Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte oder Garfikkarte als Soundquelle

+A -A
Autor
Beitrag
hellibelli
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Aug 2016, 07:29
Hallo,

ich habe jetzt gestern mal meinen Denon 1911 per Optical Kabel an den PC angeschlossen (Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty. Boxen sind die KEF Q700.

Hier hört sich alles sehr sehr gut an.

Ich habe jetzt aber noch einige Fragen und hoffe Ihr könnt mir dabei helfen.

Derzeit habe ich zum testen nur Stereo am laufen gebracht. Mehr Zeit hatte ich gestern leider nicht mehr. Verbunden habe ich den Denon 1911 mit der Soundkarte über das Optical Kabel. Ist es so, dass ich die Software von Creative nicht mehr benutzen kann? Also EAX , Crystal Clear etc?? Ich meine mal gehört zu haben, dass über das Optical Kabel die Soundkarte nichts anderes macht als die Quelle unverarbeitete weiterzugeben. Sprich es können keine EAX Effekte oder Crystal Clear genutzt werden.

Heute möcht ich noch meine hinteren beiden Boxen + Subwoofer anschließen. Funktioniert das ohne Probleme. Also kann das Optical Kabel von der Soundkarte auch 5.1 Sound weiterleiten? Oder habe ich weiterhin nur Stereo.

Wenn das nicht möglich ist, könnte ich nicht einfach auch von meiner Garfikkarte (Nvidia Titan X Pascal) ein HDMI-Kabel zum AVR verbinden. Dann sollte es doch mit 5.1 Sound klappen, oder*?

Hoffe ihr könnt mir noch ein paar Tips geben.

Danke


[Beitrag von hellibelli am 26. Aug 2016, 07:30 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 26. Aug 2016, 11:28

hellibelli (Beitrag #1) schrieb:
Heute möcht ich noch meine hinteren beiden Boxen + Subwoofer anschließen. Funktioniert das ohne Probleme. Also kann das Optical Kabel von der Soundkarte auch 5.1 Sound weiterleiten? Oder habe ich weiterhin nur Stereo.

Wegen der Beschränkungen der Datenrate (wir reden über ein Interface aus den 80er Jahren) kann Mehrkanalton nur datenreduziert übertragen werden - typisch als AC3- oder DTS-Bitstream. Live generierten Mehrkanalton müßte man also zuerst per Dolby Digital Live oder DTS Connect eindampfen, mit nicht ganz vernachlässigbarer Latenz.

hellibelli (Beitrag #1) schrieb:
Wenn das nicht möglich ist, könnte ich nicht einfach auch von meiner Garfikkarte (Nvidia Titan X Pascal) ein HDMI-Kabel zum AVR verbinden. Dann sollte es doch mit 5.1 Sound klappen, oder*?

HDMI hat zwar hier und da mal so seine Tücken, aber grundsätzlich geht das auf jeden Fall.

BTW, fettes Teil. Unsereiner hat hier erst den Steinzeit-GMA 3100 durch eine GT730 GDDR5 ersetzt...
hellibelli
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Aug 2016, 11:38
Super,

ich Danke Dir für die Rückmeldung. Also werde ich mal die Graka als Soundprozessor mit HDMI Kabel testen.

Jetzt nochmal eine kurze Off-Topic Frage:

Wenn ich die Graka noch als Audioprozessor nutze, verliere ich dadurch FPS in Games?
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 26. Aug 2016, 12:03

hellibelli (Beitrag #3) schrieb:
Jetzt nochmal eine kurze Off-Topic Frage:

Wenn ich die Graka noch als Audioprozessor nutze, verliere ich dadurch FPS in Games?

Unwahrscheinlich. Das Audio-Interface ist noch extra mit auf dem Chip, die benötigte Datenrate lachhaft.

