Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie am schlauesten Rippen ?

+A -A
Autor
Beitrag
kryz
Stammgast
#1 erstellt: 22. Apr 2006, 20:51
Hi,
ich habe bissl nen Problem und bin aus dem Stickys und der SuFu nicht schlau geworden
Hab hier ne Horde CDs und möchte sie gerne Rippen.
Im Prinzip reicht eine Standard MP3 mit 320kb vollkommen. Speicherplatz ist kein Problem und meine Hardware ist nicht unbedingt Top. Will halt nur nicht immer CD wechseln.
Mein Problem:
Mit welchem Proggi mach ich das am schlauesten?
Sollte halt nicht jedesmal nen Riesen Aufstand sein.
Wichtig wäre daher CDDB Abfrage und ne Bennennung, wie ich mir das Vorstelle. Also Nen Ordner " Künstler - Albumname"
und dann das File " Künstler - Track Nummer - Titel"
Die iTunes, die ich wegen meines Handys auf dem PC habe können das zB nicht

Könnt ihr mir helfen?

Vielen Dank

Chris
Iter_Impius
Stammgast
#2 erstellt: 22. Apr 2006, 22:36
Hi!

Ich könnte dir Exact Audio Copy (EAC)empfehlen. Ist zwar ein wenig kompliziert, liefert dafür aber auch gute Ergebnisse.
Einen guten Einsteiger-Guide zur Konfiguration von EAC gibt es hier: http://www.mpex.net/info/eac.html

Falls dir das Programm für die anscheinend eher bescheidenen Ansprüche zu 'viel' sein sollte: dBpowerAmp sollte es genauso tun. Ist dafür etwas einfacher zu bedienen, da man am Anfang quasi nichts konfigurieren kann sondern einfach loslegt.

Beide Progs haben Verbindung zu CDDB, die gewünschten Ordnerstrukturen müsstest du allerdings wohl noch selbst anlegen.
TubeAmp
Stammgast
#3 erstellt: 22. Apr 2006, 22:55
Hi
ich benutze seit langem dem MP3-Encoder von CyberLink.
Das Programm wird in den Windows-Mediaplayer integriert und ist echt gut.
Habe damit schon hunderte CDs in 320kbs ausgelesen und benutze nichts anderes mehr.
az
Stammgast
#4 erstellt: 23. Apr 2006, 09:03
Kein Programm rippt qualitativ hochwertiger als EAC. Encodieren würde ich mit LAME - id3-tags (Metainformationen in den mp3-Dateien, in denen Künstler, Tracknummer, Album, Titel etc. stehen) müssten eigentlich automatisch geschrieben werden.

Zum Taggen ganzer Alben gibt es auf www.musicbrainz.org das etwas kompliziert zu bedienende MusicBrainz Picard. Ein wirklich geniales Programm, wenn man sich erstmal in die Bedienung hineingefuchst und damit abgefunden hat, dass es, da Beta, noch recht instabil ist. Ich habe damit ca. fünftausend mp3s in wenigen Stunden komplett und korrekt getaggt und die Dateinamen auf ein einheitliches Format gebracht.
Reset
Gesperrt
#5 erstellt: 23. Apr 2006, 11:24
Hallo

1.)
EAC ist dafür bestens geeignet. Hier gibt es eine Anleitung:
http://www.audiohq.de/index.php?showtopic=47

2.)
MP3 mit 320 kbps ist unsinnig. Wenn du genug Speicherplatz hast, verwendest du besser lossless:
http://www.audiohq.de/index.php?showtopic=58

Gruss

P.S: Auf www.audiohq.de werden praktisch alle Fragen zum Thema beantwortet.
kryz
Stammgast
#6 erstellt: 23. Apr 2006, 11:42
Hi,
erstmal vielen Dank für die Antworten!

Audiihq.de sieht sehr interessant aus, allerdings kann ich nicht sinnvoll darauf zugreifen, da sich sofort der Windows picture viewer und die IE Script aufforderung öffnet und den Browser fraggt. An den Browsersettings scheints nicht zu liegen :confused:

dbPowerAmp sieht sehr interessant aus, leider kostet es as und man muss die Ordnerstrukturen doch komplett selbst erstellen. Ansonsten reicht der Funktionsumfang vollkommen

Viele Grüße

Chris
Iter_Impius
Stammgast
#7 erstellt: 23. Apr 2006, 12:56
Hallo,

dBPowerAMP an sich ist kostenlos, nur der integrierte mp3-Encoder wird erst nach Bezahlung für das 'Power Pack' freigeschaltet. Alle anderen Formate werden auch von der normalen Version unterstützt.

