Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tut mir nichts! Suche Soundkarte.

+A -A
Autor
Beitrag
Tebasile
Inventar
#1 erstellt: 07. Jan 2007, 15:34
Hallo Ihr,

ich bin wirklich ratlos. Ich suche für meinen Rechner eine Soundkarte, aber ich habe überhaupt keine Ahnung von der Materie...

Rechner: Dell Dimension
Sound bisher: integrated Soundblaster Audigy advanced (also sound onboard)
Lautsprecher: Zur Zeit noch die Logitech x-230 (2.1 an einem 3,5mm Klinkenstecker); Soll im Laufe der Zeit ein upgrade erfahren...
Kopfhörer (KH): ebenfalls "noch" den AKG K301 XTRA; auch hier ist ein upgrade geplant...
Wichtig: Ich möchte auf irgendeine Art den KH-Ausgang vorne haben...
Ziel: Eine Klangverbesserung vor allem im KH-Bereich bei Musik und DVD. Wobei die Lösung so neutral wie möglich klingen sollte.
Budget: Entweder ca. 70-80€ wenn es da was passendes gibt, ansonsten bis ca. 150€ wenn es echt nicht anders geht!

So, als erstes stellt sich die Frage: Soll ich die Boxen erstmal an dem onboard-sound dranlassen und nur für die KH was neues kaufen?

Intern oder extern?

Wie bekomme ich den KH-Anschluß wieder nach vorne? Kann ich bei einer internen Soundkarte da intern was anschließen? Muß ich hinten was dran-dengeln und nach vorne verlegen, oder lohnt sich eine Soundkarte mit frontpanel? Oder doch was externes?

Wie schließe ich überhaupt den ganzen Krempel an? Könnte ich z.B. die M-AUDIO DELTA AUDIOPHILE 2496 nehmen und die Boxen per Cinch-Klinke Adapter dranstecken? Wie würde ich den KH anschließen? Bräuchte ich einen KHV?

Aaaarrrgggh, ich habe wirklich keine Ahnung von nix. Es wäre schön, wenn sich von Euch jemand die Zeit nehmen würde und das Thema etwas aufdröselt.

Die SuFu habe ich schon benutzt... Aber mangels Wissen verstehe ich die meisten Postings gar nicht....

Vielen Dank und schöne Grüße,
Tebasile
FloGatt
Inventar
#2 erstellt: 07. Jan 2007, 16:19
Also ich selbst habe die Creative X-Fi Platinum und bin sehr zufrieden. Die kostet so um 150€ und hat ein Frontpanel, dass du in einen Laufwerksschacht einbaust.
Tebasile
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2007, 16:50
Hallo FloGatt,

danke für die schnelle Antwort.

Nur: Entspricht die x-fi platinum meinem Wunsch nach möglichst neutraler Wiedergabe? Bei dem, was ich im Forum so aufgeschnappt habe, klang das nicht wirklich so

Ach ja, vielleicht sollte ich noch erwähnen, daß ich ab und an auch PC-Spiele zocke... vielleicht ergibt sich daraus ja auch irgendeine Konsequenz...

Vielen Dank und schöne Grüße,
Tebasile

P.S.: Sehr erwünscht sind auch günstige Alternativen, wenn sie ein besseres Preis/Leistung-Verhältnis haben.

Bisherige Vorschläge:

1. x-fi Platinum bekommt ein + da frontpanel
WURSCHTELPETER
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jan 2007, 18:45
hi
bevor du dir jahrelang die verschiedendsten soundkarten kaufst,nur um festzustellen dass es immer noch besser geht,gibts nur zwei möglichkeiten.entweder audigy mit frontpanel,wie schon empfohlen,damit klingt alles ganz gut.
oder externes usb-gerät z.b. AQVOX(gebraucht ca. 450 eus)
mit der zweiten variante hörst du dann endlich mal was auf ner cd wirklich drauf ist,vorausgesetzt gute boxen und verstärker.ich sprech aus eigener erfahrung und nach einigen jahren bin ich jetzt bei variante zwei,und sehr froh.also oma,tante usw. anpumpen,taschengeld sparen und vielleicht am wochenende was dazu verdienen,und dann glücklich sein.
gruss
w.
Tebasile
Inventar
#5 erstellt: 07. Jan 2007, 18:50
Hallo w.,

dann doch lieber die erste Variante... (erstmal zumindest)

Was ist eigentlich mit Lösungen von M-Audio, TerraTec, e-mu, esi und so?
Z.B. Terratec Phase (22? 26?)
oder M-Audio audiophile usb oder Fast Track?

