Audigy durch M-Audio Transit ersetzen

+A -A
Autor
Beitrag
thurston
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Dez 2004, 00:37
Hallo,

ich habe eine SB Audigy (Version 1) und habe gehört dass externe Soundkarten die Soundqualität verbessern können. Konkret wurde mit das M-Audio Transit empfohlen.

Ich höre hauptsächlich MP3 und CDs vom Rechner aus.

Könnt Ihr mir sagen ob sich das lohnen würde und wie gross ggf. der Qualitätssprung wäre (relativ guter Verstärker vorhanden, allerdings ohne Digitaleingang da ca. 8 Jahre alt).

Grüße
Raphael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
M-Audio - Transit oder Audiophile
spike44 am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  11 Beiträge
m-audio transit vs Audigy 2 ZS Notebook - bitte antworten!
hermes am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  5 Beiträge
Mit M-Audio Transit Soundkarten-Output aufnehmen
Schnaufi am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  3 Beiträge
Problem mit M-Audio Transit Optical In
Aton1987 am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  8 Beiträge
M-AUDIO Transit USB - kein Ton
Thomas_Wilkens am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  15 Beiträge
Problem mit M-Audio Transit und Vista
LiK-Reloaded am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  5 Beiträge
M-Audio Transit oder Airport Express
macym am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  2 Beiträge
M-audio Audiophile 2496 ersetzen
Danutz am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  33 Beiträge
Audigy 2 NX ersetzen?
crow am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  4 Beiträge
M-Audio Transit, Probleme mit "digitalem Pegel" über SPDIF
doctrin am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.913 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedElektriker77
  • Gesamtzahl an Themen1.407.151
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.798.984