Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Etwas komplexeres Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Metal_Man
Inventar
#1 erstellt: 24. Nov 2005, 16:08
Tag!
Habe eine Frage bezüglich Anlage und PC.

Hier also als erstes mal die Situation:
Habe meinen CD-Spieler über Cinch an einen Verstärker und über Scart an einen TV-Receiver und von dort aus per Cinch an einen zweiten Verstärker angeschlossen.
Der erste Verstärker (CD->Verstärker) ist ein älterer Röhrenverstärker (Audiosonic SA-800U) mit dem ich meine vier Standboxen betreibe.
Der Zweite Verstärker (CD->TV-Receiver->Verstärker) ist ein Sony STR-DE 185 und wird nur für meine zwei Subs benutzt. An ihn ist auch mein PC angeschlossen.

Nun will ich aber auch über den Röhrenverstärker den PC-Sound hören.
Hätte mir auch ein Kabel für vom PC an den Röhrenverstärker gekauft, aber dann habe ich ja keinen Sub mehr dran, außer dem hat dieser Verstärker noch DIN-Anschlüsse, da ist nix mit Cinch...
Wenn ich am Sony nur einen Sub laufen ließe und nur ein Paar Standboxen, bräuchte ich ein Aktivmodul für den Sub, weil er zu leise ist im Verhältnis zu den Standboxen, die deutlich weniger Watt haben. Aber ich bin halt zu knickig...

Was ich suche ist ein "Cinch-Pult", also einen Verteiler, bei dem ich z.B. ein Kabel aus dem CD-Player einstecke und dann zwei Ausgänge habe, einen für jeden Verstärker??

Danke für eure Antworten/Gedankengänge/Fragen/Erfahrungen...
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 25. Nov 2005, 22:48
was wäre, wenn du den PC über ein sog. Y-Kabel an beide Verstärker anschließen tust, oder hat der Röhrenamp nur einen Eingang?
Metal_Man
Inventar
#3 erstellt: 26. Nov 2005, 00:47
Ja, doch, das müsste gehen.
Der Röhrenverstärker hat allerdings kein Cinch sondern uralte DIN Eingänge.
Ich habe aber einen Adapter.
Danke für den Tip!
Poison_Nuke
Inventar
#4 erstellt: 26. Nov 2005, 07:12
schau mal auf diese Seite, da findest du Adapter von Cinch auf 5pol DIN, sowie Y-Kabel usw

http://www.kab24.de

Und zur Not könnte man einen Elektrofachhandel in der Nähe suchen und ein Kabel selber löten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC an zwei Verstärker
DiSchu am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  6 Beiträge
Cinch Anschluss an Verstärker ?
Mika.HK am 09.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  5 Beiträge
PC-Verstärker-TV
Magie2304 am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  2 Beiträge
Laptop an Receiver/verstärker
pani86 am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  4 Beiträge
PC an Verstärker
ct237 am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  7 Beiträge
Pc und Cd Player über Audio Interface an 3 Verstärker
BoRn2FiGhT am 07.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  3 Beiträge
notebook an verstärker, preamp?
rib am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  24 Beiträge
PC an Analogen Verstärker, Soundkarte?
BertiIrmo am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  24 Beiträge
Computer an Verstärker
jofenchel am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  14 Beiträge
PC Soundkarte mit Verstärker verbinden
Nachba am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedStrike68
  • Gesamtzahl an Themen1.346.099
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.763