Qualitätsproblem am PC?

+A -A
Autor
Beitrag
GABB3R_Gandalf
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Mrz 2005, 21:20
Hi Members!

ich hab aus nem magnat-chassis nen ordendlichen sub gebaut! heute war testfahse und ich muss sagen der haut einen echt um! ich habe ihn in reie mit einer anderen box an meienr anlage geschlossen, da der sub 4ohm und die anlage nur 8ohm unterstützt! trotz dessen hatt er mehr als genug power!

wenn ich etwas direkt an der anlage wiedergebe (cd, radio, etc.) dann hört er sich richtig geil an!verbind ich aber die anlage per aux mit meim pc so klingt der bass rauschend und der sub bildet ehr so ein durchschnitts-brummen, anstatt richtig zu "wumsen"!

liegt das am vieleicht nicht so guten soundchip oder woran?

danke im vorraus!
Bass-Oldie
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2005, 22:12
Dein PC dürfte eben keinen ausreichend tiefen Frequenzgang haben, um den Sub sinnvoll ansteuern zu können...
GABB3R_Gandalf
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Mrz 2005, 22:21
würde ne bessere soundkarte abhilfe schaffen?

gabb3r_gandalf
Renegade0147
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mrz 2005, 22:43
Naja ich vermute mal stark dass die soundkarte nicht genug leistung rausbringt. Schalte mal einen Verstärker dazwischen dann sollte das schon gehen. Der Sub ist doch Passiv oder?
GABB3R_Gandalf
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 06. Mrz 2005, 17:56
die anlage hat aber nur n low power input!

jap, der sub is passiv!
Renegade0147
Stammgast
#6 erstellt: 06. Mrz 2005, 17:58
Oha, jetzt wirds speziell
Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber vielleicht brauchste einen Vorverstärker zur Ansteuerung?
GABB3R_Gandalf
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 06. Mrz 2005, 21:09
ALSO:
1. das wird mir zu kompliziert
2. das riecht nach viel kosten
3. ich hab mich heute noch ma ordendlich zu dröhnen lassen und festgestellt, dass es gar net so schlimm is und dass das vieleicht an der musik lag!


FAZIT:ich denke das vermeindliche problem hat sich von selbst gelöst!

danke rotzdem für eure melungen!!!

GABB3R_Gandalf
fjmi
Inventar
#8 erstellt: 08. Mrz 2005, 10:55
hast du alle regler(summe,wave,output,..) aufs maximum gestellt?

wenn ich einen wichtigen leise habe rauscht auch alles.

der ausgang von soundkarten reicht nämlich normalerweise immer da sie auch mit kopfhörern benutzbar sein sollten.


[Beitrag von fjmi am 08. Mrz 2005, 10:55 bearbeitet]
irchel
Inventar
#9 erstellt: 08. Mrz 2005, 19:10

GABB3R_Gandalf schrieb:

danke im vorraus!


OT: Das habe ich jetzt schon soo viele Male gesehen! Ist doch falsch (heisst doch im Voraus)... oder ist mein Sprachzentrum falsch?!
bin echt nicht mehr sicher...
GABB3R_Gandalf
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 11. Mrz 2005, 16:08
weß nich!
ich glaub du hast recht!!
am besten ich glotz ma im duden nach!

mfg GABB3R_Gandalf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC an die Anlage schließen
Tom83 am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  2 Beiträge
viVo Box -> Hifi Anlage?
kurtcobain95 am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  10 Beiträge
HILFE! internetradio, anlage an pc?
Jolly1982 am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  4 Beiträge
pc + anlage
Irgendwie.Geil am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  5 Beiträge
Audioübertragung vom PC an Anlage
Philipp139 am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  4 Beiträge
PC an Anlage anschließen
mott am 11.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  26 Beiträge
Hifi Anlage an PC
SCP'06 am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  7 Beiträge
Brummen bei PC + Anlage
tuxix am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  5 Beiträge
Keyboard - PC - Anlage
Rhodan am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  2 Beiträge
Pc Boxen an Anlage
daniel_s am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedJawnger
  • Gesamtzahl an Themen1.407.039
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.796.629