Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DVD Laufwerk frisst/brennt keine Cds mehr

+A -A
Autor
Beitrag
Purplecoupe
Stammgast
#1 erstellt: 20. Apr 2006, 22:17
Ich hoffe mal das ich hier richtig bin

Ich habe mir einen Dell Laptop zugelegt mit einen DVD/CD Kombolaufwerk
Eine CD habe ich damit komplett gebrannt. Zwei Wochen Später wollte ich noch eine brennen, da schmeißt er mich etwa bei 60% raus und bricht den Vorgang ab
Wegen "Energiekalibrierungsfehler"
Naja, ich dachte das wäre weil ich gerade noch andere Sachen bearbeitet habe und habs nochmal versucht
Bei nichtmal 5% -> wieder "Energiekalibrierungsfehler"
Dann hat er noch ein bisschen rumgezickt und inzwischen sagt er mir beim Brennen "Leg eine unbeschriebene Disc rein" (Die ist aber leer!)
Und normale CDs, MP3s, Programme,... darauf liest das Laufwerk nun gar nicht mehr
Unter Eigenschaften zeigt er keine Größe an (obwohl beschrieben)

Nachdem ich die beschriebene CD einlege "klickt" das Laufwerk im 4-Sekundentakt etwa 15-20 mal und macht dann keine Geräusche mehr

DVDs liest er einwandfrei
Stromnetz angeschlossen
Verschiedene Rohlinge benutzt
Ich weiß auch nicht weiter, bei Google finde ich nur Sachen in einer Sprache die niemand (zumindest ich nicht ) versteht

Soll ich Dell anrufen weil das Laufwerk hin ist, oder ist das nur ein Einrichtungsfehler?
Gruß Nico


[Beitrag von Purplecoupe am 20. Apr 2006, 22:21 bearbeitet]
EpHiC
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Apr 2006, 07:20
Also ich hab da was gefunden...

"9. Warum bekomme ich die Meldung 'Energiekalibrierungsfehler' ('Power calibration error') bzw. 'Energiekalibrierungsbereich (fast) voll' ('Power calibration area is (almost) full')?

Die entsprechende Kalibrierungsstärke ("Power Calibration") wird vom Rekorder gesteuert. Vor jeder Brennoperation müssen alle Rekorder einen 15-Schritt Power-Test zur Bestimmung der optimalen Brennstärke auf die CD absolvieren; der entsprechende Fachbegriff dafür ist "Optimum Power Calibration" (OPC).

Auch während des Brennens wird dieser Test weitergeführt, um das beste Brennergebnis über die gesamte CD zu erhalten. Man bezeichnet das als "Running Optimum Power Calibration" (ROPC). Der gesamte Prozess wird vom Rekorder gesteuert, aber durch Programme wie Nero gestartet. Im Inneren der CD gibt es einen Raum für den Test und die Speicherung der Testdaten; dieser Bereich kann bis zu 999 Mal von Ihnen genutzt werden.

Die Fehlermeldungen "Energiekalibrierungsfehler" ("Power calibration error") oder "Energiekalibrierungsbereich (fast) voll" ("Power calibration area (almost) full") können auf schlechte Qualität des Mediums, mangelnde Kalibrierungsstärke oder einen defekten Rekorder zurückgeführt werden.

Mögliche Lösungen:

* Ein Firmware-Update könnte die fehlerhafte OPC auf dem Medium ermöglichen.
* Versuchen Sie es mit einer anderen Marke von Rohlingen.
* Die Symptome können auch durch schwache Netzanschlüsse oder Stromfluktuationen hervorgerufen werden. Versuchen Sie es mit unterschiedlichen Netzanschlüssen und teilen Sie bei Rekordern den Netzanschluss nicht mit anderen Geräten. Passiert der Fehler bei einem externen Brenner, könnte der Netzanschluss des Gehäuses der Grund sein. Nehmen Sie den Rekorder aus dem externen Gehäuse und machen Sie versuchsweise einen internen daraus.
* Versuchen Sie es mit verschiedenen Konfigurationen, z.B. Anschluss der CD-ROM an den "Primary IDE bus" als Datenrettungsmöglichkeit, während Sie den Rekorder an den "Secondary IDE bus" als Master anschließen.
* Schicken Sie den Rekorder zur Wartung ein."

Quelle: http://www.nero.com/nero6/deu/Fehlermeldungen_FAQs.html#9

Ich weiß nicht obs weiter hilft. was ich sonst noch gefunden hab war, dass einige auch so eine Fehlermeldung bekommen haben und bei den eine reinigung der linse geholfen hat. Also aufschrauben, Linse mit einem Mikrofasertuch oder so reinigen und wieder zumachen oder wenn noch garantie drauf ist von dieser Gebrauch machen.

MfG,
EpHiC
Purplecoupe
Stammgast
#3 erstellt: 21. Apr 2006, 14:37
Danke für die Antwort

Ich habe verschiedene Rohlinge probiert (Verbatim, Aldi...)
Energie sollte passen
Der Laptop ist 1 Monat alt, ich glaube nicht das der Laser verschmutzt ist

Das Problem ist ja nicht nur das er nicht brennt
Er macht ja nichts mehr außer DVDs abspielen

Gruß Nico
Sopur
Stammgast
#4 erstellt: 21. Apr 2006, 14:49
Jou, ich denke das sieht schlecht aus. Hatte ich auch schon mal, da war das Laufwerk defekt....
M
F
G
Sopur
JoshLukas
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Apr 2006, 15:10
Da das Gerät neu ist. Dell kontaktieren. Die sollen ein neues Gerät schicken, das Teil reparieren, oder was auch immer. Vorher würde ich aber vorsichtshalber die neueste Firmware aufspielen und nero komplett deinstallieren, dann neu installieren.
Habe zwar kein Laptom (nicht mehr), aber hatte so ein Problem mit meinem damaligen LiteOn Laufwerk. Das war aber in die Jahre gekommen und wurde auch sehr, sehr oft genutzt. Neues gekauft und schon konnte ich wieder problemlos brennen.


Gruß,

Josh
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laufwerk zum lesen von CDs
joby am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 23.06.2005  –  11 Beiträge
Laufwerk
Raiser am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  2 Beiträge
CDs auslesen - welches Laufwerk ?
Rainbow1 am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  26 Beiträge
Laufwerk erkennt keine DVD´s / CD´s mehr
Suncherry2 am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  24 Beiträge
Wie brennt man eine DVD-A
Matze_S. am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 14.08.2011  –  11 Beiträge
PC DVD-Laufwerk spielt Audio Cds nur in schlechter Qualität
Uefa am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  2 Beiträge
CD/DVD-Laufwerk zum Rippen von Audio CDs
Jone1973 am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 15.07.2016  –  18 Beiträge
Wie genau liest ein PC-Laufwerk?
mfcam am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  23 Beiträge
sehr gutes Laufwerk zum rippen und abspielen
Budda4130 am 12.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  20 Beiträge
Blue Ray Laufwerk
QE.2 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.980
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.914