www.youtube.com/watch?v=gQ0b_9XNhu8
Ab 2:29 Minuten tritt der Effekt auf. Mit jedem Ton schwingt der Tieftöner jeweils enorm. Man kann die Schwingungen schön mitzählen, sie kommen genau im Takt.
Vielleicht kann es ja mal jemand probieren und das Ergebnis mitteilen.
Ich habe die CD dieses Albums und über den CD-Player ist es genau das selbe.
Mittlerweile habe ich drei verschiedene Boxen getestet. Alle zeigen den Effekt. Des Weiteren habe ich mittlerweile einen zweiten Denon PMA-500V, auch hier ist es das selbe.
Mein Fazit: Es liegt am Verstärker.
Nur ist das eben nicht normal, auf dem kleineren PMA-300V gibt es diesen Effekt übrigens nicht (hab ich bereits getestet).
langsaam1
Inventar
#8 erstellt: 19. Dez 2013, 00:34
Bass setzt in dem verlinkten Lied bei 3:00 ein dann bewegt sich auch mein Sub vorher ist der ruhig.
hilps
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Dez 2013, 17:50
Hm, ja das ist normaler Bass. Aber vorher (zwischen 2:29 - 3:00) pumpt bei mir der Tieftöner eben total.
hilps
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Dez 2013, 20:16
Ich hab den Titel jetzt mal mit Audacity per Hochpassfilter bearbeitet. Bei etwa 10-15 Hz Trennfrequenz ist der Effekt verschwunden. Das bedeutet also, dass hier diese tiefen Frequenzen mit einer hohen Intensität im Spektrum enthalten sind. Und dummerweise gibt der Verstärker die wieder. Das scheint aber bei jedem anderen Verstärker nicht so zu sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zu starker Bass
sLyCe am 29.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  9 Beiträge
Zu schwacher Bass
SkullmonkeyX am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  4 Beiträge
Zu wenig Bass :(
teddy-exe am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  27 Beiträge
Kein Sound in Filmen nach Installation des neusten Audiotreibers
Matrixiator am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  2 Beiträge
Krachen und Knacksen bei div. Filmen
Micha383 am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  13 Beiträge
Bass wie ausschalten?
Admiral_Hühnerkacke am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  17 Beiträge
AVR zeigt nur PCM bei Filmen vom Pc an
McBarneby am 17.05.2016  –  Letzte Antwort am 29.05.2016  –  20 Beiträge
zu wenig bass
its7744 am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  32 Beiträge
Bass Tiefgangsverbesserung durch Equalizer-software!
M.I.B. am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  16 Beiträge
billige Lösung für mehr Bass ?
spliffwalker am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 88 )
  • Neuestes Mitgliedxstormi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.392