Ich habe aber ehrlich gesagt keine Ahnung, was passiert, wenn man das ganze mit G-Sync kombiniert. Es gibt ja bei HDMI keine eigene Audio-Taktleitung, und die Pakete werden zusammen mit dem Video-Datenstrom übertragen, wodurch der Audiotakt erst einmal aus dem Videotakt rekonstruiert werden muß (d.h. auch kein Ton ohne Bild). Wenn der nun auf einmal variabel ist...?
Ach, Blödsinn, das hat ja damit gar nichts zu tun, sondern der AVR an HDMI läuft quasi als zusätzlicher separater Bildschirm mit fester Bildwiederholrate. Aber zumindest wäre damit klar, warum schon mal sowas passiert, und warum G-Sync nichts mit Audio zu tun haben will.
hellibelli
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Aug 2016, 12:13
Ähm, also ja ich habe G-Sync. Mein Moni ist per DisplayPort an eine Graka angeschlossen. Auch nutze ich SLI also 2x Titan X Pascal.

Meine Idee war jetzt folgende:

Ich verbinde meinen AVR einfach per HDMI an die Grafikkarte und setzte dann unter Systemsteuerung Sound den Denon 1911 als Standardwiedergabegerät ein.

Damit sollte es doch eigentlich laufen, oder?
undans_cruor
Stammgast
#6 erstellt: 26. Aug 2016, 12:33
@ hellbilli bei mir klappt das mit 970 auch mit meiner alten 570 ging das....
hellibelli
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Aug 2016, 12:41
Alles klar,

ich werde es dann heute nach der Arbeit (puh ist das warm hier) mal versuchen. Nur bevor ich jetzt die anderen Boxen demontiere und an meine PC anschließe und es klappt nachher nicht, wollte ich mich vorher hier erkundigen.

Werde dann aber berichten ob es läuft.
hellibelli
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Aug 2016, 22:58
So, nachdem ich jetzt mein komplettes 5.1 System per HDMI angeschlossen habe, kann ich nur sagen, der Hammer.

Besten Dank für eure Hilfe hier.
eraser4400
Inventar
#9 erstellt: 28. Aug 2016, 11:30
Auch nutze ich SLI also 2x Titan X Pascal.
>Auch wenn sich das m.M.n. ziemlich trollig anhört (es mag aber tatsächl Leute geben die mal eben allein für Graka's 2600.- 'raushauen bloss sind das meist die , mit gigantischen PC-Wissen und die sollten das was folgt eigetl. im Schlaf rückwärts rülpsen)

>Wenn ich die Graka noch als Audioprozessor nutze, verliere ich dadurch FPS in Games?>hat nicht die GERINGSTEN Auswirkungen auf fps.


sinn ergibt eine solche SLI-Kombi aber eigentl. sowieso 0.

1. Keine der Karten ist eigentl. für Spiele gedacht sondern für's deep-learning. Sie bringen also nicht das, was man zahlt da die optimierung nicht auf games liegt sondern auf völlig anderen Dingen (weshalb man auch weder die Bez. GTX noch Geforce findet)

2. Diese Leistung würde NUR nötig sein, wenn MINIMUM ein 4k Display dranhängt, bloss erreicht man hier derzeit max. 60hz also kannst du deine FPS-Überschuss -Diskussion hier direkt einstellen. sie verpuffen.

3. Kann bereits EINE karte davon ALLE Games der Welt voll in 4K verfrühstücken. SLI somit wieder fü die Katz.


[Beitrag von eraser4400 am 28. Aug 2016, 11:36 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#10 erstellt: 29. Aug 2016, 00:54
^ Kleiner Tip: Der Zitatbutton für den jeweiligen Post ist hinterm Benutzernamen... Verwende QUOTE-Tags, denn dafür sind die da.

Das mit dem SLI hatte ich gar nicht beachtet, ist ja heftig. Wenn man Pascal in Vollausbau haben will, führt derzeit aber tatsächlich kein Weg an der Titan vorbei, die GTX1080 ist schon mit dem nächstkleineren Chip bestückt. Das war bei Titan X Maxwell / GTX980 noch anders...
hellibelli
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Aug 2016, 06:29

eraser4400 (Beitrag #9) schrieb:
Auch nutze ich SLI also 2x Titan X Pascal.
>Auch wenn sich das m.M.n. ziemlich trollig anhört (es mag aber tatsächl Leute geben die mal eben allein für Graka's 2600.- 'raushauen bloss sind das meist die , mit gigantischen PC-Wissen und die sollten das was folgt eigetl. im Schlaf rückwärts rülpsen)

>Wenn ich die Graka noch als Audioprozessor nutze, verliere ich dadurch FPS in Games?>hat nicht die GERINGSTEN Auswirkungen auf fps.


sinn ergibt eine solche SLI-Kombi aber eigentl. sowieso 0.