Sind so Teile auch geeignet? Oder lassen sich damit z.B. keine Spiele spielen (wenn nein, warum nein? Es muß beim Spielen ja nicht supi klingen, hauptsache es funktioniert...)

Vielen Danke und schöne Grüße,
Tebasile (die momentan genaus so: aussieht)
WURSCHTELPETER
Stammgast
#6 erstellt: 07. Jan 2007, 18:58
hi
e-mu,juli usw, sollen recht gut sein.am besten immer auf der homepage des herstellers informieren in bezug auf technische daten.besser noch bei n kumpel probehören der so was hat,wenn möglich.
gruss
w.
Tebasile
Inventar
#7 erstellt: 07. Jan 2007, 19:01
w.,

die Daten sagen mir ja nix... Deshalb frage ich ja hier. In meinem Bekanntenkreis erzählt auch jeder was anderes.

Grüße, Tebasile
Andy2211
Inventar
#8 erstellt: 07. Jan 2007, 19:12
Eine 1:1 Wiedergabe wirst du nur bei HighEnd Recievern bekommen.

Du hast warscheinlich auch von "Klangverbesserungen" gelesen wie Creative es nennt z.B.: "Crystalizer 24Bit" oder "CMSS3D".

Ersteres empfiehlt sich wirklich nur in maßen und auch nicht bei jedem Lied und letzteres nur bei 5.1 Soundsystemen.
Diese feautures lassen sich auch abschalten, was die Musik doch relativ originalgetreu abspielt.


In deinem Budged ist die X-Fi Plat. mit ca 150€ das Beste was du mit Frontpanel bekommen kannst.

Die Audiy 2 ZS "swingt" dafür etwas mehr mit.

Die X-Fi Karten sind übrigends das Beste was du momentan zum Zocken haben kannst, also da brauchst dir keine Sorgen zu machen.

Gruß Andy


[Beitrag von Andy2211 am 07. Jan 2007, 19:15 bearbeitet]
WURSCHTELPETER
Stammgast
#9 erstellt: 07. Jan 2007, 19:15
hi
ist nicht so schwer mit den daten,nur um das hier alles zu erläutern,wäre der abend zu kurz.
aber du weisst doch welche ausgänge du zb. brauchst,oder ob du digital oder analog was machen willst,oder welche stecker du wo ran stecken willst.und das steht schon mal alles auf entsprechender homepage.
über geschmack lässt sich streiten,ist schon ein unterschied ob mann unbedingt 6 lautsprecher braucht um ein
maschienengewehr laut knattern zu hören(aus irgendeinem spiel)oder ob mann musik geniessen möchte aus zwei lautsprechern.ich bevorzuge letzteres.je nach vorliebe
solltest du dir alles zusammenkaufen.
gruss
w.
Tebasile
Inventar
#10 erstellt: 07. Jan 2007, 19:15
Hallöchen,

was wäre denn z.B. mit M-AUDIO DELTA AUDIOPHILE 2496 + B-Tech (mod. KHV)?

Wäre das besser als z.B. die Phase 26 USB?

Und: Kann ich bei beiden meine Lautsprecher mit einem Adapter (Klinke auf 2xCinch) anschließen?

@wurschtelpeter: Du hast ja keine Ahnung, wie wenig ich über den ganzen Kram weiß. Ich lese ja schon fleißig im Forum und auf den Herstellerseiten mit, aber -puuuuh- das ist wirklich viel...

Tebasile


[Beitrag von Tebasile am 07. Jan 2007, 19:31 bearbeitet]
-resu-
Inventar
#11 erstellt: 07. Jan 2007, 20:01
Hallo,
2496 + KHV (B-Tech) klingt sehr vernünftig.

