Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


10m toslink möglich ??

+A -A
Autor
Beitrag
frekz
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Nov 2003, 16:59
also ich hab ne Terratec Aureon 5.1 Fun mit optischem ausgang.
nu wollte ich fragen ob es möglich ist ein 10m langes toslink-kabel von der soundkarte zum reciever zu legen (muss so lang sein) oder ob das signal zu schwach ist oder es sonst ein problem gibt.
Werner_B.
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2003, 17:04
frekz,

meiner Erinnerung nach ist TOSlink nur bis 5m spezifiziert, und fertig konfektioniert gibt's wohl auch nur max. 5m-LWL-Kabel.

Bedeutet also: ausprobieren, kann funktionieren (Glück gehabt) oder nicht (Pech gehabt).

Das Glück kann man vielleicht etwas forcieren mit individuell konfektionierten Leitern hoher Qualität. Ob es dann den Preis rechtfertigt?

Gruss, Werner B.


[Beitrag von Werner_B. am 12. Nov 2003, 17:05 bearbeitet]
kore
Stammgast
#3 erstellt: 12. Nov 2003, 17:10
wie wäre es denn mit einem aufholverstärker? mann kann ja auch eine rs 232 schnittstelle über lwl nutzen. und da habe ich was von längen bis ca 50m gelesen.
nullchecker
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Nov 2003, 17:21

meiner Erinnerung nach ist TOSlink nur bis 5m spezifiziert, und fertig konfektioniert gibt's wohl auch nur max. 5m-LWL-Kabel.

ja, offiziell ist Toslink tatsaechlich auf max. 5m spezifiziert, was aber nicht heisst (aber selbst der nicht als grosser Voodooist verschriene Hr.Nubert raet davon ab), dass auch groessere Laengen (z.B. hatte ich zeitweilig 15 m ohne Probleme in Betrieb und das ohne Verstaerkung) funktionieren (al-kabelshop bietet da z.B. fertige Kabel bis 20m an).
Es gibt bei toslink uebrigens verschiedene Uebertraeger ...
NC
frekz
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 12. Nov 2003, 20:41
mit hier dem verstärker sollte ich doch auch mit "normalen" 10 m langen kabeln keine probleme haben oder ??


http://shop180.eoa.de/cgi-bin/shop.dll?referer=Shopping&AnbieterID=221&Seite=frameset.htm&bnr=POF-840&verteilt=1
Werner_B.
Inventar
#6 erstellt: 13. Nov 2003, 09:01
frekz,

Ja, sowas sollte funktionieren. Ich würde zuerst mal mit einem 10m-Kabel einfach ausprobieren (scheint's ja doch zu geben, wie andere hier beigetragen haben); wenn's nicht klappt, kannst Du immer noch über solch einen Verstärker nachdenken.

Gruss, Werner B.
frekz
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Nov 2003, 15:41
jo, problem is nur, dass ich hier in der umgebung noch kein 10m langes kabel gefunden hab un dann eh im int bestellen muss. un wenn ich 2x bestellen muss kostets mich wieder n dicken haufen versandkosten extra :((
cr
Moderator
#8 erstellt: 13. Nov 2003, 17:54
WEnns nicht geht gibts zwei Varianten
a) Optischer Signalverstärker
b) gleich beim Gerät von Opto auf Koax wandeln (kostet 20 Euro), dann mit Antennenkabel weiter und wenn das zweite Gerät auch keinen Koax-Eingang hat, nochmals retourwandeln (Gesamtkosten max. 50 Euro, bei nur einem Wandler 30 Euro))
frekz
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 15. Nov 2003, 12:29
Tim_1977
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Aug 2005, 19:21
Ich hab ein ähnliches Problem. Der Computer (Apple PowerMac mit optischem Ausgang) steht fast 10m vom Verstärker (Onkyo Integra) weg. Da scheint es wohl die bessere Lösung zu sein, das empfohlene Digi-Kabel zu nehmen statt eines analogen, oder?
Tim_1977
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Aug 2005, 08:03
Haha. Hab gerade nachgeschaut. Der Onkyo Integra 9911 hat gar keinen optischen Eingang so wie ich das sehe. Hat sich damit wohl leider erledigt und ich muss ein analoges 10m Kabel nehmen. Ist bestimmt toll für die Übertragungsqualität.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
10m zum DAC, usb repeater oder toslink
Hifibrillator am 25.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.04.2016  –  7 Beiträge
Toslink an Receiver Koaxial
jo85 am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.09.2012  –  8 Beiträge
USB-DAC: 10m vom PC überbrücken
michelx am 09.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.02.2015  –  16 Beiträge
Sat-Receiver--> AC3 --> Toslink --> PC
apokolok am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  4 Beiträge
Asus Xonar DX - Flexbass über Toslink?
MrMister7 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  5 Beiträge
PC über 10m HDMI Kabel an UHD TV
hifi-eddy am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  2 Beiträge
langes Digitalkabel möglich? Qualität?
rob_2106 am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  6 Beiträge
10m zwischen Computer und Verstärker
Tim_1977 am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  30 Beiträge
Soundkarte mit Toslink Out
00stormy00tisch_o am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  2 Beiträge
Aureon 5.1 über Toslink
andy3569 am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  22 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedcryjackel2
  • Gesamtzahl an Themen1.345.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.613