1. Keine der Karten ist eigentl. für Spiele gedacht sondern für's deep-learning. Sie bringen also nicht das, was man zahlt da die optimierung nicht auf games liegt sondern auf völlig anderen Dingen (weshalb man auch weder die Bez. GTX noch Geforce findet)

2. Diese Leistung würde NUR nötig sein, wenn MINIMUM ein 4k Display dranhängt, bloss erreicht man hier derzeit max. 60hz also kannst du deine FPS-Überschuss -Diskussion hier direkt einstellen. sie verpuffen.

3. Kann bereits EINE karte davon ALLE Games der Welt voll in 4K verfrühstücken. SLI somit wieder fü die Katz. :D



Jo ist ein Troll-Post. Sli macht durchaus sehr viel Sin. Man benötigt nicht zwingend ein 4K Display. Es gibt auch DSR. Man kann heutzutage jede Graka bzw. ob Single oder SLI komplett auslasten. Nehmen wir mal Witcher. Native Auflösung 3440x1440. Das ganze mit DSR zu einer 5K Auflösung. Dann noch Reshade drauf und einige Mods. Schon hast du schnell die Leistungsgrenze erreicht.

Wenn man die Leistung benötigt, dann braucht man auch nicht über deren Nutzen sprechen. Derzeit gibt es keine Alternative zu einer Titan X Pascal. SLI mit der neuen HB-Bridge leistet aufgrund der erhöhten Bandbreite derzeit ein sehr gutes und rundes Spielerlebnis (passendes SLI Profil vorausgesetzt).

4K geht derzeit nur bis 60hz, dass ist richtig. Trifft aber wiederum nicht auf DSR zu.

Und noch eines, natürlich kenne ich mich nicht in allen Sachen der PC Technik aus. Und ob ich jetzt 2600€ für Grakas ausgebe oder nicht, hat ja wohl absolut nichts mit meinem Wissenstand der PC Technik zu tun.

Nicht jeder der sich ein Auto kauft, kann dieses auch Tunen, reparieren etc..

Wenn man nichts zu sagen hat, einfach mal nichts schreiben.
eraser4400
Inventar
#12 erstellt: 29. Aug 2016, 07:19
DSR ist -in der praktischen Ausübung, nicht zum benchen- das wohl m.M.n. schwachsinnigste feature das jeh erfunden wurde. Und das dann noch auf einem 4K Display...JEDER der behauptet er würde da irgend etwas sehen ist ein KOMPLETTER LÜGNER!!!

Das menschl. Auge KANN da nix mehr sehen. ABSOLUTE EINBILDUNG diese Geschichte.
Ich muss jedes Jahr zwingend zum A-Arzt und habe nach wie vor 100% auf beiden augen und da ist NIX zu sehen. GAR NIX!

Und Tschüss! ICH habe hier komplett fertig.


[Beitrag von eraser4400 am 29. Aug 2016, 07:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte?
lord_of_war[:-) am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  2 Beiträge
Suche Soundkarte als DJ
FrankyOn am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  6 Beiträge
av-receiver oder soundkarte?
labac am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  9 Beiträge
KHV oder Soundkarte?
Siddhartha am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  3 Beiträge
Soundkarte Intern oder extern?
FirstAid am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  2 Beiträge
Soundkarte ?
Nuju am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  19 Beiträge
Aufnahme von Soundkarte: höre nur mein Mikro
Schnaufi am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  10 Beiträge
Soundkarte
Sense88 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  2 Beiträge
Soundkarte
N8-Saber am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.12.2005  –  21 Beiträge
Soundkarte !
malaka187 am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 110 )
  • Neuestes Mitgliedleoderii
  • Gesamtzahl an Themen1.345.457
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.870