Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anschluss+Aufstellung

+A -A
Autor
Beitrag
Chobochick
Neuling
#1 erstellt: 02. Nov 2004, 18:23
So hallo zusammen.
Also ich habe bisher nur 2 recht einfache Boxen und wollte auch mal in den Genuss eines guten Raumklangs kommen.

Erstmal zum Gebrauch: Ich würde es hauptsächlich zum PC-Spielen verwenden, ansonsten um Musik zu hören und ab und zu einen Film anzusehen. Da ich nicht alleine im Haus wohne würde ich sowieso nicht zu stark aufdrehen.

Jetzt wollte ich erstmal fragen, ob das "Teufel Concept G 7.1" und eine "Creative Audigy 2 ZX" meinen Ansprüchen gerecht werden.
Weiter interessiert mich ob meine Raumaufteilung überhaupt ein 7.1-System zulässt. Das Zimmer fasst 3.5x5m

http://home.arcor.de/chobochick/Zimmer.jpg

(SW = Subwoofer)
So hab ich mir das bisher von der Boxenaufstellung her gedacht.
Der Center-Lautsprecher wär dann auf dem Monitor, die Lautsprecher insgesamt alle auf ca. derselben Höhe.
Beim Spielen wäre ich halt dann relativ nahe am Center- und den Frontlautsprechern, weiß nicht ob das Probleme machen könnte.

Und dann noch zum Anschluss. Kann man die Audigy 2 ZX digital (für Filme) und analog (für Spiele) anschließen, und welches Zubehör brauche ich dann noch außer dem bereits mitgelieferten?

Im Teufel-System werden
2x Adapterkabel Mini-Klinke auf 3xCinch,
2x Adapterkabel Mini-Klinke auf 2xCinch und
1 Lautsprecherkabel 35mm 1.5² (reicht der Durchmesser?)
mitgeliefert.
Handbuch

Danke schonmal im Voraus für jegliche Tips.


[Beitrag von Chobochick am 02. Nov 2004, 18:25 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Nov 2004, 19:08
hohl dir das system nur dann, wenn du die boxen richtig schön gleichmäßig um dich rumstellen kannst. sonst bringt das ganze nichts.
In dem Fall währen gute kopfhöhrer (gibts auch mit souroundsound) ne überlegung wert.

An sich sind die von dir genannten teile ganz ok... fürs zocken sogar zuviel des guten...
Für absolut gigantische Musikerlebnisse ist die anlage aber vermutlich nicht so gut geeignet wie ne stereoanlage...
Ein Meter abstand zu den speakern sollte minimum sein, gerna auch mehr. In großen Zimmern, wo die boxen schön weit auseinander stehen klingen die dinger meist auch viel besser, der souroundsound wirkt dann irgendwie plastischer.
Ausgenommen der sub, da legst du als fachman die füße drauf. sehr bequem.
Für die Verkablung gibts hier auf der homepage auch noch ein paar FAQ- Stellungsnahmen von den Moderatoren... einfach mal suchen und durchlesen... steht ne menge drin...
Chobochick
Neuling
#3 erstellt: 02. Nov 2004, 21:29
Hmm also ich sitze ziemlich exakt in der Mitte, die Side und Rear Lautsprecher sind also symetrisch zu mir angeordnet. Die Front-Sprecher haben beide knapp eineinhalb Meter Abstand zu mir (kommt in der Zeichnung wohl falsch rüber).
Nur beim Subwoofer hab ich noch meine Zweifel, hab da gelesen, dass er mehr db erzeugt, wenn er in der Ecke des Raumes platziert wird.

Du meinst ein einfacheres (5.1-System) reicht für meine (Spiel-)bedürfnisse. Aber macht ein 7.1-System im Spiel nicht doch noch einen Unterschied, wenn der Klang dann noch räumlicher rüberkommt?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Nov 2004, 21:41
Keinen sehr großen. Eine gute plazierung der boxen (nicht in allen wohnungen möglich ) ist da vermutlich sinnvoller.

Aber wenn der aufpreis nicht zu hoch ist, kanns natürlich auch 7.1 sein.

Wenn du unbedingt dauerhaft auf maximaler lautstärke spielen willst, musst du aber schon ein bißchen mehr geld ausgeben. Mir persönlich ist der klang aber etwas wichtiger. Wenns primär ums zocken geht, würd ich aber den aufpreis zu den ganz teuren sets lieber in ne anständige logitech maus, ein cooles everglide pad mit silikonspray, oder vieleicht in ne billige geforce 6 stecken.

Wenn das geld sehr locker sitzt, oder der sound dir extrem wichtig ist (selbst die 5.1 anlage von aldi sollte fürs bloße zocken eigentlich reichen, wenns um bässe bei explosionen geht, die man in der nachbarwohnung immer noch spüren soll, ist das was anderes...) kannst du aber gerne mehr ausgeben. Ignorier einfach die technischen daten (besonders das watt zeug) und versuch dir die dinger mal vorspielen zu lassen. entscheide selber, wieviel geld dir der aufpreis für mg feurer mit "schöneren klangfarben" ist.
(das war gerade sarkasmus)
Problem bei den billig anlagen bei moderaten lautstärke ist eigentlich nur, dass der bass stark ortbar ist... aber soooo stark stört das auch nicht. der souround effekt sollte bei doom auch so ordentlich was bringen.

Für professionelles heimkino (wenn man keine nachbarn hat) find ich ne richtig dicke 5.1 anlage schon sinnvoller. Besonders wegen der sprachverständlichkeit. Bei Quake eher unwichtig. für musik geht doch nichts über das gute alte stereo...
Die kleinen sataliten bei den 5.1 systemen haben einfach nicht genug volumen für gute mitten. da sind standboxen stark im vorteil. vergleiche einfach mal im laden. also zum musik höhren kann man (im vergleich) die sataliten systeme knicken.

ach ja,... die kabel reichen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Concept G THX 7.1 an PC und TV gleichzeitig anschliessen
timsn am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  4 Beiträge
PC Teufel Concept G THX 7.1 oder besseres?
gerDman am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  5 Beiträge
Teufel Concept / Audigy 2 ZS
work242 am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  2 Beiträge
Soundkarte - Creative Audigy 2 (Anschluss)
Fussball am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  4 Beiträge
Teufel Concept E Magnum & Sound Blaster Audigy 2 NX
am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  10 Beiträge
Logitech Z 680 wechsel zu Teufel Concept G???
Wuschel1983 am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  4 Beiträge
Teufel Concept G Thx 7.1 an Audigy 2
angeldrughead am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 07.06.2007  –  6 Beiträge
Reciever für Teufel Concept G 7.1
Goop am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  5 Beiträge
Frage zu 5.1/7.1 vom PC zum Verstaerker und weiter ?
reven am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  7 Beiträge
Teufel Concept G "tunen"
sh_lukas am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedhappylanding
  • Gesamtzahl an Themen1.345.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.794