Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Flac Dateien als .rar archiviren?

+A -A
Autor
Beitrag
xlupex
Inventar
#1 erstellt: 13. Nov 2005, 20:37
Hallo, ich kenne mich leider mit dem digitalen Hin & Her nicht so aus, habe aber in Flac meine Möglichkeit zur Festplattenaufbewahrung gefunden.

Meine Frage nun: Zum sicheren Archivieren würde ich die Flacs gerne als rar verkleinern, sind bei der Komprimierung Qualitätsveränderungen zu erwarten?

Fragende Grüsse
Ralf
xlupex
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2005, 20:43
Ähh - verkleinert WinRAR die Dateien überhaupt???
Wenn ja nicht besonders stark, oder?
Geht WinZip besser?
Ööh.
irchel
Inventar
#3 erstellt: 13. Nov 2005, 20:47

xlupex schrieb:
Hallo, ich kenne mich leider mit dem digitalen Hin & Her nicht so aus, habe aber in Flac meine Möglichkeit zur Festplattenaufbewahrung gefunden.

Meine Frage nun: Zum sicheren Archivieren würde ich die Flacs gerne als rar verkleinern,


Die Kompressionsrate wird sich so um die 1-5 % (maximal) herumbewegen, da FLAC bereits arithmetisch komprimiert. Ist wie mit JPEG o. ä. -> mach lieber Ordner.

Falls du auf die Idee mit der NTFS-Kompression kommen solltest -> machs net, bringt genauso wenig. (ausser dass es die Festplatte verlangsamt, und zwar deutlich).
irchel
Inventar
#4 erstellt: 13. Nov 2005, 20:48

xlupex schrieb:
Ähh - verkleinert WinRAR die Dateien überhaupt???
Wenn ja nicht besonders stark, oder?
Geht WinZip besser?
Ööh.


Probieren geht über studieren (oder erklärt bekommen)

(siehe mein voriges Posting)


[Beitrag von irchel am 13. Nov 2005, 20:49 bearbeitet]
xlupex
Inventar
#5 erstellt: 13. Nov 2005, 21:45
Hi Irchel, rar habe ich ausprobiert, komprimiert tatsächlich nicht wirklich...
Na gut, macht nix, spart mir sogar ne Menge Arbeit .
Schön aber, dass du mir die Erklärung schon geliefert hast:
da FLAC bereits arithmetisch komprimiert

Dee einzige Spaß an der Sache wäre, den elektronischen Esel mit schönen Flac-Dateien zu beladen.

Wie meinst du die Geschichte mit den Ordnern?
Sortiert sind meine Dateien eh nach Stilen/Künstlern.

Mir ging es in der Eingangsfrage lediglich um das platzsparenste Archivierungsformat (Lossless).

Grüsse & Danke
irchel
Inventar
#6 erstellt: 14. Nov 2005, 21:43
Du könntest sie noch nach wavpack cross-kodieren, das würde wahrscheinlich noch so um die 10 % (weiss es nicht genau, muss gestehen) bringen, da wavpack noch tiefgreifender analysiert als FLAC beim Komprimieren. Geht aber ei WEilchen und lohnt sich eher nicht. FLAC ist sonst ein tolles Format.

(am besten komprimiert glaub' ich APE, aber das ist wegen anderer Nachteile ggnüber Wavpack/FlAC nicht uz empfehlen)
Reset
Gesperrt
#7 erstellt: 14. Nov 2005, 23:34
Hallo

Der Kompressionsalgorythmus FLAC ist als verlustloser Audiocodec auf Musik optimiert. Datenpacker wie Zip, Rar, Tar etc. sind für Daten optimiert und deshalb für Musik nicht geeignet. Würde RAR als FLAC encodierte Daten noch weiter packen, wäre FLAC ineffizient.

Alternativ zu FLAC gibt es noch ein paar weitere verlustlose Audiopacker, die etwas kleinere Daten zu Folge haben. Ich halte die Unterschiede - meist um die 5% - für vernachlässigbar.

Falls die Daten wirklich zu gross sind, kannst du sie verlustbehaftet speichern, damit sparst du weitaus mehr, hast aber unter Umständen in gewissen Fällen eine schlechtere Qualität.

EDIT: Hier gibt es Daten zur Kompression: http://members.home.nl/w.speek/comparison.htm

Gruss


[Beitrag von Reset am 14. Nov 2005, 23:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
flac dateien abspielbar brennen
hajokoerner am 05.07.2016  –  Letzte Antwort am 17.07.2016  –  25 Beiträge
Trackpunkte bei flac-Dateien setzen?
bmw_330ci am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 19.08.2008  –  3 Beiträge
Albumcover in FLAC-dateien einbetten?
Franz2 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  9 Beiträge
M2Tech Hiface +192khz FLAC Dateien
wolkenlos am 28.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  13 Beiträge
.Flac-Dateien nach konvertieren beschädigt
TobiFire am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  7 Beiträge
Sind FLAC-Dateien datensicherer als WAV?
cr am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  9 Beiträge
flac dateien
acsot am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  3 Beiträge
flac to flac Konverter
singel am 21.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  15 Beiträge
Problem mit per XBMC gerippten Flac Dateien .
focal_93 am 20.10.2014  –  Letzte Antwort am 29.10.2014  –  13 Beiträge
Mehrere hundert flac Dateien konvertieren als Batch Job
zoro17 am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 18.06.2013  –  60 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitgliedaragon888
  • Gesamtzahl an Themen1.346.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.902