Einzige Einschränkung: Die 2496 ist eine reine Stereo-Soundkarte.
Möchte Surround in Spielen nutzen, wäre eine X-Fi zu empfehlen - diese emuliert 1A Surroundklang auf dem KH.
Auch die reine Stereo-Qualität ist absolut OK - wenn auch hier ggf. eine M-Audio hier noch was besser ist (kann´s noch nicht vergleichen).

Eine große X-Fi mit dem Frontpanel kann man wohl nicht empfehlen, da ein B-Tech wesentlich bessere Arbeit leistet als das Frontpanel ... und kostet deutlich weniger.

Gruss
Frank
Tebasile
Inventar
#12 erstellt: 07. Jan 2007, 20:05
Hallo resu,

ich habe hier ein 2.1 Boxensystem das über EINEN 3,5mm Klinkenanschluß verfügt.
Gibt es damit ein Problem mit der genannten Kombi? Oder kann ich einfach einen Klinke auf 2x-Cinch-Adapter verwenden?

Danke und Grüße,
Tebasile

EDIT: Oder kämen die eh an diese Kabel-Peitsche?


[Beitrag von Tebasile am 07. Jan 2007, 20:11 bearbeitet]
-resu-
Inventar
#13 erstellt: 07. Jan 2007, 21:18

Tebasile schrieb:
Gibt es damit ein Problem mit der genannten Kombi?


Hallo,
an die Kabelpeitsche kommenn nur digitale Sachen.

Anschluss:
"Cinch auf Cinch Kabel" von der Soundkarte zum B-Tech.
Dann vom B-Tech weiter zu den Boxen (Cinch auf Klinke!?).

(Ist das Kabel an den Boxen fest integriert oder gesteckt?)

Frank
Tebasile
Inventar
#14 erstellt: 07. Jan 2007, 21:22
DAAANKE, resu!

Ja, das Kabel ist an einer von den Boxen fest dran und hat einen 3,5mm Klinkenstecker.

Daß es 2.1 Boxen sind, ist kein Problem?

Okay, habe ich -glaube ich- kapiert. Von der Soundkarte in den B-Tech Eingang, vom B-Tech Ausgang dann per Adapter an die Box. Richtig?

Und diese Kombination ist deutlich besser, als z.B. die PHASE 26 USB?

Schöne Grüße,
Tebasile


[Beitrag von Tebasile am 07. Jan 2007, 21:23 bearbeitet]
-resu-
Inventar
#15 erstellt: 07. Jan 2007, 21:38

Tebasile schrieb:
Richtig?


Richtig!



Tebasile schrieb:
Und diese Kombination ist deutlich besser, als z.B. die PHASE 26 USB?


Ob nun rein klanglich die M-Audio o. die Phase besser ist mag ich nicht zu beurteilen. Die M-Audio ist jedenfalls sehr häufig hier im Forum vertreten und immer wieder gelobt.

Der KHV (B-Tech) ist bei entsprechenden KH eh ein "Muss" - keine Soundkarte der Welt kann einen KHV ersetzen.

Frank
Tebasile
Inventar
#16 erstellt: 07. Jan 2007, 21:42
@resu:
Super, danke! Du hast mir wiklich weitergeholfen.
Und auch danke an alle anderen!

Tebasile
lotharpe
Inventar
#17 erstellt: 07. Jan 2007, 22:42
Hi Frank,


keine Soundkarte der Welt kann einen KHV ersetzen.


Doch, die Phase X24FW.
Kitan hat es sehr gut auf den Punkt gebracht.

http://www.hifi-foru...337&postID=2070#2070

Viele Grüße
Lothar
-resu-
Inventar
#18 erstellt: 07. Jan 2007, 22:50

lotharpe schrieb:
Doch, die Phase X24FW


Hallo,
lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren.

Kurze Frage dazu: Er schreibt "Die Unterschiede waren dank der X24 zwischen Kette a) und b) wirklich marginal."

An Kette B hing ja immernoch der HD53R...
Wie schaut´s mit Kette "B2" aus? (KH direkt an Soundkarte)

Wenn die Karte wirklich so Klasse ist, werde ich natürlich gerne diese Empfehlung weitergeben. Eine Firewire-Karte für 10Euro kann man ja notfalls noch dabei packen...