Trotzdem würde ich auch für EAC plädieren. Sooo kompliziert ist es auch nicht und es gibt auch eine recht vernünftige Anleitung außerhalb der Audiohq-Foren: http://www.mpex.net/info/eac.html

(Firefox soll manchmal auch Wunder wirken, ich hab mit dem Browser jedenfalls keinerlei Probs mit der Seite)

Grüße, Iter Impius
shiosai
Stammgast
#8 erstellt: 23. Apr 2006, 14:13

kryz schrieb:

Audiihq.de sieht sehr interessant aus, allerdings kann ich nicht sinnvoll darauf zugreifen, da sich sofort der Windows picture viewer und die IE Script aufforderung öffnet und den Browser fraggt. An den Browsersettings scheints nicht zu liegen :confused:

AudioHQ wurde anscheinend Ziel von weniger legalen Freilandversuchen.. verständlich, wenn man da zur Zeit eher nicht darauf zugreifen kann.
Zur Zeit werden an die Mitglieder Mails mit zweifelhaften Inhaltenverschickt
Reset
Gesperrt
#9 erstellt: 23. Apr 2006, 14:44
Hallo kryz


kryz schrieb:
Hi,
erstmal vielen Dank für die Antworten!

Audiihq.de sieht sehr interessant aus, allerdings kann ich nicht sinnvoll darauf zugreifen, da sich sofort der Windows picture viewer und die IE Script aufforderung öffnet und den Browser fraggt. An den Browsersettings scheints nicht zu liegen :confused:


Benutze einen anderen Browser als den IE, oder bist du gerade auf aktiver Virensuche?

Gruss


[Beitrag von Reset am 23. Apr 2006, 14:46 bearbeitet]
Hyperlink
Inventar
#10 erstellt: 23. Apr 2006, 20:17
Hallo.

Wir arbeiten daran das Problem auf AudioHQ gänzlich zu beseitigen. Das war der zweite Angriff auf unsere Forensoftware in knapp 3 Jahren.

weiterlesen

Intern diskutieren wir natürlich gerade auch, wie wir zukünftigen Angriffen seitens Hackern (die moderne Pest) keine Angriffsflächen mehr bieten, schließlich haben wir selbstverständlich kein Interesse daran daß unseren Mitgliedern Trojaner-Mails geschickt werden und dass bei etwa 2300 Gästen täglich seltsame Dinge geschehen, insbesondere denen, die noch den IE von Microft benutzen.

Beim nächsten Angriff in den folgenden Tagen werden wir selbstverständlich offline gehen und schlimmstenfalls sogar mit einer neuen ForenSoftware starten müssen.

Gruss
Lego


[Beitrag von Hyperlink am 23. Apr 2006, 20:20 bearbeitet]
kryz
Stammgast
#11 erstellt: 01. Mai 2006, 13:03
Hi,
habe soeben EAC installiert, und auch mein erstes Album gerippt, funktioniert soweit recht gut. Auch das mit der Namensgebung haut schon hin, aber ein Problem bleibt:
Das mit den .cue sheets und dem verschieben verstehe ich nicht, wo sind die? Ich habe am Anfang eines erstellt!

Vielen Dank

Chris

edit: Ich glaube ich habs jeza?! mal schaun, wenns fertig ist...


[Beitrag von kryz am 01. Mai 2006, 13:08 bearbeitet]
Namefaker
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Mai 2006, 16:57
versuch mal audio-grabber ----> http://www.audiograbber.de/
beim dbpoweramp musste doch jedes lied einzeln oder hab ich da was falsch verstanden?
aber eac is ja au nen gutes prog für sowas
kryz
Stammgast
#13 erstellt: 01. Mai 2006, 17:19

Namefaker schrieb:
versuch mal audio-grabber ----> http://www.audiograbber.de/
beim dbpoweramp musste doch jedes lied einzeln oder hab ich da was falsch verstanden?
aber eac is ja au nen gutes prog für sowas :prost




(...)habe soeben EAC installiert(...)


Naja, das mit den .cue hab ich jeza auch im Griff, auch wenn ich jetzt mal bezweifle, dass ich die jemals brauchen werde

Danke Euch nochmal für die Hilfe

Chris
Macinally
Stammgast
#14 erstellt: 04. Mai 2006, 13:17
Hallo,

könnte auch noch CDEX empfehlen, funzt bei mir super....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD rippen
oelschlucker am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  51 Beiträge
CDs rippen
nudelpferd am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  15 Beiträge
Welche Software zum rippen?
henock am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 20.08.2008  –  2 Beiträge
Bitgenaues Rippen
pswadv am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  65 Beiträge
DVD's rippen
el_dude1 am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 26.09.2013  –  15 Beiträge
Alles Rippen - oder?
Taritan am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  19 Beiträge
DVD-A rippen verboten?
razi1 am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  5 Beiträge
CD's Rippen - Hardware?
Oli28 am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  6 Beiträge
RealAudio-Stream rippen?
RealHendrik am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  5 Beiträge
Hilfe beim Rippen
Das_Klangbild am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedjuaane
  • Gesamtzahl an Themen1.345.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.772