Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC Ausgangssignal auf HDMI wechsel

+A -A
Autor
Beitrag
Aur0n1
Neuling
#1 erstellt: 24. Feb 2015, 21:40
Hallo zusammen,

ich hoffe der Beitrag ist an der richtigen Stelle und mir kann jemand helfen.

Ich habe versucht meinen PC an meinen neuen TV anzuschließen. Der PC war vor einiger Zeit auch schon an den TV angeschlossen und hat funktioniert.
Aktuell ist der PC (Graka: Radeon sapphire HD 6870) via DVI an einen etwas älteren Samsung TV angeschlossen. Das funktioniert auch einwandfrei.

Wenn ich den PC nun versuche via HDMI Kabel und Denon Receiver an den TV anschließe bekomme ich kein Signal.
Wenn ich hingegen meinen Laptop an das HDMI Kabel anstecke, dann bekomme ich sofort auf dem TV ein Signal.

Ich vermute daher, dass das Ausgangssignal der Sapphire auf DVI geschalten ist und nicht auf HDMI.
Ich finde allerdings keine Einstellung (weder in Windows 8 noch im amd vision controll center). Ich hätte eigentlich vermutet, dass die Graka selbst erkennt über welchen Port siedas Signal aussteuern soll. Scheinbar ist dem aber nicht so.

Ich habe auch schon daran gedacht, ob die vom PC ausgesteuerte Auflösung nicht vom TV verarbeitet werden kann. Das glaube ich aber nicht, da der PC schon an dem TV hing und ich nichts an der Auflösung verändert habe.

Ich hoffe mir kann jemand einen Tipp geben, der mit weiterhilft.

MfG
Aur0n1
Con-Hoolio
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2015, 22:41
Hast Du dann an der Grafikkarte des PCs sowohl HDMI als auch DVI angeschlossen?

Ich vermute hier, dass die Grafikarte den über das HDMI-Kabel angeschlossenen TV als "zweiten" Monitor erkennt. Und wenn in den Einstellungen zur Bildschirmauflösung nix konfiguriert ist, und der PC auch keine konkreten Angaben über die Unterstützten Auflösungen des "zweiten" Monitors über das HDMI-Kabel bekommt (eventuell werden diese vom AVR oder vom TV nicht korrekt übermittelt), bleibt der "zweite" Monitor halt einfach aus!

Zieh doch mal just for Fun das DVI-Kabel ab und starte den PC nochmal neu. Dann müsste er eigentlich direkt über HDMI auf den neuen TV gehen - inwieweit dein AVR da noch Zicken machen kann, weis ich nicht. Allerdings musst Du bei einem AVR mit mehrern HDMI-Eingängen auch immer den Eingang wählen, an dem der PC hängt. Wenn du am AVR einfach nur eine andere Quelle für die Wiedergabe ausgewählt hast, kann das auch schon der Fehler sein..

Gruß Marcel
Aur0n1
Neuling
#3 erstellt: 25. Feb 2015, 06:34
Hey Marcel,

Ich kann leider beides verneinen.
Ich habe nur das HDMI Kabel angeschlossen.. Der andere TV steht in einem ganz anderem Raum, weit entfernt

Und ich glaube am AVR dürfte es nicht liegen, denn wenn ich das HDMI Kabel vom PC abziehe und in meinen Laptop stecke (ohne irgendwas an AVR oder TV zu ändern), dann habe ich nach 2 sekunden Mein gewünschtes Bildsignal..

Ich bin seit zwei Tagen am suchen welche Einstellung im Laptop anders sein könnte als im PC. Ich finde aber einfach nichts was es meiner Ansicht nach sein könnte.

MfG und danke für den Tipp,
Benny
Con-Hoolio
Inventar
#4 erstellt: 25. Feb 2015, 21:19
Gut Benny,

ich habe mir eben auch nochmal Gedanken gemacht. Ich vermute, dass es ein Problem mit der verwendeten Bildschimauflösung ist. Schau doch mal in die Bedienungsanleitungen von deinem AVR und deinem PC, ob es da irgendwelche "kleinsten" oder "maximalen" Werte für die Bildschirmauflösung gibt. Eventuell musst Du nur ein paar Einstellungen im Grafiktreiber vornehmen.

