Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ONKYO SE-90PCI: Wie HD590 anschließen?

+A -A
Autor
Beitrag
FLCL
Stammgast
#1 erstellt: 11. Apr 2007, 21:08
Abend zusammen,

Da ich Blut geleckt habe, beim Austausch der Original Creative Treiber durch die KX Version bei meiner Audigy 2 wollte ich auf eine ONKYO SE-90PCI umsteigen.
Bisher ist der Sennheiser HD590 an meine Soundkarte direkt angeschlossen aber wie würde das bei der Onkyo gehen?

Was mich noch interessiert, funktionieren Spiele mit der Karte? Ich weiss EAX ist schonmal aussen vor, das bin ich von KX ja schon gewohnt, ich rede von regulärem Stereosound. Würde das funktionieren mit Games?

Ich hoffe mein Plan scheitert nicht an diesen zwei "Problemchen"


Bis dann


FLCL
FreierMitarbeiter
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Apr 2007, 07:46
Hallo,

meines Wissens nach hat die Onkyo nur Cinch-Ausgänge (neben den digitalen Ausgängen): du müsstest also entweder einen Verstärker ran hängen oder ein "Cinch-auf-Klinke-Adapter" verwenden.

Spiele: Warum läßt du die Audigy2 nicht im Rechner und nutzt diese dann für Spiele - die Onkyo könntest du dann in deinem Mediaplayer als Ausgabegerät festlegen. Das läuft bei mir (Audigy2 und Juli@) problemlos.
ernieropolis
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Apr 2007, 17:36
Die Onkyo hat 1 paar Cinch Ausgänge und einen digitalen Ausgang. Kopfhörer könntest du demnach nur über den Verstärker nutzen, falls der einen entsprechenden Ausgang hat. Bei dem Vorschlag mit der Adapterlösung müßtest du dann immer umstecken.

Spiele funktionieren mit der Onkyo problemlos, aber eben nur in Stereo. Zum digitalen Ausgang kann ich nichts sagen, aber evtl. bekommt man da Mehrkanal Ton raus. Ich kenne mich mit Mehrkanal aber nicht aus, weiß daher auch nicht ob man EAX digital ausgeben kann.

Aber vielleicht ist hier jemand, der die Karte mal digital an einen Receiver angeschlossen hat und kann etwas dazu sagen.
FLCL
Stammgast
#4 erstellt: 12. Apr 2007, 20:31
Habe keinen Verstärker, läuft alles über den Rechner. Also wenn, stecke ich nur einmal EIN :D.

Taugen solche Adapter was? Oder kann ichs dadurch gleich lassen?

EAX ist für mich nicht unbedingt notwendig, nachdem ich die Creative Treiber wieder draufgemacht habt hat man sofort gemerkt, au da fehlt was. Mit eingeschaltetem EAX sogar noch zusätzlich.
FreierMitarbeiter
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Apr 2007, 07:00
Ein solider Adapter sollte keine Probleme bereiten - "Störeinflüsse" auf einen erträglichen Sound sind in der Regel nicht zu erwarten bzw. woanders zu suchen.

Die Audigy würde ich für Daddelei drin lassen, weil ich von dieser Karte eine bessere (Spiele-)Kompatibilität und geringere Prozessorlast erwarte (mit Original-Treibern) ...nicht um zwingend EAX zu nutzen.
FLCL
Stammgast
#6 erstellt: 15. Apr 2007, 09:29
Stimmt, mit der Audigy könnte die CPU Last niedriger liegen. Aber könnte es wirklich sein dass Spiele nicht wollten, weil keine Audigy drin ist?

Wo kriege ich denn so ein Adapter her um mein KH anschließen zu können?
mogo
Inventar
#7 erstellt: 15. Apr 2007, 12:17
Solche Adapter Cinchstecker auf Klinkenbuchse sind nicht wirklich alltäglich.
Reichelt hat einen klick, aber auch nur bei den billigen Kabeln.
FLCL
Stammgast
#8 erstellt: 15. Apr 2007, 12:27
Mhhh ich hab noch ne guten HiFi Laden in der Nähe, ob die sowas vielleicht basteln können? Bei 51cent für diesen Adapter wird sicher nicht dabei sein was "einigermaßen" taugt :Y.
gr1zzly
Inventar
#9 erstellt: 15. Apr 2007, 13:05
Hi, ich kenne mich in Sachen KH nicht ganz so aus, aber braucht man nicht einen KHV, um solche KH vernünftig an Soundkarten anzuschließen?

Die Onkyo hat imho nämlich keinen!

Falls du die Karte noch nicht bestellt hast, und noch etwas warten kannst:

schau dir mal die hier an:
Audiotrak Prodigy HD2
Die soll laut letzten Infos jetzt irgendwann ab Mitte April lieferbar (in Deutschland!) sein, und hat einen KH-Out!
chilman
Inventar
#10 erstellt: 15. Apr 2007, 13:44
ich würde auch mal so schätzen, dass die onkyo eher auf line ausgang ausgelegt ist mit entsprechend anderem innenwiderstand, wenn sie schon cinch-anschlüsse hat.
ich schätze mal, der kopfhörer wird dadran zwar funktionieren, aber nicht wirklich richitg gut klingen....
du könntest natürlich einen relativ günstigen KHV (hab leider keinen speziellen vorschlag) dadran hängen.

bei niederohmigen kopfhörern (32 oder 64Ohm) könnte ich mir sogar vorstellen, dass die ausgangs-treiber (hatnixmit der sw zu tun:D) der karte beschädigt werden könnten.
FLCL
Stammgast
#11 erstellt: 15. Apr 2007, 14:40
Den Beitrag von der Audiotrack habe ich auch schon gelesen aber in irgendeinem Link hier im Forum oder aus dem Beitrag (weiss nichtmehr genau) wurde sie als eher analytisch beschrieben. Ich suche aber was neutrales.
FLCL
Stammgast
#12 erstellt: 15. Apr 2007, 15:09
chilman
Inventar
#13 erstellt: 15. Apr 2007, 15:25
naja wenn du der meinung bist, dass die onkyo karte mehr deinen klang-erwartungen entspricht, brauchst du halt noch einen kopfhörerverstärker...

naja die karte wird ja denke ich standard-windows-treiber verwenden bzw. unterstützen, so dass spiele eigentlich luafen müssten, aber eine vollkommene garantie ist das nicht...
FLCL
Stammgast
#14 erstellt: 15. Apr 2007, 15:39
Sagen wir es so, ich habe mich unterbewusst beeinflussen lassen. Seit dem Test habe ich immer dieses analytische im Hinterkopf wenns um die Karte geht.
Wenn ich genauer drüber nachdenke hat aber jeder ein etwas anderes Gehör...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ONKYO SE-90PCI
Replicant am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  5 Beiträge
Onkyo SE-90PCI
Artemus_GleitFrosch am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  14 Beiträge
ONKYO SE-90PCI - besteht Nachfrage?
dr_john_becker am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  3 Beiträge
Onkyo SE-200 Soundkarte
chefmagier am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  108 Beiträge
Onkyo SE-200LTD?
chilluminaty am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  4 Beiträge
onkyo se-200pci
schnickschnack2 am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  2 Beiträge
Wie PC an Verstärker anschließen?
jaensn am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  4 Beiträge
Soundkarte Onkyo SE-90 bzw. 150 Sammelbestellung
tempe am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  31 Beiträge
Onkyo Wavio SE-200 Limited Edition Erfahrung?
blueprinthl am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  7 Beiträge
Sounkarte Onkyo SE-200PCI- Woher beziehen?
rokobo77 am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedSipler_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.318
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.137