Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Flac-Rip fehlerhaft, aber Abspielen der CD funktioniert?

+A -A
Autor
Beitrag
HartWieStein
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 07. Aug 2013, 13:41
Hallo zusammen,
ich habe ein doofes Problem mit dem Rippen einer CD.
Konkret geht es um einen Titel, der zwar perfekt abgespielt wird,
bei dem Foobar beim Rippen jedoch mit "major problem" abbricht.
Es sagt mir, ab 3:10:292 wäre das Dateiformat fehlerhaft.
Jetzt habe ich die Disc schon mehrmals herausgenommen abgewischt und neu versucht zu rippen, aber jedes Mal hängt der an der selben Stelle.

Wie geschrieben, Abspielen tut er anstandslos.

Nun weiß ich nicht weiter. Könnte es evtl. eine Einstellung in Foobar geben, die Abhilfe schafft?
Sowas wie: "Ja liebes foobar, an der Stelle ist ein kleiner Fehler, aber dann ignorier dieses Bit doch einfach und nimm das nächste"?

Kenne leider niemanden direkt, der die CD auch hat, sodass ich mir von dessen CD einen Rip machen könnte.

Vielen Dank für alle Hilfsversuche
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2013, 13:50
könnte ein kopierschutz sein
versuch doch mal ein anderes Programm zum rippen
DbPowerAmp zB.
HartWieStein
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Aug 2013, 14:02
Danke erstmal.
Kopierschutz schließe ich aus weil nur einer der Titel nicht fertig geript wird.
Statt der originalen 4 : X habe ich nur 3:10 Titellänge und den Fehler beim RIP.
Ein anderes Programm hatte ich auch schon überlegt aber dachte, es gibt vielleicht eine einfachere Lösung?


[Beitrag von HartWieStein am 07. Aug 2013, 14:51 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 07. Aug 2013, 14:03
Dann rippe doch einfach mal mit EAC
*Nightwolf*
Inventar
#5 erstellt: 07. Aug 2013, 16:02
Hast du noch ein anderes Laufwerk? Das könntest du mal versuchen.

Ansonsten, wenn die CD beschädigt ist / bzw. einen Pressfehler an dieser Stelle enthält, könntest du mal versuchen, diesen Track im Burst-Modus (wie der bei Foobar heißt, weiß ich gerade nicht, dürfte der nicht-paranoide Modus sein) zu rippen.
cr
Moderator
#6 erstellt: 07. Aug 2013, 16:23
Der Brenner muss interpolieren können, sonst wirds nix.
Hatte einige solche Fälle. Die Korrektheit des Rips kann natürlich nicht verifiziert werden, sobald interpoliert werden muss. Hier gehts nur mehr darum, dass es gut abspielbar ist ohne hörbare Mängel.
nenkars
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Aug 2013, 19:30
Je nachdem über wie viele Frames sich der (eher die) Fehler erstreckt, kann auch evtl. der kleine WAV Editor von EAC so gut interpolieren, dass das Ergebnis transparent klingt. Es ist sogar möglich, dass der Secure Mode einen Fehler erkennt, der sich aber nicht hörbar bemerkbar macht, wenn man einfach mal im Burst Mode rippt. Würde ich einfach mal testen.
HartWieStein
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Aug 2013, 07:15
Vielen dank erstmal.

Ich versuche heute mal den "Burst-Modus"/"nicht-paranoiden Modus"

Wenn das nicht klappt nehme ich EAC und danach... weine ich..
HartWieStein
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 11. Aug 2013, 18:25
Ich habe es jetzt so gelöst:

Unter Drive Settings die "Ripping Security" auf disabled gestellt und den einen Track gerippt.

Hat wunderbar geklappt.
Danke euch allen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
flac dateien
acsot am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  3 Beiträge
EAC und Accurate Rip - Einstellungsfehler?
*Nightwolf* am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2012  –  4 Beiträge
Flac per Play to abspielen
jetsetradio8 am 15.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  4 Beiträge
Unterschied Flac lossless und Flac 320
xBGHCxMax am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  9 Beiträge
CD in mp4 oder flac
Tropheus am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.03.2014  –  28 Beiträge
CD rippen als FLAC mit 24 bit - Sinnvoll?
Snaf1 am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  7 Beiträge
Von FLAC auf Audio CD
carrera am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  4 Beiträge
flac -> wma
WalterD am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  12 Beiträge
Aufnahme ab DAT fehlerhaft
Softie am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  4 Beiträge
CD-Player vs. FLAC-Datei an Hifi-Anlage
Szdnez am 07.01.2016  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 110 )
  • Neuestes Mitgliedchriscream
  • Gesamtzahl an Themen1.344.897
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.726