Gruss
Frank
lotharpe
Inventar
#19 erstellt: 07. Jan 2007, 23:17
Zitat von Kitan,


Die Phase X24 spielt derart gekonnt auf - eine wahre Wonne. Den K701 direkt am Kopfhörerausgang angeschlossen konnte die Phase X24 dem HD53R den Schneid zwar nicht wirklich abkaufen; dieser brachte ein Quantum mehr an Dynamik, Feinzeichnung und Bühne. Aber von was reden wir denn hier. Ich hab dann doch den einen oder anderen KHV erlebt. Da muss dann schon ein echtes Kaliber aufgefahren werden, um die Phase x24 stand-alone zu Toppen. Respekt.


Grüße
Lothar


[Beitrag von lotharpe am 07. Jan 2007, 23:18 bearbeitet]
Tebasile
Inventar
#20 erstellt: 08. Jan 2007, 07:02
Hi Ihr,

noch eine Frage: Bekomme ich ein Problem bei DVD-Filmen? (mit der jetzt anvisierten Kombi aus M-Audio 2496 + KHV?) Mein sound-onboard ist ja ein n.1 (mit n = 5 oder 7), erzeugt der bereits sowas wie surround sound? Also ich meine sowas wie künstliches surround an Stereo (bzw. 2.1) -Lautsprechern?

Würde sich mit der o.g. Kombi was ändern? Weil: Filme gucke ich am Rechner schon recht häufig...

Schöne Grüße,
Tebasile

P.S.: Rund 320€ habe ich nun wirklich nicht.... (X24FW)
Tebasile
Inventar
#21 erstellt: 09. Jan 2007, 12:30
Hallo nochmal,

mit dem Anschluß meiner derzeitigen Boxen ist ja alles klar. Das werde ich hinkriegen.

Was wäre aber, wenn ich aufrüsten wollte? Könnte ich z.B. Teufel Motiv 2 anschließen? Da steht was von 2xCinch + 1xMiniklinke. Würde ich das an die M-Audio 2496 drankriegen, oder was könnte/müsste ich da nehmen? Arrrgh, ich blicke nicht durch.

Bitte helft mir noch ein wenig, ich bin total verunsichert...

Und: Schaut Euch bitte nochmal mein letztes Posting an, da stehen auch noch ungeklärte Fragen. Danke!

Danke und schöne Grüße,
Tebasile
-resu-
Inventar
#22 erstellt: 09. Jan 2007, 12:53
Hallo,
für ALLES was Stereo-Cinch-Eingänge hat ist die M-Audio geeignet.

Ob nun ein grosser Hifi-Verstärker, ein KHV, Studio-Monitore oder eben Aktivboxen-Set ala Teufel - alles kein Thema.

Zu Problem 2:
Wenn du bis dato nicht explizit irgendwo was mit Surround-Emulation eingestellt hast (gehe ich def. nicht von aus), hast du deine Onboardlösung auch nur als Stereo-Gerät genutzt -> du könntest dann also auch auf eine Stereokarte "abrüsten".

Gruss
Frank

P.S. Alles einfacher als man meint: Passt der Anschluss? Ja? Läuft! Die Industrie macht es einem da immer recht einfach ... meisstens
Tebasile
Inventar
#23 erstellt: 09. Jan 2007, 13:20
Super, danke resu!

Tebasile
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB-Soundkarte tut nicht
hhss am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.07.2004  –  5 Beiträge
Soundkarte
Sense88 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  2 Beiträge
Soundkarte
Hörnschen am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  3 Beiträge
Soundkarte
25ivor am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  10 Beiträge
suche neue soundkarte
Brueckenwaechter am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  3 Beiträge
Zuverlässige Soundkarte?
Jodakohl am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  3 Beiträge
Externe Soundkarte
Jubal am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  11 Beiträge
Suche Soundkarte.
Designer69 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  6 Beiträge
suche Soundkarte
Dj-BBoy am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  2 Beiträge
Stereo Soundkarte
Unicorn78 am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 06.09.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • AKG
  • Logitech
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedRonco25
  • Gesamtzahl an Themen1.345.493
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.529