Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen zum Musikhören selbstbau oder kauf?

+A -A
Autor
Beitrag
floyd`
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jul 2005, 10:32
Hi,

als erstes möchte ich sagen, ich schreibe dies ins OT, da ich mir nicht sicher bin ob ich selbst bauen, oder Boxen kaufen soll. Bin ihc dann hier richtig aufgehoben?

Ich möchte die Boxen an meine Audigy2 anschließen, als Stereo.
Wenn ich das bisher richtig überblickt habe brauche ich was Aktives, um am PC was zu hören?
Ich bastel gerne, von daher würde ich mich freuen wenn ihr mich zu guten Selbstbauboxen überreden könnt ;).
Damit hören werde ich Rock (ein wenig metal) [Kaiser Chiefs, Kettcar, Boysetsfire, RATM, Audioslave, Metallica, System of a Down um einige zu nennen].
Am besten wären Kompaktboxen,
Standboxen(allerdings keine große grundefläche ala jericho/horn) könnte ich allerdings wohl auch irgendwie unterbringen auf den 14,25m².

Das Problem ist das ich maximal 250teuros ausgeben will/kann(wie das Schülerleben so ist...),
wenn das nicht reicht um über den PC vernünftig Musik zu hören spar ich sonst noch ein wenig, aber dann hänge ich erstmal ohne Boxen da, denn das 5.1 sys hängt demnächst am DVD Player.
Für 5.1 habe ich nen Teufel CEM, bin damit rundum zufrieden, blos Musikhören ist nich so dolle!

Stichsäge Lötkolben etc. alles im Keller, blos ne Oberfräse haben wir nicht, hab schonmal bekannte gefragt... hat auch niemand eine die ich mal ausleihen könnte.

so long floyd
Naumax
Stammgast
#2 erstellt: 14. Jul 2005, 11:11
hallo,
wie kann man den boxen an eine soundcard anschliessen? bei mir is da nur ein kopfhörerausgang... also ich muss ein amp dazwischen bauen..
Meister_Propper
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jul 2005, 13:29
Moin, Floyd fragte doch, ob er aktive bräuchte und die brauch er. Also nich unbedingt nen Amp dazwischen...
@Floyd aber von Boxen bauen hab ich keine Ahnung, sry.

Mfg. Meister Propper
Naumax
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jul 2005, 15:48
hi

jo aktive oder nen amp dazwischen...

was hast du denn fürn verstärker oder reciever, es gibt da ja so welche, an die man ein 5.1 Set UND ein 2.0 Set anschliessen kann und dann könntest du pc mit amp verlinken und bei musik in n stereo-betrieb(also 2.0) schalten... dann bräuchtest du keine aktiven boxen und könntest auch über anlage musik hören.

So ist bei mir. Mein Prob ist nur das rauschen weil ich den amp und pc nicht an die selbe steckdose machen kann...

ich würde mal behaupten das man für 250€ schon ordentliche boxen bauen/kaufen kann
Ghost_PzB
Neuling
#5 erstellt: 14. Jul 2005, 16:03
Naumax: sowas dürfte das Problem beseitigen:
http://cgi.ebay.de/w...item=7529407416&rd=1

Wie die Vorredner schon angemerkt haben, brauchst du wenn Du Musik über den PC hören möchtest entweder
a)aktive LS oder
b)nen (Standard-) Verstärker und "passive" LS.
Ich wage zu bezweifeln, das man a als Selbstbauprojekt für Eur 250 realisieren kann. b ginge da schon eher, wenn man sich einen gebrauchten Verstärker besorgt und dann entweder die LS selbst baut oder eben dazu kauft.


[Beitrag von Ghost_PzB am 14. Jul 2005, 16:17 bearbeitet]
Naumax
Stammgast
#6 erstellt: 14. Jul 2005, 16:14
danke!
geht das echt??
das wär ja spitze!!
floyd`
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Jul 2005, 17:38
Ich habe keinen verstärker /receiver. das Teufel Set kommt direkt an den DVD Player, der hat nen 5.1 decoder und Ausgang!

Also entweder ich kaufe mir Aktive Boxen, oder bastel mir nen aktiven sub, an den dann die Boxen kommen?
Oder ich warte bis zu den Herbstferien, da gehe ich dann wieder ne Woche Arbeiten und bekomme 280€ (also dann nen receiver und Boxen).
Werde wohl eh erst in den Herbstferien dafür Zeit haben, Badezimmerrenovierung und Tapezieren steht noch an....

Was haltet ihr für Sinnvoll?

so long
Naumax
Stammgast
#8 erstellt: 14. Jul 2005, 18:41
wart bis zu den herbstferien und kauf dir was vernünftiges! kannst schon mal boxen bauen, zumindest eine.
ich würde keine halben sachen machen wenn du durch en bissle warten was doppelt so gutes bekommen kannst, aber wenn du willst kannst du ja trotzdem aktiv sub + atelitten kaufen, also erst den sub und dann die subs oder umgekehrt...
Meister_Propper
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Jul 2005, 19:47
Moin, aber warum soviel Geld ausgeben???
Ich hab mir im An- und Verkauf ein geilen RFT-Verstärker und zwei Boxen (Soround) gekauft für 20€ und hab mir zusätzlich die Boxen meiner Kompaktanlage angeschlossen und klingt super, is außerdem vollkommend ausreichend...

Mfg. Meister Propper
Naumax
Stammgast
#10 erstellt: 14. Jul 2005, 19:54
ausreichend is sehr extrem relativ!
für was ausreichend?
Meister_Propper
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Jul 2005, 22:03
Moin, na für schicke, (nich zu leise) Mugge...


Mfg. Meister Propper
Naumax
Stammgast
#12 erstellt: 15. Jul 2005, 15:39
gratulation, scheinst ja wirklich ein schnäppchen geamcht zu haben!
o0dno3
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Jul 2005, 17:46
ich denke das sich z.B. ein kleiner amp und feine kleine lautsprecher zu dem preis realisieren liessen,

kleine breitbänder a la ct 209
[url]http://www.lautsprechershop.de/hifi/ct209.htm
sollte einiges bewirken, wenns etwas tiefer gehen soll im bass evtl nach grösseren breitbändern ausschau halten, im diy forum wird dir der ein oder andere spezi wahrscheinlich weiterhelfen können!

mfg, Abdullah
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Boxen zum Musikhören (max.120 €)
fabeltierkater am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  6 Beiträge
Zum Spielen und Musikhören Hdmi oder Analog
TiKa444 am 17.11.2015  –  Letzte Antwort am 17.11.2015  –  3 Beiträge
Lautsprecher (2.0/2.1) zum Musikhören am PC gesucht (<50?)
jpde am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  6 Beiträge
Nahfeldmonitor zum Musikhören bis 200 Euro
DasNarf am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  36 Beiträge
Welches Boxensystem zum Musikhören?
Raucherbein am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  11 Beiträge
PC-Lautsprecher zum Musikhören ?
MgGTR am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  18 Beiträge
PC System zum Musikhören!
Binford06 am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  2 Beiträge
Welches Notebook zum Musikhören?
Thufir am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  21 Beiträge
Monitore zum Musikhören?
hans_mueller am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  5 Beiträge
mini PC zum Musikhören
tcherbla am 14.06.2016  –  Letzte Antwort am 05.07.2016  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedendeavour62
  • Gesamtzahl an Themen1.345.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.892