Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC schaltet Denon-Receiver sehr unsanft aus

+A -A
Autor
Beitrag
Redux
Neuling
#1 erstellt: 01. Mrz 2005, 05:42
Hallo,

ich habe folgendes Problem:


Sobald mein PC mit meinem Receiver (Denon AVR-1705) verbunden ist, schaltet sich der Receiver mit einem lauten Knall nach ca. 10-20 Minuten automatisch ab und das Licht am Powerknopf blinkt rot. Das Problem tritt nicht nur auf, wenn ich Musik vom PC über den Receiver abspiele, er muss bloss daran angeschlossen sein. Woran kann das liegen?

Der PC ist mit einem ca. 10 Meter langen Kabel mit dem Receiver verbunden. Im PC ist nur eine OnBoard-Soundkarte vorhanden.

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!


Viele Grüße!
deathsc0ut
Stammgast
#2 erstellt: 01. Mrz 2005, 16:27
Hallo,
versuch es einem anderen Kabel und zwar erstmal mit einem kürzeren und auch mal mit einer anderen Kabelsorte (also wenn du analog benutzt digital und umgekehrt!).

MfG
deathsc0ut
Uwe_Mettmann
Inventar
#3 erstellt: 02. Mrz 2005, 23:55
Hallo,

mir fallen da nur 2 Ursachen ein:

1. Brummschleife:
Dein PC hat wahrscheinlich eine Netzleitung mit Schutzleiteranschluss und ist durch diesen geerdet. Der Receiver ist möglicherweise auch geerdet, z.B. über die Antennenleitung. Durch die zwei Erdungspunkte ergibt sich eine Brummschleife, was auch zu solchen Problemen führen kann. Habe gerade etwas zum Thema Brummschleife geschrieben, siehe hier: Link

Leider gibt es keinen allgemeinen Tipp zur Abhilfe, aber vielleicht helfen folgende Links: Link 1, Link 2, Link 3, Link 4 und Link 5

2. PC sendet Störungen oberhalb des hörbaren Bereichs aus:
Aus dem Audioausgangs des PC’s kommen vielleicht Störungen, die außerhalb des hörbaren Bereichs liegen. Z.B. ist dies selbst bei meinem tragbaren CD-Player der Fall, wie folgendes Diagramm zeigt:


Bei einem PC können die Störungen natürlich noch erheblich höher sein. Der Verstärker könnte diese verstärken, überhitzen und abschalten.

Zur Abhilfe müsstest Du erst mal messen, ob solche Störungen vorhanden sind. Dies geht nur mit einem Oszi oder Spektrumanalysator. Sind die Störungen vorhanden, müsste ein Filter zwischengeschaltet werden. Ich weiß allerdings nicht, wo man solch einen Filter bekommen kann. Aber vielleicht, kann jemand anderes hier weiter helfen.

Andere Ursachen sind natürlich auch noch möglich.

Viele Grüße

Uwe

Nachtrag:
Tritt es auch auf, wenn der PC angeschlossen, aber ausgeschaltet ist? Wenn ja, dann ist es wahrscheinlich Ursache 1).

Tritt es auch auf, wenn nur der PC am Receiver angeschlossen ist und alle anderen Leitungen außer den Lautsprecherleitungen abgezogen sind, dann ist es wahrscheinlich Ursache 2).


[Beitrag von Uwe_Mettmann am 03. Mrz 2005, 00:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Analogverkabelung PC-->Receiver
MrM am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  6 Beiträge
PC mit Denon Receiver verbinden
Thooradin am 12.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  3 Beiträge
Musik Pc Schaltet sich bei Sat-Receiver Start mit ein
bmwjunkee am 18.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  5 Beiträge
PC an Receiver! Lautes Summen :-(
Killbin am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  4 Beiträge
Denon AVR-1708 an PC anschliessen
Beraterluder am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecher mir Receiver am PC
McLight am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  3 Beiträge
Samsung 930BF schaltet sich immer aus
comic am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  2 Beiträge
Denon Receiver brummt / Kenwod Verstäker nicht
Jens075 am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  2 Beiträge
PC schaltet ab
DonHarlem am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  8 Beiträge
Denon X1200W erkennt PC-Ton nicht nach Start
king-spirit am 13.09.2016  –  Letzte Antwort am 16.09.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedplatyp
  • Gesamtzahl an Themen1.345.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.636