Ich fasse zusammen:
- Kabel ist ok, weil Laptop geht
- HDMI-Port am TV ist auch ok
- Durchschleifen des Bildsignals funktioniert auch

Es gibt noch zwei Dinge die Du testen kannst:
- schließ den PC per HDMI direkt an den TV an (ohne AVR)
- verwende testweise einen anderen HDMI-Eingang am TV

Falls ein anderer HDMI-Eingang am TV funktioniert, könnte die Lösung darin bestehen, dass Du eventuell am TV vorgenommene Einstellungen für den HDMI-Eingang auf die Werkseinstellung zurücksetzt! Ich meine, falls Du am TV einstellen kannst, ob der HDMI-Eingang für Spielkonsole, BlueRay-Player, AVR oder sonstwas ist. Der Reset der HDMI-Eingangskonfiguration hat bei meinem Philips TV schon zweimal geholfen.

Gruß Marcel
Aur0n1
Neuling
#5 erstellt: 08. Mrz 2015, 17:42
Hey Marcel (und allen anderen),

also ich habe es nun mit den Werkseinstellungen sowohl des AVR und auch des Philips versucht.
Nun funktioniert leider nicht mal mehr der Laptop am Philips War also nicht die beste Idee

Ich habe mir vorher auch noch die Auflösungen angesehen und meinem PC auf die gleiche Auflösung gesetzt, wie den zu der Zeit noch funktionierenden Laptop. Auch danach funktionierte es nicht.
Mein Philips ist eigentlich nahezu für jede Auflösung kompatibel, ich glaube irgendwie nicht, dass es an ihm liegt, lasse mich aber gern eines besseren belehren.

Ich fasse zusammen:
- HDMI Kabel funktioniert (an anderen Geräten getestet)
- Alle Geräte (PS 4 / Blu Ray / WII U) funktionieren ohne Probleme in der Kombi AVR - Philips (Anstecken, im AVR Port wählen und los)
- Auch Laptop und PC haben schon am AVR - TV funktioniert und eigentlich habe ich danach nichts wirklich verändert.
- Die Auflösungen des Laptops bzw. des PCs schafft der TV ohne Probleme und auch der AVR hat sie bereits bewältigt.

Ich habe immer noch das Gefühl, dass der HDMI Port am PC deaktiviert ist und er daher kein Signal darüber ausgibt aber ich kann mich nicht erinnern je eine Einstellung gefunden zu haben, wo man ein Port deaktivieren kann bzw. dies getan zu haben.
Ich bin so langsam mehr als ratlos und würde mir am Liebsten jemand nach Hause einladen und sagen, "Hier steht alles, mach es bitte heile und dann sag was du bekommst"

Kann mir noch irgendwer einen guten Tipp geben, was ich vielleicht noch versuchen könnte?

MfG
Benny
Aur0n1
Neuling
#6 erstellt: 08. Mrz 2015, 17:45
Nachtrag:

Ich habe auch schon andere HDMI-Ports am AVR sowie auch direkt am TV (also Laptop / PC ohne AVR an TV) versucht. Hat auch nichts gebracht.

MfG
Benny
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ausgangssignal verstärken
Cornholio.HF am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  2 Beiträge
Programm zum Wechsel der Lautsprecherposition für PC
Andi_L am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  2 Beiträge
PC gibt kein Ausgangssignal zur Soundkarte
Ni-key am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  2 Beiträge
Aussetzer beim Track-Wechsel [gelöst]
Doc-Brown am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  22 Beiträge
Zwei Hifi-Anlagen an einem PC - Wechsel möglich?
*Keef* am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 11.09.2015  –  9 Beiträge
Pc-Hdmi-7.1 ? ? ?
Darkphonix am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  14 Beiträge
Soundkarten-Wechsel
Haki-28 am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  27 Beiträge
PC unterbricht HDMI Audioausgabe
prengel_ am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  17 Beiträge
LCD TV und PC - Bild nach HDMI Eingangswechesel "tot"
der.friese am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  2 Beiträge
PC-Spiele über HDMI auf TV spielen
xDDDx am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedunklar75
  • Gesamtzahl an Themen1.346.101
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.775